Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Druckerüberwachung im Netzwerk

Mitglied: wittmannpet

wittmannpet (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2013 um 07:17 Uhr, 11727 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Kollegen,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung die unsere Drucker im Netzwerk überwacht.
Es geht weniger darum, dass bei Störung das Gerät eine Meldung abgiebt, sonder eher um das Verbrauchsmaterial.

Druckerserver: WIN 2008 R2
Anzahl der Drucker: 38
Hersteller: Kyocera, HP Plotter, Sharp, Brother und Lexmark

Ich habe mir das HP Webjetadmin schon angesehen, macht aber bei einigen Herstellern noch Probleme.
Kyocera bietet auch eine Software Namens NetView an, auch eher kaum zu gebrauchen.

Wie löst Ihr solch ein Projekt?

Danke im Voraus
Mitglied: kontext
23.05.2013, aktualisiert 19.05.2016
Guten Morgen,

zuerst wäre gut zu wissen wie die Drucker angeschlossen sind ...
... hängen alle direkt am Netzwerk oder ist da noch ein Printserver dazwischen oder ähnliches

Sollten Sie direkt angeschlossen sein, würde ich mal schauen ob SNMP aktiv ist bzw. ob du SNMP aktivieren kannst.
Dann machst du dich auf die Suche nach den Herstellern MiBS und frägst dann die Drucker damit ab ...
... Normalerweise gibt es für jeden Toner ein MiB und dieses frägst du ab
... alternativ kannst du die Drucker ja ins Monitoring einbinden (falls vorhanden).

Ansonsten gibt es noch Drucker die per SMTP ein Mail rausschicken wenn der Toner einen kritischen Bereich erreicht hat.
Wäre auch noch eine alternative ...

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: wittmannpet
23.05.2013 um 07:44 Uhr
Die Drucker sind alle direkt mit dem Netzwerk verbunden.
Das mit den MiBs habe ich schon gelesen, ist jedoch ein brutaler Aufwand die richtigen Werte zu finden und z.B. in Nagios oder dergleichen...

Am einfachsten wäre, ein Programm das solche Abfragen schon beinhalten würde ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
23.05.2013 um 07:56 Uhr
Hallo wittmannpet,

aufgrund dessen daß ihr verschiedene Hersteller für Eure Drucker habt, wirst Du nicht mir einem Tool arbeiten können. Hättest Ihr nur einen Hersteller, dann könntest Du mit deren Tool arbeiten. Mit den Tools von HP bzw. Lexmark habe ich in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht. Allerdings ist auch hier einiges an Konfigurationsarabeit nötig. Außerdem funktionieren die Tools nur mit den Druckern der Hersteller. d. h. mit HP Webjetadmin kannst Du keine Lexmark oder Drucker anderer Hersteller überwachen.

Das ganze würde vereinfacht weren, wenn man Drucker nur von einem Hersteller nimmt.


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
23.05.2013 um 08:18 Uhr
Moin wittmannpet,
schau dir bitte Paessler PRTG an. Gibt es als 30 Tage Demo ohne Einschränkung. Dort ist vieles schon integriert und über einen MIB Importer lassen sich schnell neue Templates erstellen. Wir lassen meistens ein Systemhaus entwickeln, da wir andere Sache noch zu tun haben.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
23.05.2013 um 08:19 Uhr
Hallo,

also ich überwache (bzw. meine Kunden überwachen) die Drucker (div. Hersteller: HP, Brother, Ricoh, ...) mittels Nagios.
Funktioniert einwandfrei - zu Beginn müssen natürlich die Mibs eingebunden werden, aber danach läuft's quasi von selbst.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: wittmannpet
23.05.2013 um 08:46 Uhr
PRTG kenne ich... nur komm ich noch nicht ganz mit den MIBs klar...
gibts ne Tabelle wo ich mich orientieren kann, welche MIB für was genau ist?

Ich nutze momentan PRTG für die Überwachung von etlichen Netzwerkkomponenten (Switche, Server etc...) würde sich ganz gut ergänzen.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
23.05.2013, aktualisiert um 18:37 Uhr
Hi

ja MiBs und SNMP ist eine feine Sache - aber es gibt einige Fallstricke:

  • die Hersteller geben nicht immer eindeutige Werte raus, z.B. UTAX hat bei den MFP Farbgeräten Werte die auf den ersten blick nicht passen, ebenso macht Samsung da extreme Probleme mit "komischen" Werten.
  • Die OIDs für Tonerstände, Anzahl gedruckte Seitens usw. sind bei fast allen Herstellern gleich und die MIBs importieren brauchst nur wenn du "alles" von dem Gerät auslesen willst


