Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Cisco Portchannel Bandbreiten mixen

Mitglied: exellent

exellent (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2013 um 08:31 Uhr, 3426 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Morgen zusammen,

gegeben sind zwei Cisco Switche

1 x WS-2960 1GBit
1 x WS-2960 100MBit

Ich möchte diese beiden Switche mit zwei Kupferkabeln verbinden (Uplink). In der Cisco Welt heißt das ja dann Etherchannel.

Frage 1 - Wie kann ich den Etherchannel einrichten? Reicht ein

interface FastEthernet0/1
channel-protocol lacp
channel-group 1 mode active
!
interface FastEthernet0/2
channel-protocol lacp
channel-group 1 mode active

auf beiden Seiten aus und das funktioniert dann so?


Frage 2 - ist es überhaupt möglich einen Etherchannel (Uplink) zwischen den beiden Switchen zu erstellen wenn die Switche unterschiedliche Bandbreiten haben (1Gbit vs. 100Mbit)?


Vielen Dank
Mitglied: MrNetman
02.07.2013 um 09:20 Uhr
Selbst wenn es möglich wäre, ist es in jedem Falle keine gute Idee so etwas zu machen.

Automatiken sind für solche Ports kritisch. Warum sollte dann auch ein Gigabit Port runter gezogen werden auf komplizierte 200Mbit/s. Auf jeden Fall vorher die beteiligten Ports auf 100FDX setzen.
Vermutlich haben die beiden Switche dann auch noch bedeutend andere Firmware / IOS - Stände.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: exellent
02.07.2013 um 09:51 Uhr
Danke MrNetman für deine Antwort.

Ich würde die Switche auch ganz gerne per LWL verbinden - Leider brauch ich die LWL Ports aber für andere Anbindungen. Mir ging es hauptsächlich um die "Ausfallsicherheit". Also dass wenn ein Kupfer Uplink Kabel kaputt geht, die Verbindung trotzdem noch steht.

Fakt ist, ich muss die beiden Switche irgendwie untereinander mit Kupfer verbinden. Ich kann natürlich auch einfach nur einen Switchport nehmen und mit dem anderen Switch per Kupfer verbinden. Die Bandbreite ist in diesem Szenario auch gar nicht so wichtig. 100Mbit reichen hier dicke.

Ich habe nur mal irgendwo gehört, dass man einen Etherchannel/Portchannel nicht aufbauen kann wenn der eine Switch 1Gbit macht und der andere nur 100Mbit. Selbst wenn man den Speed fest auf 100Mbit auf dem großen Switch anpasst. Kann mir dazu Jemand sagen ob das stimmt? Kann man wirklich keinen Portchannel/Etherchannel erstellen wenn ein Switch nur 100Mbit kann und der andere 1Gbit?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.07.2013, aktualisiert um 10:05 Uhr
Nein, das ist nicht möglich und auch NICHT supportet !!
Weder bei LACP noch Ciscos proprietärem PaGP ist sowas supportet !

Der Grund ist einfach: Der standartisierte Aggregation Algorythmus IEEE 802.3ad bietet keinerlei Frame Recovery Mechanismen sondern einzig und allein nur einen Verteil Mechanismus auf Hashing Basis.
Wenn du nun aber einen LAG (Link Aggregation) mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten realisierst hast du unterschiedliche Laufzeiten durch den gravierenden Geschwindigkeits Unterschied zwischen den Trunk Members.
Hier sind dann fehlerhafte Frames bzw. Sequence Errors sicher vorprogrammiert die zu Fehlfunktionen führen.
Deshalb sind unterschiedliche Speeds in Trunk und Etherchannel Konfigs ein striktes NoGo !

Was du machen kannst ist in deinem letzten Satz angesprochen. Wenn du den GiG Link fest im Port Setting mit speed 100 auf 100 Mbit setzt dann kannst du theoretisch einen LAG bilden.
Theoretisch..... Die Cisco Konfig lässt das aber aus Sicherheitsgründen nicht zu, denn relvant ist das übergeordnete Port Channel Interface. Das wird mit dem speed Kommando konfiguriert und erzwingt dann so eine gleiche Konfiguration der physischen Interfaces. Konfigurierst du eins vorab so kommt der Port Channel nicht hoch wegen des Konfig Mismatches.
Theoretisch ist das also richtig gedacht, lässt sich aber in der Praxis nicht umsetzen, wenigstens nicht bei Cisco IOS. Letztlich ist das auch sinnvoll so um eine physische Miskonfiguration der beteiligten Ports zu verhindern.

Praktisch wäre es aber auch völliger Blödsinn, denn einen GiG Port mit einem 2 mal 100 Mbit Trunk zu ersetzen wäre ja auch performancetechnischer Unsinn. Niemand würde sowas machen....
Ansonsten nimmst du stat Kupfer Glas. besorgst dir 4 billige 1 GiG GBICs und 2 LC Patchkabel bei www.Reichelt.de für beide Seiten und steckst die mit Glas zusammen.
Damit ist ein 2 GiG Trunk / Etherchannel dann ein Kinderspiel mit deiner o.a. richtigen Konfig die du hier nochmal nachlesen kannst:
http://www.cisco.com/en/US/docs/switches/lan/catalyst3550/software/rele ...
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
02.07.2013 um 10:08 Uhr
Hallo,

Benötigst du die LWL Verbindung für die anderen Verbindung wegen gigabit oder wegen LWL?
Wenn die wegen der Glasfaser Verbindung wegen der Kabellänge benötigst wärezu überlegen mit einem Medienkonverter die LWL Ports freizumachen und die Dann freien LWL Ports für den Etherchannel zu nutzen.

