Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dienst konnte nicht gestartet werden - SPTD!?

Mitglied: aschinnerl

aschinnerl (Level 2) - Jetzt verbinden

31.03.2006, aktualisiert 01.05.2007, 50063 Aufrufe, 8 Kommentare

Jedesmal wenn ich den Server neu starte kommt es mir der Meldung das ein Dienst nicht gestartet werden kann!

Und zwar der Boot bzw. Systemtreiber - sptd


In den Diensten kann ich nirgends einen Eintrag finden, kann mir jemand von euch helfen?

Vielen dank!
Mitglied: VoSp
31.03.2006 um 16:17 Uhr
Hallo aschinnerl,

das hatte ich bei Recovery Tests heute auch zufällig.

bei mir war das der virtuelle SCSI Treiber der Daemon Tools.
Deinstallation und neuinstallation der Anwedung hat den Fehler beseitigt.

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: Kokkie
02.04.2006 um 21:08 Uhr
Hallo,

Geh in den Regedit (Start-> Auführen -> "regedit" ok) und dort in folgenden Ordner: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\sptd.

Den Eintrag Start setze nun auf 0. Damit sollte SPTDwieder voll aktiv sein. Mir ist bekannt das der Dienst öfters Probleme mit Daemon Tool zu tun hat.
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
02.04.2006 um 23:33 Uhr
Hallo,

Geh in den Regedit (Start-> Auführen
-> "regedit" ok) und dort in
folgenden Ordner:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\sptd.

Den Eintrag Start setze nun auf 0. Damit
sollte SPTDwieder voll aktiv sein. Mir ist
bekannt das der Dienst öfters Probleme
mit Daemon Tool zu tun hat.


Vielen dank, werde ich morgen mal nachsehen.

Wie heisst eigentlich der Dienst den SPTD verwendet? Habe mich schon durch die Diensteliste durchgekämpft, aber leider nichts gefunden!
Bitte warten ..
Mitglied: Zebadev59
05.06.2006 um 14:48 Uhr
bei dem sptd(SCSI Pass Through Direct) dienst handelt es sich um einen scsi treiber, der u.a. von daemon tools benutzt wird. es kann helfen die datei einfach zu ersetzen. fragen sie einen kollegen/freund ob er sie über icq schickt oder sonst was. das sollte das problem eigentlich lösen.

c:\windows\system32\drivers\sptd.sys
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
06.06.2006 um 08:23 Uhr
Gute idee werde ich mal probieren!

Ist das nicht eine Systemdatei die sich nicht ersetzen lässt?
Bitte warten ..
Mitglied: Zebadev59
13.06.2006 um 22:15 Uhr
Ja, es ist eine Systemdatei. Sie lässt sich nur im abgesicherten Modus ersetzen. Ich habe allerdings eine Alternative gefunden:

Hier
http://www.daemon-tools.cc/dtcc/download.php?mode=Download&id=87
ist ein Installer für diesen SCSI-Treiber. Allerdings musst du trotzdem den Computer im abgesicherten Modus hochfahren und die Datei erst entfernen. Danach normal hochfahren.
Fehlermeldungen einfach ignorieren (kann nämlich sein, dass Programme sich aufregen, dass die Datei nicht gefunden wurde).
Jetzt musst du die Eingabeaufforderung öffnen und in das Verzeichnis wechseln wo du den Treiber-Installer gespeichert hast. (z.B.: "cd C:\Downloads").
Tippe nun ein: "sptdinst_x86 add"

nun wird der SCSI-Treiber neuinstalliert und du kannst neustarten. Das Problem sollte behoben sein.


Die Methode ist besser als die Datei von jemanden anders zu nehmen, weil du dann die neueste Version des Treibers hast.
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
14.06.2006 um 09:23 Uhr
Also die Datei würde ich überhaupt nicht mehr benötigen da auf dem Server Deamon Tools gar nicht mehr installiert ist!

Dachte nur es wäre nicht schlecht ein virtuelles Laufwerk zu haben!


Das Problem ist das der Server 24/7 laufen sollte, dh es sehr schwer den Server einfach im abgesicherten Modus zu starten!

Vielleicht passt es einmal dann werde ich es probieren!

Trotzdem danke für eure hilfen!
Bitte warten ..
Mitglied: franc
01.05.2007 um 11:24 Uhr
Nochmal die Frage:
"...warum wird der Dienst sptd in der Dienstekonsole nicht angezeigt?
Ich habe ihm einen Namen (DisplayName) und eine Beschreibung (Description) gegeben, aber finde ihn dort nicht..."

Weil der Start-Typ des Dienstes auf 0 steht (Start) und damit nicht dort angezeigt wird.
Zur Erinnerung:

In der Registry:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\<Dienst>\

(in der Konsole nicht sichtbar)
Start=0 ( -> Start)
Start=1 ( -> System)
(in der Konsole sichtbar)
Start=2 ( -> Automatisch)
Start=3 ( -> Manuell)
Start=4 ( -> Deaktiviert)

stpd wird von DaemonTools verwendet. Um direkt auf Laufwerke zuzugreifen (also ohne Win-Apis zu verwenden, die evtl. durch Rootkits verändert worden waren).
DaemonTools benutzt das allerdings für 'seinen Zweck'
Zur Info (vom Hersteller):
SPTD is a new method of access to storage devices that was developed by Duplex Secure Ltd. Basically SPTD is similar to other access layers used by other programs (eg. ASPI from Adaptec, or standard SPTI from Microsoft) who provide access to storage devices but it has a lot more features that make this interface unique. The key feature of SPTD is its ability to provide direct control of devices without risk of compromising it by some malicious 3rd party filter drivers or other "rootkit" applications that are common today - this is the main goal of SPTD development for organizations and applications where it currently used.

Die neue Version von Daemon Tools 4.09 gibt übrigens beim Installieren, wenn man eine ältere Version von stpd verwendet, folgende Fehlermeldung bei der Installation:

Internal setup error. Contact support.

Siehe auch DaemonTools Seite. Man muss dann erst die neueste Version von stpd installieren (Downloadlink auf Daemon Tools Seite), neustarten und dann DaemonTools installieren / updaten, dann gehts.

Gruss franc
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Arbeitsstationsdienst konnte nicht gestartet werden - Fehler 2

Frage von Winfried-HHWindows 7

Hallo Experten, ich wollte gerade eine neu aufgesetzte Win7prof-Workstation in die Domäne aufnehmen, aber das dafür notwendige Feld ist ...

Windows Server

Active Directory Zertifikatdienste - Dienst kann nicht gestartet werden

gelöst Frage von chb1982Windows Server1 Kommentar

Hallo! Auf einem jungfreulichen Server 2016 habe ich ein Problem, mit der gerade hinzugefügten CA Rolle. Banales Problem: Der ...

Windows Server

Der dhcp dienst konnte keinen verzeichnisserver finden

Frage von gardenzwergWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen Nach der Virtualiserung ins VSphere unseres Servers, vergibt er kein DHCP mehr und gibt schöne Meldungen aus: ...

Exchange Server

Exchange Server 2010 SP1 - MSExchangeIS Dienst kann nicht gestartet werden

gelöst Frage von Mars123Exchange Server17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe seit heute morgen das Problem, dass unser Exchange Server nicht mehr funktioniert, da der Dienst ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 7 StundenBackup

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server7 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke43 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...

Windows Server
Freigaben per Default nur für Domänen-Benutzer
Frage von tierwoWindows Server8 Kommentare

Hallo gibt es eine Möglichkeit, einen Server 2016 so zu konfigurieren (z.B. per GPO), dass Freigaben die erstellt werden ...