Folgende OIDs sind bei den meisten Herstellern Aktiv: (Sharp, UTAX, Samsung, Kyocera)
  • Seiten pro Sekunde: 1.3.6.1.2.1.43.10.2.1.4.1.1
  • Anzahl gedruckte/kopierte(!) Seiten: 1.3.6.1.2.1.43.10.2.1.4.1.1
  • Tonerstand schwarz (s/w Drucker): 1.3.6.1.2.1.43.11.1.1.9.1.1
  • Tonerstand schwarz (Farblaser): 1.3.6.1.2.1.43.11.1.1.9.1.4
  • Tonerstand cyan (Farblaser): 1.3.6.1.2.1.43.11.1.1.9.1.1
  • Tonerstand magenta (Farblaser): 1.3.6.1.2.1.43.11.1.1.9.1.2
  • Tonerstand gelb (Farblaser): 1.3.6.1.2.1.43.11.1.1.9.1.3
  • Resttonerbehälter: 1.3.6.1.2.1.43.11.1.1.9.1.5

Wichtig hierbei: die letzte Ziffer kann ggf. je nach Hersteller variieren, des weiteren liefert die Abfrage bei einigen Herstellern nicht direkt den % Stand der Kartusche, dann muss ggf. den angegebenen Wert berechnen lassen (UTAX Großgeräte z.B. muss den Stand von "Schwarz" durch 250 dividieren damit der korrekte Wert angezeigt wird, bei den Farbkartuschen ist 150 und bei den "normalen" s/w Drucker 37).

Lediglich Sharp liefert direkt den korrekten Wert den man braucht (ist zum. bei uns so). Rest-Toner wird bei fast allen mit irgendwelchen Minuswerten ausgegeben und springt dann direkt auf 100%

Bei uns sieht es dann in etwa so aus (mit PRTG):
23baab3c6a4238a865f896cf7d876e53 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wir haben dann an den Sensoren eine Schwellenwertmeldung hängen die uns bei einem Tonerstand unter 20% eine Meldung via Email ausgibt.

Gruß
@clSchak
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
29.05.2013 um 08:47 Uhr
Thema gelöst oder gibt es noch fragen...
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
02.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hallo @wittmannpet,

wie schon clSchak geschrieben hat:

Zitat von clSchak:
Thema gelöst oder gibt es noch fragen...

Werde ich nun die Frage als gelöst markieren.
Das nächste mal bitte nicht vergessen: https://www.administrator.de/faq/32
Ansonsten kannst du dich bei mir per PM melden

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement

Netzwerk zusammenbruch - Netzwerk neu organisieren

Frage von nutellabrotNetzwerkmanagement33 Kommentare

Kurze Einführung Hallo zusammen, Leider kommt es mittlerweile häufig vor, dass unser Netzwerk zusammenbricht. Dies heisst wir sind plötzlich ...

Netzwerkgrundlagen

Netzwerk wird Erneuert

Frage von mikahaapamaekiNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben vor das Netzwerk im Gebäude frisch aufzusetzen (hat einige Gründe, auch weil die Server dazugekommen ...

LAN, WAN, Wireless

Altlasten im Netzwerk

gelöst Frage von schneerunzelLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe noch Altlasten in Form von z.B. Uralten Terminal die hin und wieder doch mal auftauchen ...

Hyper-V

Taskmanager - Kein Netzwerk

Frage von rurotilHyper-V4 Kommentare

Hallo Leute, wir haben 2 Hyper-V Server im Cluster und es funktioniert eigentlich alles. Außer das wir im Taskmanager ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 1 TagRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 2 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Mikrotik: Routing zwischen Interfaces mit Geräten ohne Gateway
Frage von TonLichtVideoRouter & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen, ich komme aus dem Veranstaltungstechnik Bereich und habe zwei Netze um verschiedene Hardware zu Remoten. CONTROL1 192.168.1.0/24 ...

Linux Netzwerk
Raspberry Pi 3: WLAN Power save deaktivieren
Frage von nordie92Linux Netzwerk14 Kommentare

Moin moin, mein Raspberry Pi 3 Model B benötigt eine dauerhaft aktive WLAN-Verbindung. Leider bricht die WLAN-Verbindung nach einigen ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidung SAN Dell oder HP
Frage von VincorSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo, wir wollen uns für unsere Hyper V Umgebung eine neue SAN Anschaffen. Es laufen 30 VM's darunter, DC; ...

Vmware
Server 2008 r2 vmware terminalserver
Frage von MasterCVmware10 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hoffe , dass einer von euch mir weiterhelfen kann ,bei meinem kack Problem ! Ist ...