Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Computer in Domäne hinzufügen

Mitglied: NHuebner

NHuebner (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2005, aktualisiert 29.11.2005, 9264 Aufrufe, 9 Kommentare

Rechner aus zweitem Netzwerk mit DHCP, etc aus erstem Netzwerk verbinden

Hallo erstmal,

habe ein kleines (großes) Problem und zwar haben wir einen Rechner der einzig und allein dafür da ist eine Präsentationlaufen zu lassen, bis hier hin noch keine Schwierigkeit, da wir keine Netzwerkdose mehr frei hatte haben wir in den Rechner des nächst gelegen Users eine 2.te Netzwerkkarte ein gebaut und nach ein paar kleineren Schwierigkeiten es auch hin bekommen das man sich aus unserem Netzwerk auf diesen Rechner (Präsentationsrechner) Remote einwählen kann. Der Rechner kann uns anpingen wir ihn und eigentlich alles toll, wäre das nich die Sache mit den anderen Benutzern als es darf sich nur ein kleiner Kreis auf diesem Rechner anmelden und die Präsention verändern. Der erste User der nicht zur IT gehört konnte sich anmelden aber jetzt der zweite nicht mehr weil er nicht auf die Domäne zugreift und das ist mein Problem.!

Also noch mal kurz
User Rechner

(hier liegt die Domäne)
Netzwerk "1"
172.*.*.*
ping auf 192 geht remote auch

Präsentations Rechner

Netzwerk "2"
IP 192.*.*.*
ping auf 172 geht remote auch
der zieht sich keine info's aus der Domäne

Warum?Wieso?Weshalb?

Für antworten auf diesen doch eher wirren Text schonmal danke
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.11.2005 um 13:14 Uhr
Moin,

ähhhmm nur für mein Verständnis: Warum so umständlich mit der zweiten NIC?? Ein kleiner Pocketswitch hätte es doch auch getan..... und dann kannst Du den PC auch ganz einfach mit ins AD nehmen. In selbigen würde ich auch mal nachschauen, dass dort nicht eine Restiktion eingetragen ist, die besagt, dass sich an dem PC nur bestimmte User anmelden dürfen..
Bitte warten ..
Mitglied: NHuebner
14.11.2005 um 13:50 Uhr
Ja hätte ich acuh lieber so gemacht allerdings meinte men Ausbilder es wäre doch einfacher den Computer über einen anderen PC ins Netzwerk zubringen, da wollt ich ihm nun nicht rein reden.
Ihm wurden bis jetzt ja auch über Benutzer Konten auch (eigentlich) die Benutzer "freigeschaltet" die drauf dürfen aber leider hat er die nicht mehr drin

Wie gesagt der erste Benutzer konnte sich ohne Probleme anmelden Remote´(ist der Benutzer vom "Verbindungsrechner") aber leider der zweite Benutzer der darauf eigentlich noch zugriff hat da geht es nicht
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
15.11.2005 um 04:54 Uhr
Tja, wenn Dein Ausbilder weiss dass das so einfacher ist als einen kleinen Switch zu nehmen, dann kann er Dir ja sicher auch bei dem Problem helfen.
Wenn nicht ist es wohl doch nicht so einfach

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: NHuebner
15.11.2005 um 07:43 Uhr
Ja eigentlich schon sollte man annehmen aber er hat auch leider keine Ahnung was wir da machen sollen und darum dachte ich mir dann mal bevor ich mir nen Wolf bei google suche und doch nicht das richtige finde frag ich mal hier nach, vielleciht kennt einer das problem oder kann mir zumindest ein ansatz geben. Naja dann werd ich mich da irgend wie durch kämpfen und falls ich ne Lösung finde poste ich sie nochmal.

Gruss
Nico
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
15.11.2005 um 08:46 Uhr
Noch mal zurück zum Thema:

1. Wegen der Sicherheit nochmal: Die Benutzer sind das lokale User auf dem besagten PC oder AD-Konten?
1a. Die User wollen sich remote aus dem LAn an den PC anmelden? Mit welchem "Remote-Tool"?
2. Kannst Du Deinen Scheffe nich einfach mal überzeugen das das mit der zweiten NIC Blödsinn ist? (Mußt Du ihm ja nicht so offen sagen, sondern schön verpacken )
Bitte warten ..
Mitglied: NHuebner
15.11.2005 um 10:57 Uhr
Nee findet er immer noch blöd mit dem Switch
und ja sind AD-Konten aber auch schon einmal eingetragen gewesen (musste den PC um ihn zu installieren einmal in die Domäne einfügen und dann kam er erst über die zweite NIC in sein "eigenes" Netzwerk)
Sie wollen sich aus dem LAN anmelden mit RDP

Der "erste" Nutzer war auch AD-Konto war aber kein Prob vielleicht weil es der zwischen Rechner ist also der mit der zweiten NIC?!
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
15.11.2005 um 12:05 Uhr
Na, wenn er keinen Switch will....

