Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Datei per Batch kopieren und Datum am Dateinamen anhängen

Mitglied: Marcys

Marcys (Level 2) - Jetzt verbinden

25.11.2009 um 15:17 Uhr, 34439 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich möchte eine Datei Namens DB_2009.mde per Batch aus den Verzeichnis:

E:\Daten\Access in das Verzeichnis F:\Datenbackup\Access\

kopieren. Dabei soll der kopierte Datei "DB_2009.mde" im Dateinamen noch das aktuelle Datum hinzugefügt. werden. DB_2009_25.11.09.mde

Könnte mir jemand posten wie man sowas macht? Habe von Batch nicht so viel Ahnung. Und das wäre die schnellste Variante die Datei zu sichern in dem ich diese per Mausklick auf die Batchdatei in das entsprechende Backupverzeichnis kopiere.

Gruß
Martin
Mitglied: mag-lion
25.11.2009 um 15:42 Uhr
Hi Martin,

Definiere zu Beginn das Datum in eine Variable:

for /f %%a in ('date /t') do set dat=%%a

dann hänge an das Ziel beim Kopier-Befehl an den Dateinamen "_%dat%" an.
Das sollte reichen.

Gruß
mag
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
25.11.2009 um 18:19 Uhr
Die Batch wäre dann so:
@copy "E:\Daten\Access\DB_2009.mde" "F:\Datenbackup\Access\DB_2009_%date%.mde"
Funktioniert dann aber nur wen du das Systemdatum auch als TT.MM.YYYY eingestellt hast.
Bitte warten ..
Mitglied: mag-lion
26.11.2009 um 08:31 Uhr
Moin Moin,

oder man benutzt aus den UnixUtils das "date"-Kommando.
Dann ist man auch unabhängig, ob nun W2K oder WXP oder...


Gruß
mag
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
27.11.2009 um 09:00 Uhr
Zitat von miniversum:
Die Batch wäre dann so:
> @copy "E:\Daten\Access\DB_2009.mde"
"F:\Datenbackup\Access\DB_2009_%date%.mde"
Funktioniert dann aber nur wen du das Systemdatum auch als TT.MM.YYYY
eingestellt hast.

Das klapp gut.
Jedoch kann ich das Systemdatum nicht auf TT.MM.YYYY stehen lassen, sondern muss es bei TT.MM.YYYY belassen.

Wie müsste man den Befehl umstellen?
Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: mag-lion
27.11.2009 um 09:21 Uhr
Das klapp gut.
Jedoch kann ich das Systemdatum nicht auf TT.MM.YYYY stehen lassen,
sondern muss es bei TT.MM.YYYY belassen.

"nicht auf TT.MM.YYYY ... sondern bei TT.MM.YYYY belassen" ???
versteh ich nicht


Wie müsste man den Befehl umstellen?
Gruß
Martin

Noch mal zu den UnixUtils. "date.exe" ist hier sehr nützlich:

01.
  
02.
@echo off 
03.
for /f %%a in ('date.exe +%%d.%%m.%%Y') do set dat=%%a 
04.
copy "E:\Daten\Access\DB_2009.mde" "F:\Datenbackup\Access\DB_2009_%dat%.mde
Wie oft verwendest du dieses Script? Täglich?

Gruß
mag
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
27.11.2009 um 11:19 Uhr
Hi,

sorry, ich meine natürlich, dass ich, dass ich das Datumsformat: TT.MM.YY bei belassen muss.

Mag, ich habe dein Befehl übernommen aber, wenn ich es ausführe, öffnet sich das leere CMD Fenster und es bleibt stehen. Kopiert wird auch nix. Erst wenn ich das CMD Fenster manuell schließe, wir die Datei kopiert.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: mag-lion
27.11.2009 um 12:22 Uhr
Hast du die Datei "date.exe" im aktuellen Verzeichnis?
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
27.11.2009 um 12:42 Uhr
Das es in TT.MM.YY ist macht ja nichts.
Die Bemerkung war nru deshalb weil ind er Variabeln %date% das datum so steht wie es im System angegeben ist, also ,TT.MM.YYYY, TT.MM.YY, MM-TT-YY, MM-TT-YYYY oder wie es auch immer eingestellt ist.
Wenn das aber ok für dich ist kannst du es so lassen.
Andernfalls müstest du mit einem For die %date% Variable zerlegen unn anders zusammensetzen (z.b. wen du die Reihenfolge YYYYMMTT willst.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
27.11.2009 um 13:56 Uhr
hallo,

