Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst DNS und Windows 2000

Mitglied: 17145

17145 (Level 1)

10.09.2005, aktualisiert 21.03.2009, 6678 Aufrufe, 8 Kommentare

Alle Rechner arbeiten - bis auf einen

Habe folgende Netzwerk-Situation zu Hause:

Windows 2003 Server (2 NICs -> 192.168.1.1 geht zum Modem, x.x.x.2 zum LAN Switch)
1 XP Arbeitsrechner
1 Windows 2000 Arbeitsrechner

Alles sind in der Arbeitsgruppe Home (keine Domäne!)

WIndows 2003 Server hat WINS, DNS (Forward und Revers-Lookup-Zone, DHCP, Datei- und Druckerserver eingerichtet.

Mein Problem:

Mein Windows 2000 Rechner kann meinen Server anpingen, NSLOOKUP funktioniert auch perfekt. Doch wenn ich \\Homeserver eingebe, kommt die Meldung: "Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden". Ich kenne mich mit DNS leider nicht besonders gut aus (arbeite mich gerade dort ein). Davor ging auch NSLOOKUP nicht, habe darauf hin einen A-Eintrag in den DNS vorgenommen mit der 192.168.1.2 = Homeserver. Dann ging NSLOOKUP auch. Doch das Problem mit den Freigaben bestand weiterhin.

NSLOOKUP geht auch auf dem Server selbst und auf dem XP Rechner. Auf allen anderen PCs klappt alles wunderbar. Freigaben, Ping, Arbeitsgruppen auflisten etc.

Ich weis nicht was Windows 2000 für Macken hat... kann mir jemand helfen?
Mitglied: ybBln
10.09.2005 um 03:24 Uhr
Ich hoffe, ich verstehedas nicht falsch und Du hast nur aus Zeitersparnisgründen schnell "\\homeserver" als Freigabe hingeschrieben. Die Freigabe ist aber nicht der Server alleine, sondern der gesamte Netzwerkpfad, also z.B. \\homeserver\xyz , wobei xyz der Freigabename des freigegebenen Ordners ist.
Geht es denn mit der IP-Adresse (also x.x.x.2)?
Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: 17145
10.09.2005 um 11:10 Uhr
Naja so meinte ich das nicht. Ich möchte ja unter \\Homeserver die Freigegebenen Ordner sehen. Das klappt nicht. Auch direkte Links auf Freigaben klappen nicht (z.B. \\Homeserver\Pub). Wenn ich jedoch den Rechnernamen inkl. DNS-Zone Angebe (Zone lautet homeserver.home)
also dann \\homeserver.homeserver.home eintrage klappt es. Ebenso wenn ich die IP angebe, also \\192.168.1.2. Der Knackpunkt liegt wohl also in der DNS. Das komische ist nur, das der 2000-PC einen Ping an "Homeserver" jedoch erkennt und Pong-Pakete von 192.168.1.2 empfängt. Alles sehr verwirrend...
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
10.09.2005 um 12:10 Uhr
Poste mal bitte Deine DNS-Einstellungen am Server (Dienst und Client)!
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
10.09.2005 um 14:04 Uhr
Wenn beim Aufsetzen des AD der Domänenname nicht mit Punkt abgeschlossen wird, hängt er automatisch noch den Rechnernamen an. Dadurch kam es wohl zu dem Doppelgemoppel. Ist auch leicht nachprüfbar: Eigentlich müssten auch die FQDN immer mit einem Punkt abgeschlossen werden allerdings rechnet man schon damit, dass es nicht gemacht wird.
https://www.administrator.de. wäre also korrekt und funktioniert natürlich auch. Das geht mit jedem Domänennamen.
http://www.google.de. geht genauso, wie http://www.google.de
aber
http://216.239.59.99. geht nicht, http://216.239.59.99 geht.

