Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst DATEV 1.6 auf WIN NT 4.0 oder WIN2000

Mitglied: minisc

minisc (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2004, aktualisiert 28.10.2004, 10315 Aufrufe, 5 Kommentare

Installation und Tests

Ich hoffe Ihr koennt mir jetzt weiterhelfen.
Bin in einer office und habe es mit einer Festplatte zu tun welches defekt und nach einer datenwiederherstellung mit als DVD zugereicht wurde.

mein auftraggeber wollen dass ich den DB restore auf einen neuen (ganz neu ohne OS) Hardware. Hardware habe ich nun bekommen und wollte grad anfangen.. bloss meine Fragen


1. Welche OS sollte ich denn verwenden? Win NT 4.0 oder Win 2000?

2. DATEV ist mir voellig neu ich habe keine ahnung ob es mit der einfachen cd installation von datev fertig ist oder irgendwelche einstellung notwendig sind.

3. Wie ich die DB von der DVD auf die Festplatte bekomme.. einfach kopieren? und wo sind die DB normalerweise gespeichert?

4. Gibt es wichtige Sachen bei einer erstinstallation beachtet werden sollte? z.b. ip ady, passwortvergebung usw. (wo kann ich die passwoertgebung konfigurieren?)

5. Ich muss ein Test durchfuehren ob alle Daten zugreifbar sind.. wie gehe ich am besten vor?


-_- einfach gefragt : Wie bekomme ich nach einer hardware defekt die alte auf CD gespeicherte DB auf die neue?


please help..
Mitglied: csw
26.10.2004 um 04:46 Uhr
1. aktuell sind von der DATEV folgende OS für den Einsatz freigegeben:

Windows 98 (bis cirka Mitte 2005)
Windows 2000 Prof.
Windows XP Home (nur als Einzelplatzbetrieb)
Windows XP Pro

bei Windows 2000 will die Datev SP4
bei Windows XP ist SP2 freigegeben, jedoch empfehle ich SP1 da die Firewall von SP2 zusätzliche Massnahmen erfordert.

Windows NT wird nicht mehr unterstützt!!!
Windows 2000 macht eigentlich am wenigsten Probleme

2.
Mit einer einfachen Installation von CD ist es bei DATEV nicht getan.

wo liegen die Daten, lokal oder im Netz?
wird der Lizenzmanager bereits eingesetzt?
ist eine Datev-ISDN-Karte vorhanden? (zum Abruf der Zugriffsrechte)
welche Datev-Programme werden eingesetzt?

Da mit der aktuellen CD 12.0 die Datev beginnt vom Sybase-ASA-Server auf den MS-SQL-Server umzusetzen, ist dies sicher der falsche Zeitpunkt sich das erste Mal mit DATEV-Installation zu beschäftigen.
Ein guter Admin kennt seine Grenzen und holt sich dann lieber einen DATEV-Fachmann.
Ich rate Dir wirklich ab, es alleine zu versuchen. Ich supporte DATEV Installationen seit 1998 und habe es oft genug erlebt, wenn Leute mit falschen Ehrgeiz versuchten DATEV zu installieren.
Ansonsten, falls du es wirklich versuchen möchtest.... der ersten CD der DATEV Software gibt es Checklisten zur Installation.
Die Daten der Datev-Software befinden sich lokal im Verzeichnis LW:\\datev\daten
im Netz am Netzlaufwerk Windvsw1 im Ordner \datev\daten.

Viel Spass
Bitte warten ..
Mitglied: minisc
26.10.2004 um 09:44 Uhr
Habe Win 2000 pro und Datev in Localen Netz installiert und es klappt halb.. Ich kann die Backup Daten dir ich in verzeichsniss hs.. uws kopiert habe von den Server abrufen und editieren, aber von einen Klienten kann ich nur abrufen.. wenn ich editiere und speichern moechte klappt es nicht..
Datev Auftragsmanager V . 1.6

Es scheint entweder eine Rechtproblem von WIN 2000 zu sein oder ich habe nicht alle noetigen backupdaten gefunden und ueberschrieben..

Lizenz muss neu beantragt werden, da der hardware ganz neu ist..