also das mit dem Datum anhängen klappt ja.
Mein Problem ist nur:

wenn ich es ausführe, öffnet sich das leere CMD Fenster und es bleibt stehen. Kopiert wird auch nix. Erst wenn ich das CMD Fenster manuell schließe, wir die Datei kopiert.
Bitte warten ..
Mitglied: mag-lion
27.11.2009 um 14:22 Uhr
Zitat von Marcys:
hallo,

also das mit dem Datum anhängen klappt ja.
Mein Problem ist nur:

wenn ich es ausführe, öffnet sich das leere CMD Fenster und
es bleibt stehen. Kopiert wird auch nix. Erst wenn ich das CMD Fenster
manuell schließe, wir die Datei kopiert.

Wo liegt denn diese Batch-Datei?

Entferne den Eintrag "@echo off" (Speichern nicht vergessen), öffne ein cmd,
wechsle in dieses Verzeichnis und starte den Batch von da aus.

Welche Meldungen erhältst du?
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
27.11.2009 um 15:30 Uhr
Hi,

Es geht mir darum, dass ich die Batchdatei öffne und automatisch die Datei kopiert wird.
Den Befehl möchte ich nicht jedes mal in die Kommandoziele eingeben.

meine Batch liegt auf dem Desktop und sieht so aus:

01.
02. @echo off
03. for /f %%a in ('date.exe +%%d.%%m.%%Y') do set dat=%%a
04. copy "E:\Daten\Access\DB_2009.mde" "F:\Datenbackup\Access\DB_2009_%dat%.mde
05.@echo off

Wenn ich diese Batchdatei mit Doppelklick ausführe, öffnet sich ein ganz leeres CMD Fenster und es passiert erstmal nix, solange bis ich das CMD Fenster manuell schließe. Tue ich das, wir die Datei richtigerweise in das richtige Verzeichnis mit dem richtigen Namen kopiert.

Lösche ich eins der @off's so öffnet sich das cmd Fenster mit dem Inhalt:

for /f %%a in ('date.exe +%%d.%%m.%%Y') do set dat=%%a

kopiert wird aber nix. Auch nicht, wenn ich das CMD fenster schließe


Im Grunde genommen geht es mir darum, dass das CMD Fenster geschlossen wird.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: mag-lion
30.11.2009 um 06:52 Uhr
Guten Morgen,


Zitat von Marcys:
Hi,

Es geht mir darum, dass ich die Batchdatei öffne und automatisch
die Datei kopiert wird.
Den Befehl möchte ich nicht jedes mal in die Kommandoziele
eingeben.

Nein, sollst du auch nicht.


meine Batch liegt auf dem Desktop und sieht so aus:

01.
02. @echo off
03. for /f %%a in ('date.exe +%%d.%%m.%%Y') do set dat=%%a

04. copy "E:\Daten\Access\DB_2009.mde"
"F:\Datenbackup\Access\DB_2009_%dat%.mde
05.@echo off


Prinzipielle Frage: Legst du immer (oder meistens) Dateien auf dem Desktop ab?

Wenn ich diese Batchdatei mit Doppelklick ausführe, öffnet
sich ein ganz leeres CMD Fenster und es passiert erstmal nix, solange
bis ich das CMD Fenster manuell schließe. Tue ich das, wir die
Datei richtigerweise in das richtige Verzeichnis mit dem richtigen
Namen kopiert.

Lösche ich eins der @off's so öffnet sich das cmd
Fenster mit dem Inhalt:

for /f %%a in ('date.exe +%%d.%%m.%%Y') do set dat=%%a

kopiert wird aber nix. Auch nicht, wenn ich das CMD fenster
schließe


Im Grunde genommen geht es mir darum, dass das CMD Fenster
geschlossen wird.

