Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

- Dell Factory Image Restore - lässt sich nicht starten, manuell ausführbar über Eingabeaufforderung?

Mitglied: SPOHN-IT

SPOHN-IT (Level 1) - Jetzt verbinden

29.02.2008, aktualisiert 17.03.2008, 10672 Aufrufe, 2 Kommentare

So ihr Dell -Fans und -Freaks jetzt könnt ihr euch beweisen ! ! !

Hallo zusammen hab ne harte Nuss zu knacken.

Sachlage:

- Dell Precision M6300 mit Windows Vista.
- Bringt nach zigfacher Installation und Deinstallation von diversen Programmen einige Fehlermeldungen.
- Systemwiederherstellung funktioniert zwar aber macht mir die Fehlermeldungen auch nicht mehr weg.
- Offensichtlich ist das Betriebssystem beschädigt (IE7 und Hostprozessfehler ...)

Lösung:

Für mich kommt nun nur noch eine Neuinstallation in Frage.

Bei Dellnotebooks mit dem Betriebssystem Windows Vista geht das normalerweise recht komfortabel.

1. Neu booten und während des Bootvorgangs mehrfach die "F8"- Taste betätigen.
2. Im Menü "Computer reparieren" auswählen.
3. Sprache deutsch, Tastatur deutsch jaja.... Weiter.
4. Ach ja, Benutzer mit administratonsrechten auswählen.

5. So und hier sollte nun das "Dell Factory Image Restore" zu sehen sein und angewählt werden können.

Problem:

Leider steht da nirgendwo "Dell Factory Image Restore"

Hab das schon mehrfach ausprobiert und es wird unter keiner bedingung sichtbar
(Auch schon unter Benutzerkonto von "Administrator").

Frage:

Kann ich das "Dell Factory Image Restore" auch über die Eingabeaufforderung starten?
Oder wie heisst die .exe datei vom "Dell Factory Image Restore"?

So, vielen Dank schon mal die hoffentlich guten und aufschlussreichen Antworten.

Ps. Googeln hilft absolut nicht weiter, mir jedenfalls (nach 4 stunden).
Mitglied: winsolver
17.03.2008, aktualisiert 13.02.2015
Hallo,

ich würde Dir empfehlen, im Verzeichnis "C:\Boot" die BCD nach der Partition von Dell Recovery Parition zu sichern danach sämtliche Einträge zu löschen, oder den u. stehenden Inhalt in BCD-Datei (ASCI) einkopieren und dort mit einem anderen Namen abzuspeichern. Mit bcdedit /import xxxx den Bootmanager die Partitionen mitteilen die er braucht um auf die Repair Console zuzugreifen. Sollte es nicht daraufhin klappen, danach die Vista CD einlegen und versuchen die Wiederherstellung durchzuführen. Vista erkennt daraufhin sämtliche Dell Recovery und System-Partitionen, bindet sie wieder neu ein und Du kannst ein Repair des WIM´s durchführen. Das dauert dann einige Zeit.
BCDedit /? benötigst du für das Erstellen der Bootinformationen.
kopiere den Inhalt in eine ASCI-Datei und speichere diese im Verzeichnis C:\boot\boot ohne Dateierweiterung als gesichert ab. Du kannst diese Datei mit bcdedit /import wieder "c:\boot\boot" zurücksichern bzw. überschreiben, danach erfolgt der obige Schritt mit einlegen der Vista CD und der Reparaturkonsole.

z.B. bcdedit /import c:\boot\boot
Bitte warten ..
Mitglied: winsolver
22.04.2009 um 17:05 Uhr
Hallo Lilly2,

mit der UAC(User-Account-Control-Funktion) wird automatisch bei Windows Vista bei Installationen die auf Systemebene zugreifen ein Passwort verlangt. Dieses Passwart ist über die Oberfläche der UAC einzugeben, wenn unter Benutzerkonten der Systemsteuerung ein Passwort für ein Administrationskonto erstellt wurde. Wurde kein Kennwort für das Administrationskonto eingegeben, wird für diese Installation keines benötigt und man klickt einfach diese Aufforderung der UAC mit einem "OK" weiter. Es erscheint ein Fenster das im Vordergrund gesetzt ist. Diese Fenster beeinhaltet einen Text "Zur Fortführung des Vorgangs ist ihre Zustimmung erforderlich". Die Datei die auszuführen ist, um das Spiel zu installieren, wird wahrscheinlich "Setup.exe" oder "Install.exe" genannt. Dieser Datei stellt Windows Vista einem Schild mit den Windowsfarben voraus. Die UAC ist für die Sicherheit mit deinem PC-Betriebssytem verantwortlich, denn sie trennt die PC-Betriebssystem-Oberfläche (Desktop/Schreibtisch) mit dem reinen PC-Betriebssystem. Nur durch das Abnicken mit dem "OK" und ein evtl. Passwort für die UAC kannst du die Installation vornehmen.
Sollte das Starten eines Programmes nicht mit eingeschränkten Standard-Nutzerrechten starten, könnte ein Rechtsklick mit der Menüfunktion "..als Administrator ausführen" gestartet werden. Dies verlangt wiederum eine Eingabe des Passwortes mit den höheren Kontobenutzungsrechten (Administrator) der Vista-Benutzerkontensteuerung. Die Benutzerkontensteuerung findest du unter Vista-Start-Symbol>Systemsteuerung>Benutzerkonten

Ich wünsche dir guten Erfolg.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
DELL switch 3424 Factory Default
Frage von PRO4NETWORKSwitche und Hubs2 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich muss zwei DELL Powerconnect 3424 Switche auf Werkseinstellung mit Hilfe vom Consolen Port zurück setzen. ...

Apache Server

Apache 2 lässt sich nach Reboot nicht manuell starten

gelöst Frage von TiTuxApache Server3 Kommentare

Hallo, habe Apache 2.4 unter einem Centos 7 aus den Quellen installiert. Bis jetzt benutze ich noch kein Start/Stop ...

Windows 10

Automatische Druckerzuweisung nach Image Restore

Frage von simonlohrWindows 106 Kommentare

Hallo erstmal, Ich stehe aktuell vor einem Problem wir haben in unserer Schule in allen Computer Räumen die gleichen ...

Batch & Shell

Powershell - Ausführbare Datei mit Parametern starten

gelöst Frage von DaniBatch & Shell13 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich versuche aus einem Skript heraus eine Anwendung mit Parametern zu starten. Bei der Ausführung erhalte ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 18 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 19 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...