Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DFS Win2k3 bevorzugter Zugriffsserver

Mitglied: toothpaste

toothpaste (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2010 um 14:31 Uhr, 1730 Aufrufe

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:

Ich warte zur Zeit einen W2K3 Server (nicht R2) der als Domänencontroller und als Fileserver fungiert. Da die Hardware relativ veraltet ist hat mein Chef mich beauftragt mit anderer überschüssiger Hardware einen Backupserver aufzusetzen, der im Falle eines Hardwaredefektes des ersten Servers alle Funktionen nahezu lückenlos übernimmt, falls mal 2,3 Tage keiner von der IT da ist. betriebssystem ist ebenfalls W2K3. Die Replikation und Verwaltung des AD funktioniert soweit bereits. Wennd er erste Server ausfällt können sich immer noch alle Benutzer anmelden, etc. Mein Problem liegt jetzt bei den Dateien (Profile, Arbeitsverzeichnisse, etc)

Ich habe mir überlegt, dass man dazu ja das DFS benutzen könnte. Ich habe einen neuen DFS-Stamm eingerichtet. Anschließend habe ich den Backupserver hinzugefügt und die Replikation konfiguriert. Zugriff ist soweit schonmal möglich.

ABER: Die Replikation einer einzelnen Datei dauert ziemlich lange, so ca. 1 bis 2 Minuten für ein kleines Worddokument. Außerdem sperrt zwar Word die Bearbeitung durch zwei Personen gleichzeitig, aber nur dann, wenn beide Personen auch auf die gleiche Kopie zugreigen. Es kommt abr durchaus vor, dass mal die eine Person auf den einen Server weitergeleitet wird, und die andere Person beim Zugriff auf die selbe Datei auf einen anderen. Dann können beide Änderungen vornehmen und es gewinnt der, der als letztes abspeichert.

Ich habe das DFS neu eingerichtet. Dabei habe ich die Replikation nur vom Hauptserver auf den Backupserver eingestellt, nicht umgekehrt. Somit sollte die aktuelle Version immer auf dem Hauptserver liegen. Außerdem wurden die Benutzer immer nur auf den neuen Server umgeleitet. Hat soweit also zuerst mal alles geklappt.

ABER: Aus irgendeinem Grund ändert sich das irgendwann, und ich weiß nicht genau warum. Man kann zum Beispiel über das DFS auf einen Ordner zugrefen, darauf rechts klicken und in den Eigenschaftenmenüs einen andren Server aktivieren. Mir und meinem Kollegen scheint es aber außerdem so, dass das System das auch mal ganz gerne von alleine tut. Hinzu kommt, dass dann die Replikation auch in anderer Richtung wieder aktiviert wird, sobald der backupserver aktiviert wird. Es ist dann also alles wieder wie vorher.

Wie kann ich verhindern, dass die User auf den Backupserver verwiesen werden? Ich habe bereits einiges an Anleitungen gewälzt, aber leider nichts ausreichendes gefunden.

Ich habe leider kein Menü gefunden in dem man das einstellen könnte. Gibt es eins?

Ansonsten scheint die Auswahl des Servers bei gleicher Dateiversion von der Entfernung/Zugriffsgeschwindigkeit abzuhängen. Gibt es irgendwo einen Registry-Schlüssel, in den man Eintragen kann, dass die Distanz zu dem Backupserver immer größer ist?

Kennt vielleicht jemand noch eine andere Lösung ohne DFS oder mi andersartiger replikation, die den vollen Funktionsumfang bei Serverausfall gewährleisten würde?

Vielen Dank für eure Mühen,.

toothpaste & co
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
2. Bevorzugte IP-Adresse
gelöst Frage von slanskyWindows Netzwerk7 Kommentare

Hallo Leute, bei mir zeigt ipconfig /all 2 bevorzugte IP-Adressen, obwohl ich nur eine konfiguriert habe. Wie kann ich ...

DNS
OpenVPN und DFS
Frage von geocastDNS

Hallo Zusammen Ich habe OpenVPN auf unserer PfSense (V. 2.2.6) aufgesetzt mit Domainsuffix und AD DNS Server angegeben. Auf ...

Windows Server
DFS-Verwaltung
gelöst Frage von MiStWindows Server4 Kommentare

Guten Morgen, ich habe hier einen SBS2011- und einen 2016-Server auf dem der SYSVOL repliziert wird. Da ich in ...

Microsoft
DFS und Netzwerkprobleme
Frage von Herbi1984Microsoft1 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe bei uns ein Problem, bei dem ich zurzeit nicht weiter komme. Bei jedem User wird ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 1 TagRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 2 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Verbindliche Zustellung per E-Mail?
Frage von ahussainSicherheit18 Kommentare

Hallo allerseits, ein Kunde von mir nutzt intensiv Fax. Hauptgrund: zusammen mit einer Empfangsbestätigung ist eine verbindliche Zustellung gewährleistet. ...

Router & Routing
Mikrotik: Routing zwischen Interfaces mit Geräten ohne Gateway
Frage von TonLichtVideoRouter & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen, ich komme aus dem Veranstaltungstechnik Bereich und habe zwei Netze um verschiedene Hardware zu Remoten. CONTROL1 192.168.1.0/24 ...

Linux Netzwerk
Raspberry Pi 3: WLAN Power save deaktivieren
Frage von nordie92Linux Netzwerk14 Kommentare

Moin moin, mein Raspberry Pi 3 Model B benötigt eine dauerhaft aktive WLAN-Verbindung. Leider bricht die WLAN-Verbindung nach einigen ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidung SAN Dell oder HP
Frage von VincorSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo, wir wollen uns für unsere Hyper V Umgebung eine neue SAN Anschaffen. Es laufen 30 VM's darunter, DC; ...