Gruß
Martin

Konnte dein Problem nachvollziehen. Hatte es nach deiner Vorgehensweise
so probiert.
Lösung: Wenn du diese Sicherung manuell starten möchtest, lege die Batch-Datei
in ein Verzeichnis (z.B. C:\BAT) und zieh einfach einen Link von ihr zum Desktop.
Bei den Eigenschaften stellst du "Ausführen = Minimiert" und dann siehst du fast
nix mehr von der ganzen Prozedur.

Gruß
mag
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
30.11.2009 um 08:52 Uhr
Zitat von mag-lion:

Lösung: Wenn du diese Sicherung manuell starten möchtest,
lege die Batch-Datei
in ein Verzeichnis (z.B. C:\BAT) und zieh einfach einen Link von ihr
zum Desktop.
Bei den Eigenschaften stellst du "Ausführen =
Minimiert" und dann siehst du fast
nix mehr von der ganzen Prozedur.


Hallo,

habe es genau so gemacht wie im Zitat beschrieben. Es passiert folgendes Bei Ausfürhung des Links:

leeres CMD Fenster öffnet sich und es passiert nix. Wenn ich das Fenster schließe wird auch keine Datei kopiert.
Führe ich die Datei aus c:\bat aus, so passiert das was ich schon beschrieben habe:

""" Wenn ich diese Batchdatei mit Doppelklick ausführe, öffnet
sich ein ganz leeres CMD Fenster und es passiert erstmal nix, solange
bis ich das CMD Fenster manuell schließe. Tue ich das, wir die
Datei richtigerweise in das richtige Verzeichnis mit dem richtigen
Namen kopiert. """

Gruß
Martin
P.S
so schlimm ist es nicht, dass ich das Fenster zu machen muss aber würde schon gerne wissen wie es richtig geht.
Bitte warten ..
Mitglied: mag-lion
30.11.2009 um 10:52 Uhr
Also so ganz komme ich jetzt nicht mehr mit.
Mach bitte folgendes, um Fehler zu minimieren:
- erstelle neues Verzeichnis auf c:
z.B. c:\batch
- kopiere die Datei "date.exe" und deine bat-Datei (welchen Namen hat die?)
in das Verzeichnis c.\batch
- editiere dies bat-Datei, die dann so aussehen sollte

01.
echo on 
02.
for /f %%a in ('date.exe +%%d.%%m.%%Y') do set dat=%%a 
03.
copy "E:\Daten\Access\DB_2009.mde" "F:\Datenbackup\Access\DB_2009_%dat%.mde" 
04.
pause
- speichern, schließen
- dann einen Link auf den Desktop legen und auf diesen einen Doppel-Klick
- nun siehst du, was das Programm anstellt
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
11.12.2009 um 18:32 Uhr
Hallo,

wollte noch mal kurz ein Feedback geben (danke Biber)

ich habe es dabei belassen, dass ich das die .bat Datei in dem Ordner C:\bat habe und diese von dort ausführe. Dann schließe ich das Fenster und die gewünschte Datei wird mit Datum in das gewünschte Verzeichnis kopiert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Batch: Auslesen von Dateinamen aus Text und Kopieren dieser.

gelöst Frage von gumpo03Batch & Shell2 Kommentare

Hallo. Ich sitze seit ungefähr einer Stunde an einem Problem, dass ich gern endlich lösen würde: Ich habe eine ...

Batch & Shell

Kopieren einer Datei mit Datum per PS

gelöst Frage von xm-bitBatch & Shell4 Kommentare

Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich möchte eine Datei per Powershell kopieren. Im Ergebnis soll gleichzeitig das aktuelle ...

Batch & Shell

Wenn bestimmtes Datum dann bestimmte Datei kopieren

gelöst Frage von rohu2007Batch & Shell31 Kommentare

Hallo Zusammen, ich komme leider nicht weiter. Ich möchte eine Datei kopieren, wenn ein bestimmtes Datum eintrifft. Das heutige ...

Windows Systemdateien

Batch Datei- Dateien kopieren in verschiedene Ordner, Pfad aus Dateiname

gelöst Frage von 11benny86Windows Systemdateien2 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich hab schon das ein oder andere mal mit Batch-Dateien gebastelt, meistens Gott sei dank mit ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 32 MinutenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 12 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 14 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 15 StundenMicrosoft9 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server14 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...