Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker-Fernanbindung über ISDN-Router und Printserver - Welche Technik / Praxiserfahrung / Empfehlungen...?

Mitglied: kleenerfalk

kleenerfalk (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2006, aktualisiert 29.10.2006, 3759 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir müssen von einem Firmenstandort (A) an einen entfernten weiteren Firmenstandort (B) auf einen Parallelport-Drucker drucken.

Momentan erfolgt dies wie folgt:

A-Server (Win2003) > A-Hub > A-ISDN-Router >>>WLAN>>> B-ISDN-Router > B-Hub > B-Server (WinNT4) > LPT-Drucker

Der B-Server ist mittlerweile sehr altersschwach und macht nur noch einige Tage mit (defekte HDD-Sektoren).
Der Server wird als solches auch nicht mehr benötigt, da im Firmenstandort B keinerlei Datenverarbeitung mehr erfolgt.
Lediglich als Druckeranbindung musste dieser alte Rechenknecht noch herhalten.

Ich suche nun nach einer eleganten und sehr praxistauglichen Lösung, um den B-Server ausser Betrieb nehmen zu können.

Meine Vorstellung:

Anstelle einen neuen vollwertigen Server aufzusetzen, müsste es doch möglich sein, lediglich einen Printserver in
Form einer s.g. Printbox via bereits vorhandenem Hub und ISDN-Router mit Firmenstandort A zu verbinden.

Immer nur dann, wenn ein Printjob von A auf B ansteht, müsste die Verbindungsaufnahme zwischen den Routern erfolgen
und auf die Printbox weitergeleitet werden. Diese sollte über einen LPT-Port verfügen, da nur so der zwar auch alte,
aber sehr robuste Hochleistungsdrucker angesprochen werden kann. Nach erfolgter Datenübertragung muss die Verbindung
selbstverständlich (selbständig) wieder beendet werden.

Ist das so realisierbar?

Falls ja: Wie und mit welcher (möglichst praxiserprobter) Technik (Hersteller?) und Konfiguration.

Ich hoffe auf Eure Mithilfe.

Freundliche Grüße und
schon mal vielen Dank!
Mitglied: aqui
28.10.2006 um 19:48 Uhr
Ja, generell ist das der richtige Weg sowas zu lösen ! Printserver gibt es von HP, NetGear etc. Da das betrieblich eingesetzt wird würde ich auf Consumer Printserver verzichten und was "semiprofessionells" von HP oder anderen "gehobenen" Herstellern einsetzen !

Es gibt allerdings eine Unklarheit an deiner Schemazeichnung. Die Verbindung zwischen den beiden Routern bezeichnest du als "WLAN" ??!!
Das ist etwas wiedersprüchlich. Ist das ein Wireless LAN oder meinst du damit lediglich "Weitverkehrs LAN" also eigentlich WAN ??? (Wide Area Network)

Ist es eine Wireless Verbindung geht das ntürlich problemlos.
Bei einem ISDN WAN ist allerdings Vorsicht angebracht sofern ihr damit eine Dial also eine Wähl ISDN Verbindung betreibt !
Druckst du auf Windows Basis, kann der Betrieb so eines Printservers dazu führen, das permanent die Wählverbindung getriggert wird, da der Printserver seine Dienste permanent per Broadcast ins Netz bläst. Das kann man am Router unterbinden aber dann sieht man auf der anderen Seite den Dienst nicht mehr !
Die Lösung ist aber einfach, denn man muss den Drucker bzw. die IP des Printservers ggf. statisch in der hosts oder lmhosts eintragen. Man kann aber auch einen Unix basierten Druckdienst in der Konfig wählen der dies Problem nicht hat, allerdings muss das die Printbox supporten. Consumer Printserver drucken meist nur auf Windows Name Service Basis, Gehobene supporten wenigstens noch Unix, IPX und auch das gute alte Appletalk gelegentlich.
In jedem Fall ist bei Installation des Printservers die ISDN Leitung zu beobachten.
Habt ihr eine ISDN Festverbindung (D64s) sind diese Einwände natürlich irrelevant.
Natürlich sind auch alle Protokolle die man nicht benötigt zum Drucken vorher im Setup abzuschalten (AT, IPX)
Bitte warten ..
Mitglied: kleenerfalk
29.10.2006 um 01:24 Uhr
Ohh, sorry - natürlich meinte ich das WAN (Wide Area Network) über Einwahl-ISDN.

