Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CMOS Fehler auch nach Wechsel der Bios Batterie

Mitglied: UdLacio

UdLacio (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2007, aktualisiert 03.03.2007, 25707 Aufrufe, 14 Kommentare

Mainboard Alive NF4G-DVI zeigt auch nach Wechsel der Bios Batterie die Fehlermeldung CMOS Checksum Bad an!

Hallo Leute,

hier die genaue Beschreibung des Problems.

Wenn der Rechner ausgeschaltet ist und man ihn ganz normal startet, starten die Lüfter und das war's. Um ihn überhaupt zum Laufen zu bekommen, muss man dann den Netzstecker ziehen - kurz warten - dann Stecker wieder rein und den Powerknopf drücken. Beim Bootscreen kommt dann die Fehlermeldung "CMOS Checksum Bad" "Press F1 to restore default settings" "Press F2 to get into settings". Wenn man dann F1 drückt, oder auch F2 und dann im Bios die Einstellungen nach der Konfiguration verändert (also Onboard Grafikkarte wählen oder ähnliches), fährt der Rechner ohne eine einzige Fehlermeldung hoch. Auch unter Windwos XP treten keine Fehler auf. Ein Neustart funktioniert wieder ohne Probleme, aber wenn man der Rechner runterfährt, fängt der Spass wieder von vorne an.
Der Wechsel der Bios Batterie hat nichts verändert (ist auch gleiche Version und NEU also CR2032).

Der PC ist folgendermaßen Konfiguriert:

Alive NF4G-DVI
1024 MB Ram
AMD Athlon 63 3200+ auf 2.03 GHZ

ansonsten keine Erweiterungskarten
Unter Windows sind 960 MB Ram angezeigt, aber das wird wohl an der Onboardgrafikkarte liegen.



Hat jemand noch eine Idee, woran der Fehler liegen kann? Vielleicht nen Biosupdate durchführen......bin für jeden Vorschlag dankbar!


Ciao
Mitglied: cykes
29.01.2007 um 12:52 Uhr
Hi,

ich würde da mal ein BIOS Update vorschlagen, aktuelle Version laut AsRock Seite (www.asrock.com) ist 1.30 vom Oktober 2006.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
29.01.2007 um 13:33 Uhr
Das update hat leider nix gebracht. Kann man eigentlich die Batterie falsch einsetzen?
Wieso müssen solche blöden eigentlich immer in einer Lernphase auftreten?!

Ciao und danke schon mal für den Vorschlag!
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
29.01.2007 um 13:38 Uhr
Hi,

man bekommt die Batterie sicher auch falschrum in die Halterung. Die Beschriftungsseite der Knopfzelle muss nach oben zeigen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
29.01.2007 um 16:22 Uhr
Dann kanns nich daran liegen. Beschriftung is oben......neue Batterie neues Bios und trotzdem der selbe fehler......
Bitte warten ..
Mitglied: Neo2k
29.01.2007 um 18:18 Uhr
hi,

falls die Möglichkeit besteht, würde ich mal das Netzteil testweise austauschen.

Und einen Blick auf die auf dem MB befindlichen Elkos könnten nicht schaden. Wenn die sich aufblähen, könnte das das Problem sein. (obwohl die bei neueren MBs sich nicht mehr aufblähen sollten).

Gruß,
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
29.01.2007 um 19:05 Uhr
Netzteile haben wir genug...das werd ich doch glatt ausprobieren. Das Mainboard ist eigentlich relativ neu (knappe 7 Monate). Sieht auch noch tipetope aus.

Danke für den Tip mit dem Netzteil!

Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: st-lu
29.01.2007 um 22:18 Uhr
Kondensatoren sorgen öfters auch für ähnliche Probleme z.B. auch für Parytyfehler und nicht bloss beim BIOS, auch der Hauptspeicher könnte z.B. betroffen sein, letztlich läuft es auf eine gestörte Versorgungsspannung der Speicherbausteine hinaus, wenn es das nicht ist, ist villeicht so ein Baustein defekt.
Vor 2-3 Jahren gab es aber anscheined ein grössers Problem mit den Elkos (bei Heise gefunden).
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
13.02.2007 um 13:42 Uhr
Gut hab ein anderes Netzteil angehangen....nur das Mainboard angeschlossen und trotzdem noch der selbe Fehler. Werd noch einmal den Ram testweise rausnehmen, vielleicht macht der ja ein Problem. Sonst geht das Mainboard zur Reklamation. Mal schauen was passiert!

Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: b-gerhard
02.03.2007 um 13:32 Uhr
Hi,

wenn du ein anderes Board eingebaut hast, kontrolliere mal, ob du alle überflüssigen Sockelschrauben entfernt hast.
Ist mir selbst schon mal passiert, die können auf der Rückseite des Boards einen Kurzschluss verursachen.
Wenn das zufällig die Bios Stromversorgung beeinflusst kommt es genau zu diesem Fehler.

Gruß
b-gerhard
Bitte warten ..
Mitglied: b-gerhard
02.03.2007 um 13:32 Uhr
Hi,

wenn du ein anderes Board eingebaut hast, kontrolliere mal, ob du alle überflüssigen Sockelschrauben entfernt hast.
Ist mir selbst schon mal passiert, die können auf der Rückseite des Boards einen Kurzschluss verursachen.
Wenn das zufällig die Bios Stromversorgung beeinflusst kommt es genau zu diesem Fehler.

Gruß
b-gerhard
Bitte warten ..
Mitglied: b-gerhard
02.03.2007 um 13:33 Uhr
Hi,

wenn du ein anderes Board eingebaut hast, kontrolliere mal, ob du alle überflüssigen Sockelschrauben entfernt hast.
Ist mir selbst schon mal passiert, die können auf der Rückseite des Boards einen Kurzschluss verursachen.
Wenn das zufällig die Bios Stromversorgung beeinflusst kommt es genau zu diesem Fehler.

Gruß
b-gerhard
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
02.03.2007 um 13:55 Uhr
Das board war zum reklamieren...oh wunder es lief ohne probleme. Wieder eingebaut - 10 Minuten war alles okay. Dann Rechner zugemacht auf den Boden gestellt. Türlich gehts dann auf einmal net mehr. Da bekommt man echt schlechte laune. Ich probier mal das mit den Schrauben aus. Hoffentlich hilft das!

Danke

Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
03.03.2007 um 14:33 Uhr
Habe das Board komplett rausgenommen - nur Netzteil Monitor und Tastatur angeschlossen. Trotzdem immer noch der Fehler. Das Board liegt auf einer Platikverpackung es hat sonst keinen Kontakt mir anderen Teilen. Ich bau alles zusammen und bring das ganze Ding noch einmal weg. Das kann doch nicht angehen!


Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: geTr0ffEn
08.01.2010 um 23:53 Uhr
Hallo,

ich habe mal ne dumme Fage,

ist evtl. der Bügel abgebrochen, der auf + geht, dann fehlr der Pol bzw. Kontakt.
Ich hab das mal öfters erlebt.

LG
Mark
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Bios reseten durch die CMOS Batterie
gelöst Frage von M.MarzCPU, RAM, Mainboards17 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne zu Testzwecken schauen wie ich das Bios Passwort löschen kann. In vielen Anleitungen steht ...

Batch & Shell

CMOS (BIOS Batterie) Ladezustand per Batch prüfen.

gelöst Frage von FabixxBatch & Shell4 Kommentare

Hallo, ich habe hier KLICK ein Batch gefunden, mit welchem mal wohl (ich vermute) bis Windows XP den Zustand ...

CPU, RAM, Mainboards

CMOS Batterie leer

gelöst Frage von MarkowitschCPU, RAM, Mainboards8 Kommentare

Hallo liebe Techniker, be meinem Board ASUS P8P67 B3 Rev. 3.1 ist die Batterie leer. Passt da eine CR2032 ...

CPU, RAM, Mainboards

BIOS wird nicht durch das Entnehmen der BIOS Batterie zurückgesetzt

gelöst Frage von qwerttz123CPU, RAM, Mainboards60 Kommentare

Hallo, seid gestern habe ich kein Bild mehr. Zuvor habe ich im BIOS den Speicher der onboard GraKa deaktiviert. ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1011 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...