Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domain Server ins Internet bringen !!!!

Mitglied: vaio

vaio (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2005, aktualisiert 09.02.2005, 8565 Aufrufe, 3 Kommentare

Exchange Server, Web Server, Mail Server

Hi,

Alte Firma Konfiguration:
Windows 2003 Server als Domain Controller mit Active Directory (XYZ.local), DHCP, DNS. Domain wurde nur für LAN benutz. (Alter Server)
DSL mit flatrate


Neu Firma Konfiguration sollte so aussehen:
Neu Server (PowerEdge 2800) mit einer neuen Domain (Active Directory) XYZ.de
DHCP
DNS
Mail Server
Web Server (www.XZY.de)
FTP Server
Sharepoint Server
Exchange Server (Outlook und Web Access)


Meine fragen sind:

1. Nach welcher reihenfolge soll ich vor gehen?
2. wie bringe ich dem Server ins Internet?
3. welche Internet verbingung brauche ich? (muß DSL Flatrate gewechselt werden, z.B. Feste IP)
4. wie können die mitarbeiter von zu Hause in den Server einlogen, daß der Server zurück ruft. (um keine weiter internet kosten der seite von mitarbeiter entstehen)
5. muß www.XZY.de bei einem Provider registiert werden?

danke für eure Hilfe voraus !!!!!!!!!!
Mitglied: fritzo
08.02.2005 um 20:27 Uhr
Hi,

ich würde bei der Installation nach folgender Reihenfolge vorgehen:

-dcpromo mit DNS (AD-integrierte Zonen)
-DHCP (aufpassen, daß die IP des Servers ausgeschlossen ist
-Webserver IIS mit FTP
-Sharepoint
-Exchange
-Mail Server

Verbindung
Du brauchst alleine wegen des Mailservers schon zwingend eine feste IP von Deinem Provider, da es sonst zu massiven Problemen kommen wird. Andere Mailserver halten die IP Deines Servers teilweise wochenlang im Cache - wenn Deine wechselt, funktioniert die Zustellung nicht mehr. Außerdem blocken viele Provider IP-Adressen aus den Ranges für Dialin-Verbindungen. Eine DSL-Verbindung mit einer festen IP würde gehen - vorausgesetzt, daß sie Dir eine IP zuweisen können, die nicht in einem der entsprechenden Ranges ist (nur Exkludieren hilft hier also nicht, Dein Server muß DHCP-technisch in ein anderes Subnetz gehangen werden)

Einloggen von MA auf den Server
Frei nach Radio Eriwan - "es kommt darauf an..." Wenn Deine MA nur Outlook benötigen, dann würde OWA reichen. Wenn sie eine Domänenanmeldung benötigen, dann entweder ein zusätzliches Gateway (Modems oder ISDN) oder eine terminalserverbasierte Lösung (Terminalserver oder Citrix) oder Tools wie VNC. Von den dritten rate ich ab, da sie eher nur zur Remoteadministration taugen.

Registrierung
Du benötigst für die Registrierung
-eine feste IP
-eine Domänen-Reservierung

Wie oben bereits erwähnt, rate ich von DSL mit dynamischer IP-Vergabe und darauf basierender Domain Name Redirection ab, da es mit dem Mailserver nicht sauber funktioniert.

Vielleicht noch ein genereller Tip - der PowerEdge kostet ca. 1.700 Euro, ist für ein Serversystem zwar unglaublich preiswert aber trotzdem ist es doch noch ein stolzer Betrag.

Trotzdem würde ich auf jeden Fall darüber nachdenken, diese doch sehr zahlreichen Funktionen nach Möglichkeit zu trennen und einen zweiten und vielleicht sogar noch einen dritten Server zu verwenden - Du wirst 100%ig auch noch eine Firewall benötigen und der Load wird selbst mit zwei Xeons auch recht hoch sein. Darüber hinaus beißen sich die webbasierten Komponenten evtl. gegenseitig. Ich würde davon ausgehen, daß Du mit zumindest zwei Servern eine gut verfügbare Lösung aufbauen kannst, wenn Du die Services aber alle auf einer Maschine zur Verfügung stellst, riskierst Du den Ausfall aller Dienste bei einem schwerwiegenden Fehler und erhöhst außerdem so Deine Angriffsfläche.

Bevor Du die Komponenten einzeln kaufst, schau Dir den MS SBS (Small Business Server) vorher noch mal an - er bietet eine ISA-Firewall, einen Exchange, Domänencontrollerdienste etc. und kostet nur einen Bruchteil der Summe, die man für die Komponenten bei Einzelkauf ausgeben würde. Diesen würde ich als Gateway verwenden mit ISA-Firewall, Exchange, IIS / FTP und Mailserver. Die anderen Serverrollen wie AD, DNS, DHCP und Sharepoint würde ich auf einer zweiten, geschützten Maschine mit Windows 2003 Server im internen Netz installieren.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: vaio
09.02.2005 um 18:47 Uhr
Hi,
danke für deine Anwort.
ich will zuerst was ausprobieren und zwar eine Image von dem alten Server (SYSTEM) machen und auf dem neun Server aufspielen, um den ganzen aufwand zu sparen (User einrichten, DHCP, und paar Anwendungen neu zu installieren und auf dem Clients wieder konfigurieren)


was meinst du? Nimmt das System die neue Hardware auf ????????????

danke
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
09.02.2005 um 20:27 Uhr
Hi,

Du kannst entweder klonen oder auch die Platten umhängen. Ich denke, für einen Test wird es gehen, für die Produktivsetzung wäre aber eine Neuinstallation angesagt. Du ziehst sonst den ganzen Schmutz vom alten Server mit und ob das mit der Hardware und den Treibern dann so funktioniert, bleibt zu bezweifeln.

Falls Dein alter Server ein Single-CPU-System ist, müßtest Du die HAL ersetzen - ich habe das vor einigen Wochen mal versucht, System war danach zerschrotet..

was meinst du? Nimmt das System die neue
Hardware auf ????????????

Du meinst, ob die neue Hardware die vielen Dienste ab kann? Ja, ich denke schon; zwei Xeons können eine ganze Menge ab. Ich habe aber keine Leistungsdaten von PowerEdges, kann das Verhalten des Systems unter Load daher schlecht abschätzen und würde auch per se die Dienste trennen, wenn irgend möglich. Probier einfach aus, wie das System sich produktiv verhält - Du kannst ja vorher auch mal einen Lasttest mit ein paar Anwendern fahren und die Belastung dann hochrechnen.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Mikrotik ins Internet bringen
gelöst Frage von 118080Router & Routing8 Kommentare

Moin :-) Heute ist mein Mikrotik RB2011UiAS gekommen. Juhui :-D Ich vermutete, dass für mich der schwierigste Part werden ...

LAN, WAN, Wireless
Wie Gäste ins Internet bringen?
Frage von xSiggixLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Guten Tag als erstes entschuldigt bitte, wenn ich fachlich ziemlichen Quatsch rede. Ich bin kein Fachinformatiker und auch nicht ...

Server
Server ans Netz bringen
gelöst Frage von MarabuntaServer8 Kommentare

Hallo, ich habe eine NAS die sich in der DMZ befindet, also im Internet erreichbar. Auf der NAS läuft ...

Windows 7

Was unternehmen gegen Meldung "Server ausgelastet" wenn die üblichen Tricks nichts bringen?

gelöst Frage von ITCrowdSupporterWindows 712 Kommentare

Hallo zusammen! Die Meldung "Server ausgelastet" unter Windows 7 ist altbekannt. Ich habe sie auf zwei unserer Clients. Beides ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 1 TagRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle22 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...