Min
Bitte warten ..
Mitglied: csw
26.10.2004 um 20:29 Uhr
Habe Win 2000 pro und Datev in Localen Netz
installiert und es klappt halb.. Ich kann
die Backup Daten dir ich in verzeichsniss
hs.. uws kopiert habe von den Server abrufen
und editieren, aber von einen Klienten kann
ich nur abrufen.. wenn ich editiere und
speichern moechte klappt es nicht..
Datev Auftragsmanager V . 1.6

Es scheint entweder eine Rechtproblem von
WIN 2000 zu sein oder ich habe nicht alle
noetigen backupdaten gefunden und
ueberschrieben..

Lizenz muss neu beantragt werden, da der
hardware ganz neu ist..

Min

datev im lokalem netz installiert? entweder liegt der datenpfad auf einem lokalem laufwerk oder auf dem windvsw1 laufwerk am server (standard ist dann der laufwerksbuchstabe L
welche datevprogramme werden eingesetzt?
ist der lizenzmanager im einsatz?
ist eine datev isdn-karte vorhanden?
sorry ohne nähere angaben von dir wird dir niemand hier helfen können.
wenn es sich um eine neuinstallation der datev-software handelt:
1. support-cd 3.0 einspielen
2. evtl. treiber für datev-B1 installieren
3. datevgrundpaket von cd1 oder dvd installieren
4. zugriffsrechte per diskette oder dfü aktuallisieren
5. mit update- bzw. installationsmanager programme installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: elma
28.10.2004 um 16:46 Uhr
noch ein paar ergänzungen zum beitrag von @csw

für fragen zur grundlegenden installation des win2000 od. win2003 servers bits "netzinstallationshilfen" von datev selber; die würd ich in jedem fall mal lesen. sind einige punkte drin die nachher zu korrigieren recht mühselig ist.

die installation der programm cd´s vom okt/2004 (V 12.00) mit grundpaket 1.6 setzt laut installationsanleitung eine abgeschlossene installation der vorgängerversion voraus. ob das mit der umstellung der datenhalteung einiger produkte auf sql zu tun hat weiß ich nicht genau, ich denke aber ja.

gruss
elma

p.s. ich bitte um nachsicht da es sich um meinen ersten beitrag hier handelt...
Bitte warten ..
Mitglied: csw
28.10.2004 um 18:11 Uhr
die installation der programm cd´s vom
okt/2004 (V 12.00) mit grundpaket 1.6 setzt
laut installationsanleitung eine
abgeschlossene installation der
vorgängerversion voraus. ob das mit der
umstellung der datenhalteung einiger
produkte auf sql zu tun hat weiß ich
nicht genau, ich denke aber ja.


dieses trifft nur auf eine Update-Installation zu. eine Neuinstallation auf einem neuinstallierten OS kann von der CD 12.0 erfolgen. Die betroffenen Datenbanken (Anlag usw.) können dann mit dem Datenbankanpassungsassistenten nacgträglich konvertiert werden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Robocopy auf windows nt 4.0
gelöst Frage von simonfcz1996Backup4 Kommentare

Funktioniert robocopy auf Windows NT 4.0? Und wenn ja, ich habe leider keine Ahnung von Robocopy und würde gerne ...

Windows Server

Aufgabneplanung bei Windows NT 4.0 Server?

gelöst Frage von simonfcz1996Windows Server6 Kommentare

Gibt es bei dem alten Windows NT eine Aufgabenplanung, wie bei Windows 7 usw. ?

Windows Server

Zugriff von Win 2008 R2 Terminal-Server auf NT 4.0 Freigabe.

Frage von akae11Windows Server

Hallo in die Runde, wir müssen vom unserem Windows 2008 R2 Remote-Desktop Server auf eine Freigabe auf einem NT ...

Windows XP

Microsoft Windows NT 4.0 Workstation inkl. SP6

gelöst Frage von JordanWindows XP7 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem Installationsmedium mit Microsoft Windows NT 4.0 Workstation, das SP6 ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 StundeHumor (lol)

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 13 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 14 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 17 StundenMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server40 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...