Wir drucken auf Windows-Basis. Meinst Du mit 'permanentem Broadcast ins Netz' unterbinden, dass der entfernte Router (B) so
konfiguriert werden kann, dass er lediglich bei Anwahl 'abnimmt' - selbst aber nicht 'nach hause telefoniert'? Ist das bei jedem
besseren Gerät machbar? Und bereits der Eintrag in (lm)hosts löst dieses Problem? Habe ich das richtig verstanden?

Ich hatte bei ersten Versuchen mit der gegebenen (recht alten) Hardware eher das gegenteilige Problem. Ständig funkte der hiesige
Router (outgoing calls) den entfernten Router an, was recht teuer zu werden schien und ich diese Lösung schnell verwarf.
Gibt´s dafür auch eine Lösung?

Falls UNIX o.a. Druckdienste gewählt würden - wie verträgt sich das mit der eigentlichen Windows-Welt unseres Firmennetzes und
evtl. den Windows-Druckertreibern? (Sorry, wenn die Fragen unbeholfen wirken, aber das ist für mich Neuland...)

Dank u. Gruß...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2006 um 12:36 Uhr
Ja genau das ist das Problem. Du musst einen Filter einsetzen, das UPD 137 bis 138 und TCP 139 geblockt sind. Bei einem Cisco sieht die Access Liste so aus:

access-list 102 deny udp any range netbios-ns netbios-ss any
access-list 102 deny tcp any eq 139 any

Dann triggert der Dialer durch die Windows NS Packete nicht mehr und die Leitung ist ruhig und verursacht keine überflüssigen Kosten. Das ist ein generelles Problem mit Windows Protokollen in Netzen mit Dialup WAN Umgebungen.
Wahrscheinlich hat genau dieser Filter gefehlt in deiner "alten" Lösung und damit die ISDN Kosten in die Höhe getrieben.
Genau dieser Filter erzeugt aber das Problem das du den Drucker nicht mehr siehst in der Netzwerkumgebung. Das lässt sich aber leicht lösen indem man auf der Serverseite den Druckernamen am PDC oder Masterbrowser oder mindestens an dem PC der die Druckerqueue bedint für den Drucker diesen statisch mit seinem Namen in die /windows/system32/drivers/etc/hosts oder lmhosts einträgt. Wenn du diese Datei editierst siehst du die Syntax wie das zu geschehen hat (Ist eine normale ASCII Datei).
Wenn du dann den Drucker an den Clients oder dem Queue Rechner mit Drucker neu einrichten _> lokaler Drucker -> neuer Anschluss -> Standard TCP/UDP etc. sollte das problemlos klappen mit dem Printserver...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Kann über Printserver nicht drucken
Frage von drucklosNetzwerke8 Kommentare

Hallo, bin neu in diesem Forum und muß auch gestehen, dass ich von Netzwerkdruckereinrichten eigentlich keine Ahnung habe und ...

Router & Routing
Router-Kaskade, Empfehlung Router
gelöst Frage von madmailRouter & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Netzwerk-Konstrukt, ähnlich dem aus dem Heise-Artikel, , eingerichtet. Eine DMZ hinter einem Speedport 724V, ...

Windows Netzwerk

Drucker über GPO verteilen ohne Printserver

Frage von DoubleKWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo Gemeinschaft Ich habe bereits nach einer Lösung gesucht aber nicht wirklich was gefunden. Da die Netzwerkverbindung relativ schmalbandig ...

Netzwerkprotokolle

Drucker Printserver schläft ein

gelöst Frage von mario87Netzwerkprotokolle13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe Probleme mit einem Brother HL2250DN, der über das Netzwerk angeschlossen ist und über den 5 ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 5 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...