Kann es sein, das der erste User der geht sich an dem Rechner angenmeldet hat, als der noch im AD war? Dann hat er noch eine lokal zwischengespeicherte Profil haben...
Wenn ihr da mit RDP drauf wollt, dann leg lokal die Benutzer an und gut ist (können ja auch so heißen wie die im AD, dass ist dann für die Benutzer einfacher....
Bitte warten ..
Mitglied: NHuebner
15.11.2005 um 13:47 Uhr
Ja angelegt waren (sind, also tauchen vollständig wieder auf sobald er wieder in unserer Domäne sind) sie ja aber sobald ich versuche sie außerhalb der domäne wieder einzufügen kommt halt das besagte problem das er die domäne nicht findet er weiß auch immer wenn ich oder der andere User sich anmelden welchen Status ich ihnen mal zugewiesen habe es ist alles so verquer vorallem da seid heute noch ein weiteres prob aufgetaucht ist aber im entefekt wäre es behoben sobald er die domänen sachen findet

auf jedenfall schonmal ganz herzlichen dank für die bisherigen tipps
Bitte warten ..
Mitglied: NHuebner
29.11.2005 um 13:53 Uhr
So nach doch so zahlreichen antworten, danke

Naja egal, falls leute daran interssiert sind habe es eigentlich hinbekommen,
habe alle drei Rechner nochmal (was das Netzwerk angeht) platt gemacht und von vorne angefangen und mir ne Liste zu schreiben mit auswirkungen wenn ich etwas verändere (test immer durch anpingen) als
1. ohne jegleiche konfigurationen halt ip-automatisch... ; geht nicht war aber verständlich,

2. dann feste ip's konnt schon mal wieder PC1->PC2 sich anpingen und PC2 -> PC3 ; soweit so gut konnte aber noch nicht in das 172er bzw 192er netzwerk (klar ohne gateway) ,

3. gateway einstellungen; schwups konnte ich PC1->PC2 (172, 192) anpingen PC3->PC2 ging aber konnte bei PC2 halt nur auf seine 172er (da ja ein PC hat er sich selbst hingemodelt, so denke ich)

4. "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktivieren" klar PC2 der NIC vom 172er Netz aktiviert; PC3 konnte prompt auf PC1,2 zugreifen und den rest des 172er netzes (toll dachte ich mir "endlich") ja sch is ein one way ticket PC3 kann raus aber keiner zu ihm nich mal mehr auf die 192er NIC von PC2 (also immer noch kein apfel gewonnen)

5. den haken aus "gemeinsame ....." raus genommen und geht alle können sich anpingen aber warum? einstellungen sind eigentlich (offenstlich zumindest gleich) wie vor der aktivierung der "gemeinsamen ...." aber jetzt gehts, wie lange k.A soweit hatte ich ihn schonmal und dann gings nach 2 tagen nicht mehr

so meine neue frage ist jetzt was verändert die "Gemeinsame Nutzund der Internetverbindung" bei w2k oder interessanter wäre welche von den Änderungen bleiben bestehen nach deaktivierung?!

vielleicht kann mir ja hier helfen, schon mal danke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Computer automatisiert einer Gruppe hinzufügen

gelöst Frage von derschakal83Windows 76 Kommentare

Hallo zusammen, es gibt bei uns im AD zwei Gruppen, denen wir unsere Computer (je nach Bereich) automatisiert zuordnen ...

Windows Server

Neue Domäne zur vorhandenen Domäne hinzufügen

Frage von Marcel-mit-MWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen, wir benötigen aktuell eine weitere Domäne für ein neu gegründetes Sub-Unternehmen. Leider ist keiner von uns so ...

Windows Netzwerk

Computer finden in Domäne über den Benutzer

gelöst Frage von RheiloWindows Netzwerk3 Kommentare

Problem Ich möchte die IP-Adresse eines Computer finden, wo ein bestimmter Benutzer Angemeldet ist. Der Benutzername ist bekannt. Der ...

Hyper-V

Wieso werden Computer aus der Domäne "geworfen" ?

Frage von TastuserHyper-V5 Kommentare

Hallo, ich habe einen Server mit Hyper-V installiert und eingerichtet (6 Netzwerkkarten). Darauf habe ich ein paar Server laufen ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Meine Variante der DSGVO
Tipp von Henere vor 1 TagHumor (lol)2 Kommentare

Datenschutzerklärung Jede gute Website braucht eine Datenschutzerklärung? Ok, dann machen Sie sich auf etwas gefasst. Präambel Artikel 12 der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Datenschutzerklärung nach DS-GVO

Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback

Hallo Administrator User, Wir respektieren eure Privatsphäre und möchten euch daher auf die Möglichkeiten für den Umgang mit euren ...

Voice over IP

Rufnummernblock aufbrechen nun möglich bei DTAG

Tipp von Datenreise vor 1 TagVoice over IP

Bei der Telekom ist es seit einigen Tagen laut Aussage der Geschäftskunden-Hotline möglich, eine Rufnummernübernahme auch dann durchzuführen, wenn ...

Netzwerke
Riesiges Botnetz in Deutschland
Tipp von FFSephiroth vor 1 TagNetzwerke1 Kommentar

Überprüft mal eure Router und NAS

Heiß diskutierte Inhalte
Voice over IP
VOIP: Lösungen für Notruf?
Frage von MimemmmVoice over IP26 Kommentare

Hey Welche Möglichkeiten hat man eigentlich noch bei VOIP um zuverlässige Notrufe zu ermöglichen? Ein aufgeladenes Handy habe ist ...

Windows Server
Fragwürdige GPO Fehler im Syslog
gelöst Frage von Ex0r2k16Windows Server13 Kommentare

Hallo! Ich kriege bei manchen (oder sogar allen? -prüfe noch) Clients folgenden Fehler bei mehreren GPOs (aber nicht bei ...

Netzwerkmanagement
PfSense - verschiedene Subnetze über VLAN mit DHCP - WLAN-AP einrichten
gelöst Frage von xtommmikNetzwerkmanagement12 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mein Netzwerk um eine HW-Firewall erweitern und habe mich nach einlesen recherchieren und Tutorials überfliegen ...

Windows Server
DHCP und Regeln und Filter
Frage von OlliPWSWindows Server10 Kommentare

Guten Tag, wir haben folgende Problematik: Wir haben diverse ca. 130 Avaya VoIP Telefone, diese sollen per DHCP automatisch ...