Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

dns server bind9 unter debian 4.0

Mitglied: Channel19

Channel19 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2007, aktualisiert 09.10.2007, 6249 Aufrufe, 2 Kommentare

@ all

ich bin komplett am ende mit meinen latein, ich schaffe es einfach nicht den bind9 auf debin 4.0 zum laufen zu bekommen.
ich habe IMMMER eine fehlermeldung, ich poste mal meine files. vielleicht kannmir ja jemand helfen ! BITTE !!!
da ssind alle dateien in denen ich etwas geändert habe ! ich finde keinen fehler oder ich sehe den wald vor lauter bäumen nicht mehr ? bitte kann mir jemand helfen ... DANKE DANKE DANKE

Also die syslog schaut so aus:
01.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: starting BIND 9.3.4 -u bind 
02.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: found 2 CPUs, using 2 worker threads 
03.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: loading configuration from '/etc/bind/named.conf' 
04.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: listening on IPv6 interfaces, port 53 
05.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: listening on IPv4 interface lo, 127.0.0.1#53 
06.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: listening on IPv4 interface eth0, 10.0.0.10#53 
07.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: command channel listening on 127.0.0.1#953 
08.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: command channel listening on ::1#953 
09.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: zone 0.in-addr.arpa/IN: loaded serial 1 
10.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: dns_master_load: /etc/bind/10.reversezone:2: unexpected end of line 
11.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: dns_master_load: /etc/bind/10.reversezone:1: unexpected end of input 
12.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: zone 10.in-addr.arpa/IN: loading master file /etc/bind/10.reversezone: unexpected end of input 
13.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: zone 127.in-addr.arpa/IN: loaded serial 1 
14.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: zone 255.in-addr.arpa/IN: loaded serial 1 
15.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: dns_master_load: /etc/bind/rexx.lan.local:2: unexpected end of line 
16.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: dns_master_load: /etc/bind/rexx.lan.local:1: unexpected end of input 
17.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: zone rexx.lan/IN: loading master file /etc/bind/rexx.lan.local: unexpected end of input 
18.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: zone localhost/IN: loaded serial 1 
19.
Sep 30 20:46:15 sunx named[3313]: running
Die datei rex.lan.local schaut so aus:
01.
#/etc/bind/rexx.lan.local 
02.
$TTL 86400 
03.
@       IN SOA sunx.rexx.lan. root.sunx.rexx.lan. ( 
04.
    2007093003  ; Seriennummer 
05.
    10800       ; Refresh - Zeit in Sekunden nach der beim 
06.
                ; ersten NS nach neuen Daten gefragt wird 
07.
    3600        ; Retry - Wenn ein autorativer NS nicht erreichbar ist, 
08.
                ; wird die Zone auf den zweiten NS transferiert 
09.
    604800      ; Expire - Wir der primäre NS nicht erreicht, 
10.
                ; wird die Zone auch vom zweiten NS gelöscht 
11.
    86400  )    ; Minimum - Ein sekundärer NS darf frühestens 
12.
                ; nach diesem Sekundenwert wieder dem ersten NS 
13.
                ; nach aktuellen Werten fragen 
14.
@         IN NS sunx.rexx.lan 
15.
@         IN MX 5 sunx.rexx.lan 
16.
localhost IN A  127.0.0.1       ; localhost 
17.
www       IN A  10.0.0.10       ; Die IP-Adresse des Netzwerkinterfaces 
18.
dell      IN A  10.0.0.111      ; Adresse des Rechners "dell" 
19.
saturn    IN A  10.0.0.113      ; Adresse des Rechners "saturn"
Die datei 10.reversezone schaut so aus:
01.
#/etc/bind/10.reversezone 
02.
$TTL 86400 
03.
@       IN SOA sunx.rexx.lan. root.sunx.rexx.lan. ( 
04.
        2007093003      ; Seriennummer 
05.
        86400           ; Refreshdauer 1 Tag 
06.
        7200            ; Retryzeit 2 Stunden 
07.
        604800          ; Expire-Zeitraum 1 Wochen 
08.
        172800  )       ; Minimum-Nachfragewert 2 Tage 
09.
 
