Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

diverse Internetseiten sind nicht erreichbar

Mitglied: JumpingJakk

JumpingJakk (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2008, aktualisiert 28.09.2008, 5086 Aufrufe, 13 Kommentare

eventuell DNS Server Problem?

Hallo,

ich habe das Problem das ich bestimmte Seiten nicht aufrufen kann z.B. www.technotrend.de oder www.server4you.de.
Ich habe hier einen W2K3 Server als PDC der auch der primäre DNS für die Clients ist, der sekundäre ist der Router.
Das Client OS ist Vista Business und IPv6 ist in den Einstellungen der Netzwerkkarte deaktiviert.

Wenn ich den Client direkt an das DSL Modem anschließe kann ich die Seiten aufrufen, ebenso sind die Seiten über einen Proxy erreichbar, sobald jedoch der Router etc. wieder dran ist erreiche ich die Seiten nicht mehr.

Die Frage die sich mir stellt liegt es am Router oder am Server, bzw. wird evt. die DNS Anfrage nicht korrekt weitergeleitet o.ä. , und wie kann ich den Fehler beheben.

Danke im voraus, und sollte der Beitrag hier falsch sein bitte verschieben.
Mitglied: 60730
04.02.2008 um 13:09 Uhr
secundärer DNS

Hi,

also - der secundäry DNS ist derjenige, der "angesprochen" wird, wenn der Primäre nicht erreichbar ist und nicht derjenige, der gefragt wird, wenn der primäre einen Namen nicht auflösen kann.

Du mußt im DNS eine Weiterleitung an den Router eintragen, wenn "er" DNS abfragen an den Router weitergeben soll.

greets
Bitte warten ..
Mitglied: JumpingJakk
04.02.2008 um 14:19 Uhr
das hab ich schon probiert - leider ohne Erfolg
es scheint egal zu sein welchen DNS ich eintrage, also egal ob bei primär oder sekundär (plus die dazugehörigen Einstellungen damit der sek. die Anfragen bekommt) das Ergebnis ist immer das gleiche - die Seite kann nicht angezeigt werden
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.02.2008 um 14:48 Uhr
Hi,

nochmal:

Primärer DNS: Der Server, den der Client nach einem Domainnamen fragt, wenn der Client Ihn (bzw. die dahinterstehende IP) nicht auflösen kann.

Secundärer DNS: Antwortet der Primäre DNS nicht, (Dienst nicht aktiv, abgestürzt), dann nimmt der Client diesen.

Das gehört zur Rubrik "Ausfallsicherheit" und hat NICHT den Sinn, das ein anderer DNS abgefragt wird, wenn der primäre den Namen nicht auflösen kann.

Wenn dein DNS keinen kennt, den er fragen kann, wenn er eine Adresse nicht auflösen kann, dann kommt es zu dem von dir beschrieben Phänomen.

Hast du einen Forwarder in deinem DNS Dienst eingetragen?

Kann der DNS Server selber einen Namen außerhalb deiner Domaine auflösen?

DNS ist ein heikles Thema und das A&O eines Netzwerks.

Lese dir bitte mal
http://www.msexchangefaq.de/konzepte/dns.htm

durch, da stehts deutlich besser drin.
Ich steh nicht so auf fremde Federn und Copy&Paste "Journalismus" ;)
Bitte warten ..
Mitglied: JumpingJakk
04.02.2008 um 17:39 Uhr
Hast du einen Forwarder in deinem DNS Dienst
eingetragen?

ja hab ich - sind die DNS Server vom ISP

2377faa68cf79aedede6c6ed750765c3-dns1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

a46e256d58d19fa22decdb804fcb2937-dns2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Kann der DNS Server selber einen Namen
außerhalb deiner Domaine
auflösen?

wie meinst du das - steh auf der Leitung


hab ich durchgelesen - danke für den Link

hier das Netdiag Log vom Server http://www.home-network.info/download/NetDiag.log
und hier das vom Client http://www.home-network.info/download/NetDiag_Vista1.log
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.02.2008 um 17:58 Uhr
> Kann der DNS Server selber einen Namen
> außerhalb deiner Domaine
> auflösen?

wie meinst du das - steh auf der Leitung

Gib mal (auf dem DNS Server) in einer Dosbox ein:

Nslookup

Dort sollte als Standardserver die Maschine selber (192.168.10.2) stehen...

Jetzt www.google.de
und RETURN

Wenn da was von 66.249.93.??? kommt, dann benutzt er den Forwarder auch (fragt Ihn)

da kommst du mit exit wieder raus, oder kannst einen anderen Server "suchen"

Hast du noch eine "Root" Zone (.) also Punkt drinnen - wenn ja, die muß raus und mit Alle tasks DNS Neustarten das ganze nochmal testen...

Kommt da eine Antwort, dann liegt der Bock in einem anderen Garten ;)
Bitte warten ..
Mitglied: JumpingJakk
04.02.2008 um 18:09 Uhr
Nslookup

Dort sollte als Standardserver die Maschine
selber (192.168.10.2) stehen...

