Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Debian Raid etch (Bild vorhanden)

Mitglied: circassia

circassia (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2008, aktualisiert 28.03.2008, 4148 Aufrufe, 3 Kommentare

2 x 160 gb
2 x 500 gb
wie geht raid mit debian?

Hi Freunde,

da ich mal etwas anderes probieren möchte außer WIN2003 würde ich gerne wissen, wie man am besten Partitioniert:

d043f4b80b773e19c74a61e8942e74b4-36199 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie müssen meine Partitionen aussehen, damit ich die 160gb FP und die 500gb FP mit Raid versehe?? ich möchte eigentlich die erste Platte für das System verwenden und die 2 FP für die Files im Netzwerk.

Wäre echt dankbar wenn ihr mir die Einstellungen vorgeben würdet ;)

danke sehr
Dani - 22.03.2008 15:00
Bild hochgeladen bei administrator.de
Mitglied: Natureshadow
22.03.2008 um 16:04 Uhr
Wie müssen meine Partitionen aussehen,
damit ich die 160gb FP und die 500gb FP mit
Raid versehe??

Wenn du keinen RAID-Kontroller hast, kannst du nur Software-RAID machen. Diese Option wird dir in deinem Bild ganz oben angeboten. Im Idealfall packst du natürlich die beiden 500er und die beiden 160er jeweils zusammen.

Aber die beiden 500er hast du ja schon im RAID - ich durchschaue gerade nicht ganz, was du da schon gemacht hast.

ich möchte eigentlich die
erste Platte für das System verwenden
und die 2 FP für die Files im Netzwerk.

Was denn nun? RAID oder zwei Platten? Oder meinst du die resultierenden RAID/Device-Mapper-Geräte?

Wäre echt dankbar wenn ihr mir die
Einstellungen vorgeben würdet ;)

Könnte ich machen, aber ich bin immer erstmal für Learning-by-Doing - du kannst wenig kaputt machen, wenn du die Daten auf den Platten sowieso loswerden wolltest *g*. Konkrete Fragen jederzeit.

Grüße,
Nik
Bitte warten ..
Mitglied: Roman.Bickel
25.03.2008 um 00:17 Uhr
Hallo,

ich versuche mich auch gerade mit dem umstieg von W2003 server auf Dabain.
bin schon ein wenig weiter als du.
Mein erster tip
wenn deine Muttersprache Deutsch ist nimm die Deutsche Version. Ist alles in einem sehr guten deutsch geschrieben.
Das hilft auf jeden fall.
Bei weiteren fragen nur raus damit.

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 27688
28.03.2008 um 10:07 Uhr
Wie müssen meine Partitionen aussehen,
damit ich die 160gb FP und die 500gb FP mit
Raid versehe?? ich möchte eigentlich die
erste Platte für das System verwenden
und die 2 FP für die Files im Netzwerk.

ACHTUNG! Thema RAID und SYSTEM/BOOT Partition ist ein HEISSES Thema!
Soweit ich weis ist es zur Zeit mit keiner Distribution OHNE TRICKS möglich Linux auf ein "Softwareraid" zu installieren. Und selbst wenn so ist dies ein aus meiner Sicht gefährliches Unterfangen. Allgemein empfehlen ALLE Hersteller ausdrücklich die Verwendung von ECHTEN Hardware-RAID Controllern !! zumindest für die Boot/System Partition. Es gibt zwar möglichkeiten auch die Systempartition in einem Software-Raid laufen zu lassen, diese sind jedoch meist SEHR AUFWÄNDIG und sind eher was für Hacker und Freaks.

Meine EMpfehlung: Finger weg von Softwareraids bei Systempartitionen!

Die für den Linux-SErver betrieb nicht Lebensnotwendige "Datenpartition" kannst du gerne als Softwareraid konfigurieren. Dabei wird dir dein Linux Installations- Administrationsprogramm weiterhelfen. Jenachdem was du da eben einsetzt. Stichworte sind LVM, DMRAID evtl auch yast oder setup.

Allerdings empfehle ich aus professioneller Sicht und Erfahrung auch hier die Verwendung von echten Hardware-Raid-Controllern wie ICP Vortex, Adaptec SAS/SATA2 Controllern usw..

AUF GARKEINEN FALL / NEVER USE / NIEMALS verwende billige (<150EUR) "pseudo Hardware Controller" wie PROMISE oder noch schlimmer DAWI-Controll. Das sind meist keine echten Hardware-Controller, selbst dann wenn es auf der Verpackung steht! Das sind eigentlich nur ganz normale optionale HD Controller ohne echte eigene Intelligenz. Die ganze Arbeit der Verwaltung der DAten passiert bei diesen Billig-Controllern nur auf der Ebene des Treibers, nicht der Karte selbst. Ausserdem fehlen solchen billig-Controllern vernünftige Management-Interfaces zum einstellen und Kontrollieren. Oft merkst du den Aufall einer platte erst dann wenn die zweite platte auch ausgefallen ist Gute Controller melden das auch akkustisch/optisch und die Controller funktionieren auch ohne Treiber ganz autonom. Also Finger weg von diesem billigen Mist.

WEnns nur um die Musik und Filmsammlung zuhause geht kannst du für deine Datenpartition auch bei Softwareraid bleiben. performance ist dann nicht so gut, kostet dafür aber auch nix extra.

So oder so sollte man sich allerdings VOR einem Ausfall mit seiner RAID Lösung auseinandergesetzt haben und alle möglichkeiten, ausfälle und Reparaturschriffte durchgespielt ggf sogar dokumentiert haben. Denn wenn erst mal die erste Platte ausgefallen ist hast du meist keine Zeit mehr zu experimentieren. dann sollte es zügig ablaufen und man muss wissen was man wann wo tut.

Andernfalls braucht man sich nicht wundern das man auch schonmal eine neue leere Platte auf eine seine Volle Platte "spiegelt".

Und jetzt das Wichtigste überhaupt...weil es immer wieder Missverstanden wird....

DATENSICHERUNG!! EIN RAID SYSTEM IST KEINE DATENSICHERUNG! Ein RAID System schützt NICHT vor Datenverlusst!! Ein RAID schützt vor dem Ausfall seines Plattensystems bzw einer einzelnen HD (nicht bei RAID0) und erhöht somit die Verfügbarkeit des Servers. Es schützt NICHT vor einer Zerstörung von Daten! Nur eine echte Datensicherung schützt vor Datenverlusst!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux

Debian Software Raid - Ersatzplatte für 2 Raids ?

gelöst Frage von TastuserLinux2 Kommentare

Guten Tag, ich habe 2 Raids und eine Ersatzplatte. Wie füge ich diese in beide Raids hinzu ? Sodass ...

Windows 10

Profillaufwerk vorhanden und gleichzeitig nicht vorhanden

gelöst Frage von HanutaWindows 104 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen für jeden user bei uns in der Domäne ein Persönliches Netzlaufwerk über das Profil der ...

Debian

Debian 8.5 mit FAKE Raid - rsync und cp verursachen Systemabsturtz

Frage von backaraDebian13 Kommentare

Hallo die Damen und Herren, nach langer Zeit hab ich mal wieder ein Problemchen wo pure Ratlosigkeit zum Vorschein ...

Grafik

Stapelverarbeitung Bild in neues Bild einfügen

Frage von KodaCHGrafik3 Kommentare

Guten Morgen Ich habe hier einen Ordner mit ganz vielen Bildern. Die grösse ist komplett unterschiedlich. Nun habe ich ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung33 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten4 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung21 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1014 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...