Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domänen-Anmeldung (SBS2003) funktioniert nicht bei NT4-Clients

Mitglied: natraj

natraj (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2004, aktualisiert 23:19 Uhr, 6532 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo !

Mein erster Versuch, einen Win2003-SBS aufzusetzen (als Ersatz für einen NT4-PDC), und das gab folgendes Problem :

Habe denselben Domänennamen benutzt wie vorher, auf der Hälfte der Clients ein neues Win2k installiert, und die funktionieren auch perfekt.

Auf der anderen Hälfte der Clients sitzt noch das ursprüngliche NT4, und die wollen sich nun partout nicht mehr an die Domäne anmelden, mit der Fehlermeldung "Kein Domänenserver verfügbar".

Was mir aufgefallen ist : Irgendwo müssen da noch lokale "Reste" des alten Servers auf den Clients eingetragen sein. Wenn ich z.B. bei der Domänen-Anmeldung die alten (und gar nicht mehr vorhandenen) Benutzernamen/Passwörter verwende, sucht er erstmal ein paar Sekunden, gibt eine Fehlermeldung aus, läßt mich dann aber trotzdem zur Desktopoberfläche.
Benutze ich die neuen Benutzernamen/Passwörter, bekomme ich die Fehlermeldung sofort, und es geht nichts mehr weiter.

Wenn ich die Domäne in den Netzwerkeinstellungen austrage, und dann wieder versuche einzutragen, dasselbe merkwürdige Verhalten : Beim richtigen Domänen-Namen kommt sofort die Fehlermeldung, gebe ich aber einen Fantasie-Domänennamen ein, sucht er erstmal eine Minute lang und meldet dann erst, daß er keinen Domänenserver gefunden hat.

Ich ärgere mich hier grün und blau, daß ich nicht einfach einen anderen Domänen-Namen für den neuen Server benutzt habe.

Weiß einer Rat ? Mein ewiger Dank ist euch sicher !

Gruß,
natraj
Mitglied: mike1969
16.08.2004 um 14:25 Uhr
Und den geläufigen Weg vielleicht schon gewählt?

Und zwar 1. den Client raus aus der Domäne und rein inne Arbeitsgruppe, dann Neustart, und dann 2. Aufnahme in die neue Domäne.

Desweiteren gibt es für NT4 die sogenannten ActiveDirectory Client-Extensions, Link hier:

http://www.microsoft.com/windows2000/server/evaluation/news/bulletins/a ...

Aufnahme einer NT4WKS geht auch ohne, es werden nur zusätzliche Funktionalitäten für den Client hinzugefügt.

Falls DHCP nicht eingesetzt wird, dann auf jeden Fall auf dem Client DNS-Einträge vervollständigen.
Bitte warten ..
Mitglied: natraj
16.08.2004 um 23:19 Uhr
Erstmal danke für die Antwort !

Hab beides (also die Neuanmeldung und den DSClient) schon probiert, leider ohne Erfolg.

Falls DHCP nicht eingesetzt wird, dann auf
jeden Fall auf dem Client DNS-Einträge
vervollständigen.

DHCP ist aus. Was meinst du genau mit Client-DNS-Einträge vervollständigen ? Auf den Clients ist als DNS-Server (und Gateway) die IP-Adresse des Routers eingetragen, und das hat bisher (und jetzt auf den Win2k-Clients) auch prima funktioniert.
Und ein Problem mit der Namensauflösung gibts (denke ich) nicht, ein "ping server" ist erfolgreich.
Ich sehe den Servernamen auch in der Netzwerkumgebung, kann aber nicht darauf zugreifen, jede Benutzername/Passwort-Kombination wird abgewiesen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Gibt es eine schöne Übersicht über die letzte Anmeldung aller Clients an einer Domäne?

gelöst Frage von GeforceWindows Server3 Kommentare

Hi zusammen, Gibt es eine schöne Übersicht/Tool über die letzte Anmeldung aller Clients an einer Domäne? Hab hier etliche ...

Windows Netzwerk

Clients haben nach der Domänen Anmeldung laut Netzwerk -und Freigabecenter keinen Internetzugang

gelöst Frage von minimalwerkWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo liebe Community, wir haben hier 8 WinXP Clients durch Win7 Pro Clients abgelöst. Hat auch alles soweit funktioniert ...

Windows Netzwerk

Verbindung zur Domäne nach Anmeldung und mit externen VPN-Client instabil

Frage von WinaryWindows Netzwerk

Guten Morgen Warriors of the Net, :) da die ersten Ergebnisseiten verschiedener Nutzungen der Suchfunktion nicht zufriedenstellen waren oder ...

Windows Server

Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich

Frage von FlorianNWindows Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Laptop neu in eine Windows Domäne hinzugefügt (Client zuvor neuinstalliert mit Win10 Pro). Nun ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 3 StundenWindows 102 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 5 StundenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 23 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...