Jetzt www.google.de
und RETURN

Wenn da was von 66.249.93.??? kommt, dann
benutzt er den Forwarder auch (fragt Ihn)

da kommt dann das bei raus:
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator.SERVER>nslookup www.google.de
*** Der Servername für die Adresse 192.168.10.2 konnte nicht gefunden werden: No
n-existent domain
Server: UnKnown
Address: 192.168.10.2

Nicht-autorisierende Antwort:
Name: www.l.google.com
Addresses: 209.85.135.147, 209.85.135.104, 209.85.135.99, 209.85.135.103
Aliases: www.google.de, www.google.com


Hast du noch eine "Root" Zone (.)
also Punkt drinnen - wenn ja, die muß
raus und mit Alle tasks DNS Neustarten das
ganze nochmal testen...

nicht das ich wüsste
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.02.2008 um 18:21 Uhr
Hmmm

lese ich das richtig?

google.de kennt er nicht, google.com jedoch schon.....

Komisch ist die Meldung "Der Servername für die Adresse 192.168.10.2 konnte nicht gefunden werden: Non-existent domain"

Der DNS Server selber ist aber schon sein eigener Client?
Primärer DNS Eintrag auf dem DNS Server=192.168.10.2 ????
Bitte warten ..
Mitglied: JumpingJakk
04.02.2008 um 18:34 Uhr
google.de kennt er nicht, google.com jedoch
schon.....

google.de scheint er wohl zu kennen ist jedoch als alias drin

Komisch ist die Meldung "Der Servername
für die Adresse 192.168.10.2 konnte
nicht gefunden werden: Non-existent
domain"

kp was das hiessen soll

Der DNS Server selber ist aber schon sein
eigener Client?
Primärer DNS Eintrag auf dem DNS
Server=192.168.10.2 ????

jepp
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.02.2008 um 18:49 Uhr

google.de scheint er wohl zu kennen ist
jedoch als alias drin


Wer hat den denn da reingetan???
Niemals nie never einen Alias von nem Server außerhalb deiner Umgebung einrichten!


Google.DE ist 66.249.93.irgendwas hast du eine Zone de in dem Server???

Mach mal nen Screenshoot von ALLEN DNS Reitern, "so" ist das Rätselraten und verwirrt dich & mich und alle anderen...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.02.2008 um 19:20 Uhr
ok, dann nehm ich alles zurück....


Die Aliasse sind ja "nur" im cache drin, dort sollten Sie auch sein - bzw. da kommen Sie rein, wenn dein DNS den Namen schon mal "gefunden" hat.

Auf den ersten Blick sehe ich keinen Fehler

Hast du schon mal mit ipconfig /flushdns den DNS Cache geleert und bestehen die Probleme weiterhin?

Tausch auch mal die Reihenfolge der Forwarders aus, vielleicht kennt der "89.246.64.8" ja die Adressen, die du bisher nicht auflösen konntest...

Danach bitte mit rechtsklick alle Tasks den DNS neustarten.
Bitte warten ..
Mitglied: JumpingJakk
04.02.2008 um 19:26 Uhr
So, Cache ist geleert Reihenfolge der DNS ist getauscht etc. und leider kann die Seite immer noch nicht angezeigt werden - so langsam gehen mir die Ideen aus
Bitte warten ..
Mitglied: Supertorti
28.09.2008 um 22:50 Uhr
Ich hatte vor langer Zeit mal ein ähnliches Problem, die Lösung lag seinerzeit am Router, die eingebaute SPI-Firewall machte irgendwas falsch und lies einige Seiten nicht mehr zu...eventuell mal Router zum Test tauschen oder Firewall am Router (falls vorhanden) ausschalten...

PS: Grüß dich Dirk
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Keine Internetseiten erreichbar trotz Verbindung

gelöst Frage von achkleinLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein Problem mit einem Windows 7 (Home Premium) PC. Es sind keine Internetseiten erreichbar, obwohl ...

DSL, VDSL

Manche Internetseiten mit Glasfaseranschluss nicht erreichbar

gelöst Frage von norre2000DSL, VDSL10 Kommentare

Hallo Zusammen ich wähle mich mit der FritzBox 7430 in das Glasfasernetz meines neuen Anbieters ein. Dazu habe ich ...

DNS

Internetseite über Suchfeld von Google erreichbar, jedoch nicht über die Adresszeile???

gelöst Frage von Mui8289DNS5 Kommentare

Ich betreibe ein Netzwerk mit 4 Cisco WAP371 AP´s. Einem Zyxel GS1900 Switch sowie einer Fritzbox 7590. Das Gastnetzwerk ...

Microsoft

Internetseiten zur Weiterbildung

Frage von AddiMintMicrosoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche Internetseiten wo ich mir Artikel rund um die IT durchlesen kann. Also z.B. über Serverfunktionen, ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...