Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DHCP Server Rage richtig definieren

Mitglied: Dambi

Dambi (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2005, aktualisiert 05.04.2005, 4062 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen

Wie kann ich beim SuSE Linux DHCP Server einen Rage so definieren, dass er bei der ersten IP anfängt und nicht bei der letzten.
Ich habe folgendes konfiguriert:
range 10.32.132.111 10.32.132.161
jetzt vergibt er zuerst die IP 10.32.132.161 und nicht wie ich will die IP 10.32.132.111.
wie kann ich das definieren??


Gruss Dambi
Mitglied: Guenni
04.04.2005 um 18:58 Uhr
Ich glaube, dass sich auch während meiner Ausbildung kein Mensch darüber Gedanken gemacht hat, welche IP-Adresse nun zuerst vergeben wird. Soweit ich weiß, sucht der Client beim Start einen DHCP-Server, der Server antwortet und bietet irgeneine Adresse an, und der Client entscheidet, ob er sie nimmt oder nicht. Diese Adresse ist nur für einen bestimmten Zeitabschnitt(kann definiert werden) "geliehen" (Lease-Time), das heißt, der Client fordert ab einem gewissen Zeitpunkt in bestimmten, immer kürzer werdenden Abständen eine neue Adresse an. Diese Adresse bleibt in der Regel auch immer gleich.
So jedenfalls hat man es uns während der Ausbildung beigebracht.

Gibt es eine praktische Anwendung für dein Problem?(Sorry, ist nicht ironisch gemeint)

Gruß Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Dambi
04.04.2005 um 20:30 Uhr
Hallo Günni

Ja ich muss ziemlich viele AP's configurieren und wollte das eigentlich so machen, dass si dirkt vom dhcp server eine ip bekommen und dann das entsprächende config file auf dem tftpserver holen, aber eben die erste ip des ersten AP's ist 10.32.132.111 und die letzte in diesem rage 10.32.132.141. die least-time habe ich sehr weit rauf gesetzt, damit auch immer nur einer eine ip bekommt und nicht noch ein zweiter! aber jetzt fällt mir gerade ein, dass man den range auch eifach so begrenzen kann und er fängt dann von oben an, aber dieser versuch ist eh schon gestorben. ich wollte es eigentlich ohne mac-adresse machen, dass ih alles statisch konfiguriere, denn ich weiss ja nicht immer die mac von diesen vielen AP's deshalb wollte ich es dynamisch, doch ohne eindeutige identifikation mit mac und ip und hostname geht es auch nicht, dass er die config files direkt vom tftpserver holt. jetzt muss ich es halt anders machen das bedeutet eifach mehr arbeit und vorallem länger.

danke trotzdem und villeicht weiss das ja trotzdem einmal jemand denn es wäre sicher noch interessant.

grus dambi
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
05.04.2005 um 21:24 Uhr
Hallo Dambi,

aus deiner Antwort geht leider nicht hervor
1.) was konfiguriert werden soll
2.) welche(r) Server/Clients(Betriebssystem) eingesetzt werden

Wir haben Linux-Server installiert und Windows-Clients. Großartig konfiguriert
wurden die Clients nicht, lediglich im Samba-Server wurde mit dem Eintrag
Logon Script=%m.bat dem Rechner, der sich anmeldet, eine Batchdatei zugewiesen,
in der dem entspr. Rechner seine Netzlaufwerke und ein Drucker zugewiesen wurden.
Der Ausdruck "%m" enthält dabei den NETBIOS-Namen des Rechners, folglich ruft der
Rechner mit dem Name PC-01 eine Batchdatei mit dem Namen PC-01.bat auf.
Vielleicht solltest du in diese Richtung weitersuchen.

Gruß Günni
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
DHCP umziehen - aber richtig!
gelöst Frage von MettGurkeNetzwerkmanagement5 Kommentare

Hallo Liebe Admins und Kollegen, in der Hoffnung nicht gleich mit "Google-ist-dein-Freund" Kommentaren zugebombt zu werden wende ich mich ...

Batch & Shell

PowerShell Skript Befehle richtig zuweisen(definieren)

gelöst Frage von 135531Batch & Shell5 Kommentare

Hi all, ich bin absoluter Neuling im Thema PowerShell. Ich versuche derzeit eine GUI für DDA (Discrete Device Assignment) ...

Windows Server

Wie definiere ich im AD bei Server 2012 eine Posixgroup

Frage von 116480Windows Server2 Kommentare

Hallo, wir verwenden Moodle . Nun sollen über Gruppen User in Kurse automatisch eingetragen werden. Hier heisst es: Für ...

Windows Server

Sonicwall DHCP Server import in Windows DHCP-Server

Frage von KMP1988Windows Server4 Kommentare

Servus zusammen, wir haben einen Kunden übernommen wo vorher die Sonicwall den DHCP-Dienst übernommen hat. Wir wollen den DHCP ...

Neue Wissensbeiträge
Server-Hardware
HP iLO ist gefährdet (iLO 4))
Tipp von AlFalcone vor 8 StundenServer-Hardware

Gemäss Twitter und Heise gibt es eine Angriffsmöglichkeit auf iLO Quelle: iLO ist gefährdet

CMS
Erneut kritische Zero-Day-Lücke in Drupal
Tipp von Reini82 vor 17 StundenCMS

Laut einem Bericht auf t3n gibt es eine Schwere Sicherheitslücke in Drupal die auch schon ausgenutzt wird. Betroffen sind ...

Sicherheit

MikroTik-Router patchen, Schwachstelle wird ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Am 23. April 2018 wurde von Mikrotik ein Security Advisory herausgegeben, welches auf eine Schwachstelle im RouterOS hinwies. Mikrotik ...

Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 1 TagWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ausbildung
Wie gelingt ein guter Einstieg in die FiSi-Ausbildung? (Umschulung)
Frage von SiAnKoAusbildung29 Kommentare

Schönen guten Tag, ich bin SiAnKo und habe seit dem 1.04.2018 eine Umschulung als FiSi angefangen. Ich möchte natürlich ...

Windows Server
Alten DC entfernen
gelöst Frage von smartinoWindows Server27 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Umgebung übernommen und erstmal einen DCDIAG gemacht. Dabei fällt auf, daß eine ganze ...

Batch & Shell
Mit Powershell den Inhalt einer Excel mit einer Text Datei abgleichen
gelöst Frage von Bommi1961Batch & Shell21 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss den Inhalt einer Excel Datei (Mappe1) mit dem Daten einer Text Datei abgleichen. Die Daten ...

Router & Routing
Subnetzmaske vergrößern
gelöst Frage von groovesurferRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, hat jemand schonmal getestet was passiert, wenn man die Subnetzmaske bei laufendem Betrieb (wenn user im Netzwerk verbunden ...