Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS, intranet Domäne gleich wie Internet Domäne.

Mitglied: JanW

JanW (Level 1) - Jetzt verbinden

10.11.2004, aktualisiert 20.06.2006, 12826 Aufrufe, 9 Kommentare

DNS, intranet Domäne gleich wie Internet Domäne, letzere wird im intranet nicht aufgelöst.

Hi,

Und wieder habe ich ein Problem mit dem DNS, nachdem ich gedacht hatte alles unter Kontrolle zu haben

Wir kammen hier leider auf die Idee unsere Intranet Domäne genauso wie unsere Iternet-Domäne zu benennen.

Nun habe ich aber das Problem das die Internet-Domöne nicht mehr im Intranet aufgelöst werden kann.

Ich habe versucht den Nameserver von unserem Internet Host als weiterne Nameserver einzutragen (in unsere DNS Konfiguration), das brachte aber leider auch keine Besserung.

Wie kann ich also meinem DNS Begreiflich machen, das er bei der auflösung der Domöne www.meinedomain.de auf auf die externe domain zeigen soll, und nicht auf sich selbst (bzw: jetzt kommt nur: unbekannter Host.)

Wie immer bin ich dankbar für jeden Beitrag ;)
Gruß,
Jan W.
Mitglied: JanW
10.11.2004 um 12:14 Uhr
Ich habe nun die bei der Domäne einen Redirect auf einen externen dns hinzugefügt, sodass die Internetdomäne nun erreicht werden kann, zumindest unter www.domänenname.de, aber die subdomains gehen natürlich nicht:

abc.domänenname.de wird dann natürlich in der intranet-domäne nicht gefunden, sollte aber ebenfalls nach außen, auf unseren webserver zeigen.

Geht das irgendwie mit Wildcards?

Gruß,
Jan W.
Bitte warten ..
Mitglied: JanW
10.11.2004 um 15:55 Uhr
So, Problem gelöst.

Falls jemand mal das gleiche Problem haben sollte, so geht es:

Wildecards funktionieren eigentlich nicht unter Windows2000 Server DNS.
Man kann sie aber folgendermaßen aktivieren:

Unter:
HKLM\SYSTEM\CURRENTCONTROLSET\SERVICES\DNS\PARAMETERS
den dword wert: LooseWildcarding hinzufügen
Den Wert auf ein setzen.

Dann eine Sub-Zone in der eigentlichen Zone erstellen, die den Namen * hat.
In der Zone dann einen Host ohne Namen erstellen.

Voilla.

Gruß,
Jan W.
Bitte warten ..
Mitglied: ped3
12.11.2004 um 14:18 Uhr
Hallo Jan !

Ich habe genau das gleiche Problem, und Deine Lösung hört sich gut an ......

Aber wie erstellt man eine Sub-Zone ????

Meinst Du einen Primären- oder Sekundären Zonetyp ?

Wäre nett, wenn Du mir antworten würdest, sonst kommen wir hier nicht mehr auf unsere eigen
Homepage ..............

cu, ped3
Bitte warten ..
Mitglied: JanW
12.11.2004 um 14:56 Uhr
Mit der Sub-Zone meine ich einen neue Domäne, sorry, benutzte hier eine ganz andere Sprachversion ;)
Bitte warten ..
Mitglied: JanW
12.11.2004 um 15:05 Uhr
hmm.. schade das man seine Antworten nicht bearbeiten kann hier ;)
War gerade in Eile:

einfach in der Forward Lookup Zone -> auf die aktuelle Domäne -> neue Domäne (das meine icht sub zone ;)

Hier funktioniert auf die Art alles einwandfrei jetzt ;)

Gruß,
Jan W.
Bitte warten ..
Mitglied: ped3
15.11.2004 um 12:00 Uhr
Hallo Jan !

Erst einmal danke für die prompte Antwort am Freitag !!!!

Ich habe es jetzt so gemacht, wie Du vorgeschlagen hast, aber leider funktioniert es noch nicht !!!
Muß ich noch irgendetwas beachten, oder einstellen ????

cu, markus

Ganz nebenbei - das nslookup spukt seit dieser Aktion keinen Fehler mehr aus
--> auch nicht schlecht .....
Bitte warten ..
Mitglied: JanW
15.11.2004 um 15:54 Uhr
Also der Host ohne Namen, in der *-Zone, sollte auf die IP Addresse eures Webservers verweisen, damit er alle Namen die er nicht im Netzwek kennt, dorthin weiterleitet.

Ansonsten müsste es einfach so gehen.
Obwohl ich nicht wissen kann was sich bein unser beiden Einstellungen sonst noch so unterscheided.

Habe es hier genau so eingerichtet wie ich es beschrieben habe, und es geht so,
hoffe du kannst den Fehlter finden ;)

Gruß,
Jan W.
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvie
06.05.2005 um 11:01 Uhr
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem wie beschrieben (Intranet Domänname = Internet Domänname). Mit der Wildcard und dem Host (in den DNS Einstellungen des Servers) welcher auf die IP des Webservers zeigt, konnte ich das Problem wie von Jan aufgezeigt lösen.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: euergnaden
20.06.2006 um 16:05 Uhr
Hallo!!
Ich hatte ebenfalls das gleiche Problem wie Jan. Habs dann laut anleitung nachgemacht und die Zonen aktualisiert, Cache gelöscht usw.
Dann hab ich etwas merkwürdiges rausgefunden:
Bei den Win2000 prof. Clients wurde die Namensauflösung an die DNS Server im Internet gesandt, gefunden und somit auch zugewiesen werden.
Versuchte ich es jedoch mit WinXP-Clients, bekam ich eine Fehlermeldung von der bekannten sea.search.msn.at/dnserror Seite die mir mitteilte das die Seite nicht gefunden werden konnte.
Also ich versteh das nicht so wirklich. Gehe ich unter google rein und such finde ich die an erster stelle. Klicke ich den Link von Google über win2000 prof Client an, gelange ich dorthin.
Über WinXp-Clients nicht..
Hat da irgendwer eine Ahnung??
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Netzwerk-Domäne gleich Online-Domäne - DNS Problem

gelöst Frage von Manik013Windows 711 Kommentare

Hallo, ein Kunde hat identische Netzwerk- und Onlinedomäne mit .at . Habe im DNS Server einen a record für ...

Windows Server

DNS Forwarding an andere Domäne

Frage von detox91Windows Server9 Kommentare

Hallo, für Testzwecke haben wir bei uns eine zweite Windows Domäne (B.local) aufgebaut, welche komplett unabhängig und isoliert der ...

Windows Netzwerk

DNS bzw. Netzwerkproblem in Domäne

Frage von theoberlinWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe seit eniger Zeit das Problem, dass die Anmeldung an Domänenclients Teilweise sehr lange dauert bzw. ...

DNS

Client kann der Domäne nicht hinzugefügt werden - DNS?

gelöst Frage von 129511DNS18 Kommentare

Guten Abend, mein Server mit AD, DNS, DHCP läuft soweit einwandfrei. auf dem Server (VM) klappt die Namensauflösung einwandfrei. ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 3 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke25 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Windows Server
WSUS nach Upgrade - kein Start mehr
gelöst Frage von Ghost108Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, habe einen Windows Server 2012 welcher als WSUS dienst. Jetzt wurde ein Upgrade auf Server 2016 durchgeführt ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke9 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...