10.
@       IN NS sunx.rexx.lan. 
11.
        10.0.0.10.in-addr.arpa.  IN PTR sunx.rexx.lan. 
12.
        10.0.0.10.in-addr.arpa.  IN PTR ns.rexx.lan. 
13.
        111.0.0.10.in-addr.arpa. IN PTR dell.rexx.lan. 
14.
        113.0.0.10.in-addr.arpa. IN PTR saturn.rexx.lan.
Die datei named.conf.local sieht so aus:
01.
// 
02.
// Do any local configuration here 
03.
// 
04.
 
05.
// Consider adding the 1918 zones here, if they are not used in your 
06.
// organization 
07.
//include "/etc/bind/zones.rfc1918"; 
08.
 
09.
zone "rexx.lan" IN { 
10.
    type master; 
11.
    notify no; 
12.
    file "/etc/bind/rexx.lan.local"; 
13.
  }; 
14.
 
15.
zone "10.in-addr.arpa" IN { 
16.
    type master; 
17.
    notify no; 
18.
    file "/etc/bind/10.reversezone"; 
19.
  };
Die datei named.conf.options sieht so aus:
01.
options { 
02.
        directory "/var/cache/bind"; 
03.
 
04.
        // If there is a firewall between you and nameservers you want 
05.
        // to talk to, you might need to uncomment the query-source 
06.
        // directive below.  Previous versions of BIND always asked 
07.
        // questions using port 53, but BIND 8.1 and later use an unprivileged 
08.
        // port by default. 
09.
 
10.
        // query-source address * port 53; 
11.
 
12.
        // If your ISP provided one or more IP addresses for stable 
13.
        // nameservers, you probably want to use them as forwarders. 
14.
        // Uncomment the following block, and insert the addresses replacing 
15.
        // the all-0's placeholder. 
16.
 
17.
        forwarders { 
18.
        143.205.176.16; 
19.
        143.205.176.17; 
20.
        }; 
21.
 
22.
        auth-nxdomain no;    # conform to RFC1035 
23.
        listen-on-v6 { any; }; 
24.
};
[Edit: Dani - 30.09.2007 22:05]
Die Dateien in code - Blöcke gepackt und den Titel angepasst.
Mitglied: SteinBeiser
01.10.2007 um 08:48 Uhr
bind ist ne kleine mimose.
ein fehlender punkt oder ne fehlende leerzeile am ende der dateien und schon geht nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: user01
09.10.2007 um 13:32 Uhr
Ich bin mir nicht ganz sicher aber

in der rexx.lan.local

@ IN NS sunx.rexx.lan.
@ IN MX 5 sunx.rexx.lan.

Fehlt bei dir hinten der Punkt bei den beiden Einträgen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba

Debian 8.1 Jessie + Samba 4.1.17 + Bind9 Zusammenspiel DNS + ADS

Frage von backaraSamba4 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich bin gerade an der Umsetzung eine Domäne aufzubauen als Ersatz für eine Windows-Domäne. Ich bin kein ...

Debian

Debian Jessie - DNS-Problem

gelöst Frage von FA-jkaDebian2 Kommentare

Mein Jessie ärgert mich: Warum kann ich den Domaincontroller (dc.ia.local / 10.10.10.1) nicht über seinen voll qualifizierten Namen anpingen? ...

Debian

Debian DHCP mit windows 2012 DNS Server verbinden

Frage von SpeakerSTDebian4 Kommentare

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen :-) ich soll für einen Kunden einen DHCP Server in einem ...

Linux Netzwerk

Active Directory mit Bind9 auflösen

Frage von FSX2010Linux Netzwerk9 Kommentare

Hallo, ich habe den Raspbery (2015-09-24-raspbian-jessie.img) als DNS (Bind9) und DHCP (ISC) Server installiert. Funktioniert prächtig. Nun möchte ich ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 5 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP34 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...

Peripheriegeräte
APC Smart-UPS - Diverse Fragen bzgl. Batterie und Konfiguration
Frage von vBurakPeripheriegeräte8 Kommentare

Hallo, nach wiederholendem Stromausfall beim Kunden habe ich Zweifel, dass die Konfiguration der USV richtig ist. Um es kurz ...