Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann ich die Dämpfung im internen Netz messen?

Mitglied: CeMeNt

CeMeNt (Level 2) - Jetzt verbinden

05.03.2007, aktualisiert 10:08 Uhr, 3814 Aufrufe, 1 Kommentar

Moin Leute!

Wir haben irgendwann mal alle Kabel vom Server an die einzelnen Arbeitsplätze selbst gelegt.
Nun ist es so, dass einige Dosen eine sehr hohe Dämpfung haben, bzw. die Geschwindigkeit wesentlich langsamer ist, als bei anderen Dosen.
Wir haben mal einen "Profi" gefragt, ob er für uns feststellen kann wo der Bock liegt. Der wollte aber über 2500€ dafür haben.

Das war uns natürlich zu teuer.

Kann ich wohl selbst irgendwie feststellen, an welcher Stelle es klemmt
- Kabel oder Anschlüsse defekt?
- Kabel zu lang?
- Störung auf dem Kabel?
- ...?
- ...?

Kann man sich irgendwo ein Messgerät ausleihen, um bestimmte Fehlerquellen auszuschließen, oder eben festzustellen, wo ein Fehler vorliegt?

Und kann ein "Laie" so ein Gerät auch vernünftig bedienen?

Was dürfte so etwas normalerweise kosten?

Danke für alle Tipps,

Gruß CeMeNt
Mitglied: Schinacken
05.03.2007 um 10:08 Uhr
Moin CeMenNt!

Also, wenn es nur um die reine Qualitätsausleuchtung der physikalischen Verkabelung geht, so sollte ein gewöhnliches Kat.5 oder Kat.6-Meßgerät (je nachdem, welches Netz ihr fahrt, 100 od. 250Mhz.) ausreichen. Damit meine ich allerdings nicht die Geräte, die man bei Conrad-Elektronik bekommt... Die prüfen lediglich die Verdrahtung, nicht aber die Übertragungsqualität.

Ich weiß, daß manche Elektrogroßhändler oder Hardware-Distributoren solche LAN-Tester verleihen, meines Erachtens aber natürlich nur an Kunden.

Die Auswertung ist recht einfach. Nach erfolgter Messung erfolgt vom Meßgerät ein "OK" (alle Spezifikationen lt. ISO erfüllt) oder ein "Fehl" mit entsprechendem Fehlerpunkt. Die häufigsten Fehler im TP sind "Next" (meist hohe Dämpfung durch gequetschte Adern), Schirmschlüsse zu Übertragungspins oder einfache Verdragtungsfehler (Google ist Dein Freund!).

Zu den Längen: Kat.5: 100 Meter (haben selbst auch Strecken mit 130 Metern, läuft aber nur wenig Traffic drüber). Kat.6: 90 Meter max. (sollte bei Auslastung eingehalten werden!).

Also, 2500 Euro? Ich weiß ja nicht, wieviele Ports es zu prüfen gilt, doch es erscheint mir ganz schön happig! Für eine Kat.5-Messung kannst Du heute so um die 5-6 und eine Kat.6-Messung so zwischen 7-8 Euro ansetzen (pro Port von Fachfirma!). Dann aber auch gleich mit Meßprotokoll, also komplett!

Ich kenne da einen guten Fachbetrieb mit Sitz nähe Hamburg, falls alle Stricke reißen.

VG
Schinacken
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
OpenVPN kein zugriff auf internes Netz
Frage von raxxis990Netzwerke10 Kommentare

Hallo Auf meinen hinter dem Speedport Hybrid geschalteten DD-WRT Router läuft ein OpenVPN Server um von außerhalb in das ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN - Internes Netz und externes Netz trennen

Frage von staybbLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo, mich würde interessieren welchen Weg ihr einschlagen würdet wenn ihr in einem Betrieb eine Wlan Umgebung einrichten müsstet, ...

Windows Netzwerk

Externe Domain-Auflösung im internen Netz

gelöst Frage von berrysWindows Netzwerk3 Kommentare

Guten Abend zusammen, Ich stehe kurz vor meiner Prüfung um habe ein kleines Problem bei meinem Abschlschlussprojekt bei dem ...

Router & Routing

FritzBox VPN nur für internes Netz nutzen

gelöst Frage von aif-getRouter & Routing15 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7390 und mit dieser erfolgreich auf dem Client eine verbindung zu einem Firmen Netz ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1014 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...