Was ich damit sagen will: Schon beim Aufsetzen des DC ist das Problem aufgetreten. Es läuft ja, allerdings mit längerem Domänenamen.
Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
10.09.2005 um 14:13 Uhr
Dann behaupte ich mal, du hast einen Fehler in der Reverse-Lookup-Zone. Du hast wahrscheinlich den Pointer falsch, gar nicht gesetzt oder falsch aufgesetzt!
Überprüfe die Einstellungen am DNS-Server -> reverse-lookup-Zone oder poste sie!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: 17145
11.09.2005 um 22:02 Uhr
Sorry, war übers WE in D'dorf. Hier meine DNS-Einstellungen:


Forward-DNS

Autoritätsursprung (SOA) [12], homeserver., hostmaster.
Namenserver (NS) homeserver.
Homeserver Host (A) 192.168.1.2

Zonendateiname: homeserver.home.dns
Dyn. Updates: Nicht sichere und sichere

Seriennummer: 12
Primärer Server: homeserver.
Verantwortliche Person: hostmaster.

Aktualisierungsintervall: 15 Min
Wiederholungsintervall: 10
Läuft ab nach: 1 Tag
Minimum TTL: 1 Tag
TTL für diesen Eintrag: 0:1:0:0

Namenserver:
homeserver (IP: 192.168.1.2)

WINS
WINS-Forward-Lookup verwenden (deaktiviert)
keine IP in der Liste eingetragen

Zonenübertragungen zulassen:

Nur an Server, die in der Registerkarte "Namenserver" aufgeführt sind.
In der Liste darunter keine IP angegeben.


Reverse-DNS

Autoritätsursprung (SOA) [4], homeserver., hostmaster.
Namenserver (NS) homeserver.
192.168.1.2 Zeiger (PTR) homeserver.homeserver.home. <------- Hier vielleicht der unnötige Eintrag?
192.168.1.2 Zeiger (PTR) homeserver.

Zonendateiname: 1.168.192.in-addr.arpa.dns
Bitte warten ..
Mitglied: Schuladmin
12.09.2005 um 09:44 Uhr
192.168.1.2 Zeiger (PTR) homeserver.homeserver.home. <------- Hier vielleicht der unnötige Eintrag?

Lösch den Eintrag und setzt einen neuen Zeiger in dem x.1.168.192 Subnet, gehe dabei aber auf durchsuchen und wähle deinen homeserver in deiner Forward-Lookpzone aus!

Ich habe aber noch ein paar Fragen:

Wie heißt dien Forward-Lookupzone -> homeserver.home.dns ???

Wie heißt Deine Arbeitsgruppe, eine Domäne hast du ja nicht?!
Bitte warten ..
Mitglied: 17145
13.09.2005 um 00:07 Uhr
@Schuladmin

Der Pointer verweist nun korrekt auf die Forward-DNS bzw auf den darin enthaltenen A-Eintrag (Homeserver -> 192.168.1.2).

Meine Arbeitsgruppe lautet "Home" und die dns lautet nun Homeserver.home.de.dns.

lG

HHC
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

DNS Weiterleitung auf Linux DNS Server mit Windows 2012

Frage von RobbatWindows Server7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich beschäftige mich gerade mit unseren DNS Servern und hätte eine Frage bezüglich der Weiterleitungen. Wir haben ...

Windows Server

Windows Server 2008r2 DNS

gelöst Frage von CitytowWindows Server2 Kommentare

Mahlzeit, ich stehe grade echt aufen Schlauch. Folgende Symptomatik, ein Kollege hat mich um einen Gefallen gebeten. Der Sachverhalt ...

Windows Server

Windows DNS - keine Zonenübertragung

gelöst Frage von FA-jkaWindows Server7 Kommentare

Ich habe zwei DNS-Server an zwei unterschiedlichen Standorten, die über einen IPSec Tunnel (Netz zu Netz) verbunden sind. Bei ...

Windows Server

DNS-Weiterleitung unter Windows Server

Frage von lgraapWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Windows Server 2012 R2 Essentials. Dieser ist DHCP- und DNS-Server und hängt hinter einer ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 8 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 20 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 21 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 1 TagMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server40 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...