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: exellent
02.07.2013, aktualisiert um 11:12 Uhr
Hallo zusammen, danke für die ausführlichen Antworten.

Ich hab etwas bedeutendes vergessen..Die letzten Ports an dem Cisco 100Mbit Switch. Also quasi wo 2 x GBIC Port und 2 x Kupfer Port untereinander sind - das sind doch 1Gbit Ports oder? Somit hätte sich das Problem ja gelöst denke ich.

Was mir jetzt jedoch "Sorgen" bereitet :
Die beiden Gbic Ports werden definitiv benötigt um den Switch an den Core anzubinden. Somit sind die beiden Glas-/Gbic Ports schonmal weg. Dann bleiben ja noch die beiden 1Gbit Ports übrig (Port 1-24 = 100Mbit, Port "25-26" = 1Gbit) um den 100Mbit Switch mit dem Gbit Switch über Kupfer zu verbinden.

Jetzt stellt sich mir die Frage ob man gleichzeitig die beiden GBIC Ports als Uplink zu den Coreswitchen nehmen kann und die beiden anderen Kupfer Uplink Ports als Uplink zu dem anderen Switch nehmen kann. Versteht ihr was ich meine? Also, dass diese beiden GBIC Ports per LWL angebunden werden und diese beiden Kupfer (1GBit) Ports, die darunter liegen als Uplink/Etherchannel zu dem anderen Switch nehmen kann - gleichzeitig.

Ich stelle mir die Frage da ich in der Switch Config nur 2x 1Gbit Ports finden kann obwohl ja eigentlich 4 existieren. 2x Gbic Port und 2x Kuper Ports. In der Config wird mir das so angezeigt :

Fa0/21 connected 1 a-full a-100 10/100BaseTX
Fa0/22 connected 1 a-full a-100 10/100BaseTX
Fa0/23 connected 1 a-full a-100 10/100BaseTX
Fa0/24 connected 1 a-full a-100 10/100BaseTX
Gi0/1 connected 1 a-full a-1000 10/100/1000BaseTX
Gi0/2 connected 1 a-full a-1000 10/100/1000BaseTX

Kann mir das einer beantworten?

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
02.07.2013 um 12:33 Uhr
Hallo,

ganz einfach:

Es sind entweder/oder Ports.

Entweder du steckst ein GBic oder du nutzt den Kupfer Port.
Beides gleichzeitig geht nicht!
Es ist ein 24+2 Port Switch, kein 24+4...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: exellent
02.07.2013 um 13:39 Uhr
Hallo brammer, vielen Dank. Die Frage ist damit gelöst
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
02.07.2013 um 14:06 Uhr
Zitat von exellent:
Ich würde die Switche auch ganz gerne per LWL verbinden - Leider brauch ich die LWL Ports aber für andere Anbindungen. Mir ging es hauptsächlich um die "Ausfallsicherheit". Also dass wenn ein Kupfer Uplink Kabel kaputt geht, die Verbindung trotzdem noch steht.

In dem Falle sollstest du dich mit STP (*) und RST beschäftigen. Das ist für eine Verbindung mit Ausfallsicherheit gedacht. Da kannst du auch beliebige Ports verwenden.

Gruß Netman
  • Spanning Tree
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

CISCO LACP Portchannel - SNMP Trap bei Änderung eines Members

gelöst Frage von chfranLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, ich stecke gerade fest bei folgendem Problem: Ich habe einen Portchannel (je 2 Ports, LACP) zwischen zwei ...

Notebook & Zubehör

Mix Notebook für Kundenbetreuer

gelöst Frage von Hendrik2586Notebook & Zubehör6 Kommentare

Guten Morgen @ all! :) Heute Brauche ich mal ein paar Feedbacks bzw Erfahrungsberichte im Bezug auf Mix Notebook ...

Netzwerke

Bandbreite für Schule

gelöst Frage von PLinuxNetzwerke9 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich habe da mal die Frage wie man eine Schule am besten so ausstattet, das jeder ...

Netzwerkmanagement

Bandbreiten monitor

Frage von franksigNetzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab mal wieder den Frage die mich umtreibt Ein Kunde hat zwei Standorte die über einen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 2 TagenWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 2 TagenAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 3 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 3 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Router auf Orginal Firmware zurück flashen mit Tftpd
Frage von ILeonardRouter & Routing21 Kommentare

Hallo, Ich habe zwei Router, einmal TP-Link 841n v11 und TP-Link 940N v5. Ich wollte fragen, ob jemand mir ...

Router & Routing
WRT keine Verbindung zum Web Interface
gelöst Frage von ILeonardRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, Ich habe einen TP-Link WR841n mit wrt geflasht, das Problem ist ich kann mich mit 192.168.1.1 nicht verbinden. ...

Windows Server
Standortvernetzung zu einem Strato VServer (Windows)
Frage von matzefratze81Windows Server10 Kommentare

Moin, ich komme aus einem Enterprise-Umfeld und habe den Fehler gemacht, dass ich mich auf ein kleines Unternehmen eingelassen ...

TK-Netze & Geräte
Telefonie zweier Fritzboxen mit je eigenem DSL Anschluss verbinden
Frage von hannsgmaulwurfTK-Netze & Geräte10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen Haushalt mit zwei Anschlüssen. Einmal ISDN, einmal DSL. An jedem Anschluss hängt eine ...