Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datei läst sich unter WinXP nicht löschen

Mitglied: Maik

Maik (Level 2) - Jetzt verbinden

02.02.2004, aktualisiert 29.03.2007, 54161 Aufrufe, 16 Kommentare

Datei läst sich nicht löschen, obwohl sie nicht geschützt ist.

Hallo

Ich habe das Problem, das sich eine .avi Datei nicht löschen läßt. Die Partition ist Fat32 und die Datei wird auch nicht von einem Programm benutzt (Alle nicht System Prozesse beendet und auch schon im abgesicherten Modus versucht die Datei zu löschen).

Trotzdem sagt Windows, das es die Datei nicht löschen kann, ich soll die Rechte überprüfen und alle Programme schließen, die auf diese Datei zugreifen.

Woran könnte das noch liegen?

(Ich könnte die Datei z.B. per Startdiskette löschen ja, aber das ist 1. nicht der Sinn der Sache (jedesmal den Rechner neu starten) und 2. wüste ich gerne was los ist.)

Grüße Maik
Mitglied: DonHirsch
04.02.2004 um 10:47 Uhr
Dieses Problem taucht häufiger bei XP auf.
Es gibt zwei Möglichkeiten es zu umgehen.
1. Lege in das gleiche Verzeichnis eine leere .txt Datei. Wenn Du beide Dateien markierst und dann löschst sollte das ohne Probleme gehen.
2. Dieser Versuch klappt manchmal:
Gib dem Film eine andere Dateiendung. Auch ruhig eine sinnlose und lösche sie dann.
mfg
Don Hirsch
Bitte warten ..
Mitglied: ITfritze
14.02.2004 um 17:39 Uhr
Dieses Problem taucht manchmal in allen Betriebsystemen auf, dies liegt an quer verbundenen Dateien, die sich gegenseitig blockieren und dadurch nicht mehr löschbar sind. Dieses Problem taucht bei Abstürzen und fehlerhaften Datenträgern auf oder bei der Installation alter Programme unter Windows XP.

Lösungen:

1. Der Ordner hat zu wenige od. keine Rechte

In diesem Fall sollte man dem Ordner Administratorrechte zuweisen fürs eigene Benutzerkonto.

2. Die Datei per Software löschen

Es gibt Festplattenschrubber, diese entfernen relativ zuverlässig unlöschbare Dateien wie z.B. http://www.abelssoft.de/purgatio.htm (30 Tage Testversion).

Falls alles nichts mehr nützt, muss die Datei doch durch die Startdisk gelöscht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
16.02.2004 um 12:03 Uhr
Hallo

Ein Rechteproblem kann es ja nicht sein, da die Platte mit FAT32 Formatiert ist.

Das Tool werde ich mal ausprobieren, wenn ich wieder so eine Datei habe.

Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
25.02.2004 um 14:42 Uhr
In der Januar 2004 C?T steht (singemäß von mir wiedergegeben):

Wenn sich .avi Dateien nicht löschen und bearbeiten lassen, liegt das daran, das XP die Dateien einliest und als Vorschau anzeigen will.
Bei großen Datei dauert das sehr lange.

Lösung:
Mit einem Rechtklick auf die Datei dann unter Eigenschaften/Datei Attribute/erweitert den Punkt ?Inhalt für schnelle Dateisuche indizieren? abwählen.

Das sollte das Problem lösen, ein weiterer Tip war, eine leere Textdatei mit gleichen Namen anlegen und beide zusammen löschen oder die komplette Eigenschaftsabfrage in der Registry deaktivieren.


Das ist dann wohl die Erklährung...
Grüße
Maik
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
17.05.2004 um 10:46 Uhr
Hallo

Hätte ich auch gleich mit reinschreiben können^^

Man löscht den Eintrag

HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Classes/CLSID{87D62D94-71B3-4b9a-9489-5FE6850DC73E}/InProcServer32

aus der Registry. Damit wird die Eigenschaftsabfrage für die Katalogisierung der Dateien abgeschaltet, die für die Blockade verantwortlich ist

Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: ITfritze
17.05.2004 um 19:10 Uhr
Eine Frage: Wozu das?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
18.05.2004 um 10:36 Uhr
Hallo

Eine Bekannte von mir hatte das Problem und ich hatte es nur mal in der C'T gelesen, also keine Ahnung, wie das genau funktioniert.
Ich finde XP macht eh viel zu viele Sache ungefragt, wo man sich einfach nur fragt warum dauert das so lange! (Und andauernt nervt es mit irgend so einem Scheiß, unbenutzte Symbole hier, volle Festplatte da.... *nerv* Muß man erstmal 80% der Standarteinstellungen ändern!!)

Ich hatte so ein Problem noch nicht, aber ich benutze auch den Total Commander, weil man mit diesem Tool viel mehr machen kann, als mit dem Explorer und für so "alte" Leute wie mich, die zu DOS Zeiten mit dem Norton Commander gearbeitet haben, ist das ein echter segen!
Einziger Nachteil ist, das man sich ärgert, wenn man es mal nicht benutzen kann, weil mit dem Explorer vieles SEHR Umständlich ist!

Ich vermute einfach mal, das es nur beim Explorer solche Probleme gibt?

Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: amok
30.05.2004 um 20:22 Uhr
Hallo,

falls das Problem mit dem Löschen der gesperrten Datei noch aktuell ist, kann ich dir unser Tool "AmoK DelayDel" (Freeware) empfehlen http://amok.am/index.php?page=progr&sub=descr&id=6 . Mit AmoK Delay Del kannst du beliebige Dateien unter Windows markieren und diese werden dann beim nächsten Windowsstart gelöscht. Das klappt mit allen Dateien bei denen sonst beim Löschen die Fehlermeldung "Datei kann nicht gelöscht werden: Diese Datei wird von einer anderen Person bzw. einem anderen Programm verwendet..." erscheint. Bei Viren und Trojanern kommt es vor, dass es nicht klappt.

Viele Grüße
Jöran

P.S. Wenn's Probleme mit der Domain gibt, versucht es mal mit http://www.amokcoding.de oder http://www.navig8.to/amok

AmoK - The Art of Coding
http://www.amok.am
---
N8.2 - Free Subdomains
http://navig8.to
Bitte warten ..
Mitglied: amok
30.05.2004 um 22:32 Uhr
danke für den tipp.

was den programmwunsch angeht: solche programme gibt es bereits, allerdings habe ich keinen konkreten namen zur hand.
such mal bei http://www.essential-freebies.de da solltest du fündig werden.

viele grüße
jöran
Bitte warten ..
Mitglied: M.Perez
22.07.2004 um 14:39 Uhr
Hallo Leute,

habe eine effektivere Variante gefunden!!! Es hängt mit dem SP1 für WinXP zusammen! Microsoft bietet derzeit auch einen Hotfix dafür an, allerdings muß man diesen Telefonisch bei Microsoft anfordern!!!!! Dieser Hotfix wird aber fester Bestandteil des SP2 für WinXP sein, welches mitte bis ende des Jahres erscheinen soll!

Hier die Nummer zu dem Artikel in der Englischen KnowledgeBase: Q816474

Gruß,

Maik!
Bitte warten ..
Mitglied: foct
30.07.2004 um 11:18 Uhr
log dich mal mit knoppix ein
Bitte warten ..
Mitglied: dporacle
17.11.2004 um 19:26 Uhr
Hi,

ich hatte Heute auch das Problem mit einer AVI.

So kann mann die Datei löschen.

- Process vom explorer beenden, der will nähmlich darauf zugreifen.
- Neuer Task --> explorer

- cmd starten
- in das Verzeichnis gehen und mit del datei.avi löschen

Wichtig ist, das man nicht mit dem exporer in das Verzeichnis geht bevor diese
glöscht ist.

mgf
Bitte warten ..
Mitglied: C64-Forever
24.03.2006 um 18:54 Uhr
Sach ma--wenn du verstehst was ich meine ---uwe ????



ich bin boris aus zi.112 !!!!
meld dich mal
Bitte warten ..
Mitglied: Emml
02.11.2006 um 01:27 Uhr
Mir geht es genau so, aber ich weiß nicht wie ich es überhaupt löschen kann.
Kannst du mir bitte schreiben wie es funktioniert???? mit der startdiskette

Grüße Emml
Bitte warten ..
Mitglied: dporacle
02.11.2006 um 10:43 Uhr
Hallo,

so gehts:

- STRG+ALT+ETNTF drücken
- Task-Manager starten
- Reiter Processe ( explorer.exe ) Process beenden
- Reiter Anwendungen / Neuer Task / "cmd" eingeben und OK drücken
- auf ensprechende Platte gehen zBsp. "d:"
- in das Verzeichnis gehen zBsp. "cd video\action\"
- jetzt kann die Datei gelöscht werden "del datei.avi"
- dann nochmal Neuer Task / "explorer" eingeben und OK drücken

Gruß dp
Bitte warten ..
Mitglied: 23442
12.11.2006 um 13:48 Uhr
Wenn es Fat32 ist, dann starte von einer Live CD Knoppix, und lösche es von da aus!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Löschen von Dateien und gewisse Dateien ausschließen

gelöst Frage von tommhiiBatch & Shell4 Kommentare

Hallo, ich kopiere mittels batch Dateien von einen Ordner ( Eingang) in einen anderen Ordner (Ausgang) dabei schließe ich ...

Hardware

Servergehäusenetzteile zischen, wenn nicht unter Last - normal?

gelöst Frage von DerWoWussteHardware5 Kommentare

Moin Kollegen. Eure Meinung ist gefragt: ein Supermicro Servergehäuse mit zwei redundanten Netzteilen wurde heute in Betrieb genommen. Die ...

Windows Server

Windows Benutzer können keine Dateien löschen

gelöst Frage von SebastianProWindows Server4 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows SBS Server 2011 und einen Windows Server 2008 R2 Enterprise im Einsatz. (Beide mit ...

Batch & Shell

Powershell ältere Dateien löschen

gelöst Frage von Cougar77Batch & Shell6 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit einem Datenaustauschordner. Und zwar möchte ich, dass in einem Ordner Dateien 30 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen Ordnerstruktur
Frage von hukahu23489Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich bin seit kurzem in einer neuen IT-Abteilung und bin über das Berechtigungskonzept des Unternehmens sehr schockiert. Ich ...

Windows Server
Standortvernetzung zu einem Strato VServer (Windows)
Frage von matzefratze81Windows Server10 Kommentare

Moin, ich komme aus einem Enterprise-Umfeld und habe den Fehler gemacht, dass ich mich auf ein kleines Unternehmen eingelassen ...

Exchange Server
NDR umleiten
Frage von isomasterExchange Server10 Kommentare

Hallo Kollege, ich habe ein Problem mit dem Exchange Server. Wir haben unsere info@ Adresse als Verteilergruppe eingebunden (so ...