Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker reagiert nicht

Mitglied: Nippie

Nippie (Level 2) - Jetzt verbinden

11.11.2006, aktualisiert 17.04.2008, 48918 Aufrufe, 8 Kommentare

Moin Leute,
Ich habe ein Problem: Mein Drucker reagiert nicht mehr wenn ich etwas drucken will. Der Drucker selbst zeigt keine Fehlermeldung an. Wenn ich etwas drucken will kommt auch keine Fehlermeldung oder so, die Druckaufträge reihen sich brav in die Warteschlange ein..... Leider pasiert dann aber nichts mehr... Kennt jemand das Problem? Es handelt sich um einen HP Deskjet 5550 und ich habe Win Xp Home Service Pack1 Auf diesem Rechner.

Vielen Dank schon einmal.
Mfg Nippie
Mitglied: Mitchell
11.11.2006 um 14:09 Uhr
Hast du die Funktion "Über Spooler drucken...." aktiviert? Wenn ja, schalte sie mal aus und wähle "....direkt zum Drucker leiten" (Texte können etwas abweichen, habe einen Deskjet 840C).

Mfg

Mitchell

PS: Seit wann hast du das Problem denn, von Anfang an oder erst kürzlich? Was verändert?
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
11.11.2006 um 14:22 Uhr
erst Heute.... 2 Jahre lief er ohne zu zucken:D..
Mfg Nippie
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
11.11.2006 um 16:40 Uhr
Blinken bei dir irgendwelche Lämpchen? Mein Canon-Drucker hat vor kurzem das gleiche Sympton, wie du es beschrieben, gehabt. Da hat dann irgend ne Lampe geleuchtet und mir gesagt das der Druckkopf den Geist aufgegeben hat.

Selbst wenn nix leuchtet, wunder dich nicht wenn das Teil kaputt is...Du schreibst der is 2 Jahre als. Das sagt schon alles. Egal ob Drucker, Scanner, Kamera usw., alles krepiert nach 2 Jahren und 1 - 2 Monaten. Geil is das sag ich dir...
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
11.11.2006 um 17:08 Uhr
Es könnte sein das der Spooler hängt, starte ihn mal neu. Drucker ausschalten. Als Admin einloggen: Start - Ausführen - cmd - net stop spooler eintippen. Neustarten. net start spooler eintippen und Drucker wieder einschalten.
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
11.11.2006 um 17:54 Uhr
Alles gute Tps leute...Aba keiner funktioniert. Ich hab was gesehen: Im <title></title> Tag steht "HP Deskjet 5550 series - Angehalten" Nur, Man kann da nichts Starten/Fortsetzen.

Bei der sache mit "Direkt zum Drucker senden" Hängt sich word auf...
Das mit dem "Stop/Start" bringt leider nichts.

Vielen dank trotzdem. Mfg Nippie
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
11.11.2006 um 18:37 Uhr
Geh mal in Drucker und Faxgeräte, rechte Maustaste auf den Drucker und das Häckchen raus bei "Drucker anhalten".
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
11.11.2006 um 19:21 Uhr
Ohh mann..... das war ja denkbar einfach.... Drucker und Faxgeräte, rechte Maustaste auf den Drucker und dann Auf "Druckvorgang fortsetzen" Vielen Dank

Mfg Nippie
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
17.04.2008 um 17:09 Uhr
Habe im Grunde ein ähnliches Problem... daher hänge ich hier einfach mal an.

Geräte:
Win XP Professional mit SP 2
HP Laserjet 1020 (via USB mit dem Rechner verbunden)
Serverbetriebssystem Win 2003 Server


Folgendes Problem:
wir scannen über den Kopierer Unterlagen ein, die dann in einer Freigabe auf dem Server gespeichert werden.

An einer Workstation schmiert der Drucker ab, wenn über Adobe Reader oder Foxit Reader die PDF-Datei geöffnet wird und aus der Anwendung heraus gedruckt werden soll.

Abschmieren soll heißen: der Druckauftrag hängt in der Warteschlange, der Drucker druckt aber nicht. Will man den Druckauftrag löschen erscheint die Fehlermeldung "Druckerwarteschlangendienst wird nicht ausgeführt". Habe den Spooler dann manuell gestartet, wieder in die Drucker-Eigenschaften gegangen, selbes Problem.

Wenn man den Drucker ausstellt, kann man - wie hier in dem Post weiter oben bereits beschrieben - den Auftrag löschen. Obwohl auch das nicht immer funktioniert. Aber bei einem Neudruck (Versuch) ist es wieder dasselbe.

Merkwürdig ist auch: wenn man den Rechner neu startet, sind u. U. keine Drucker mehr unter "Drucker und Faxgeräte" zu finden... beim nächsten Neustart ist wieder alles da.

Ich habe die Sache mit Drucker aus, Spooler neu starten, Drucker an usw. mehrere male gemacht... aber das Problem an sich wird damit nicht behoben.

Habe auch den Druckertreiber bereits neu installiert. Sowohl mit der Installationssoftware, als auch über "Drucker hinzufügen". Adobe Acrobat deinstalliert und neu installiert. Zum Schluß bin dich dann auf den Foxit Reader übergegangen, hatte vermutet, dass es am Adobe Reader liegt.

Das Problem tritt übrigens auf, wenn man die PDF-Datei aus der Freigabe auf dem Server heraus und wenn man die Datei vom Desktop oder lokal von C aus öffnet.


Als dieses Problem das erste mal auftrat, habe ich mit F8 die "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" geladen. Damit war das Problem erst einmal behoben.

Nun ist es wieder aufgetreten und F8 funktioniert nun nicht mehr.


Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen ... ?!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Humor (lol)

Wie man auf aufdringliche Recruiter reagiert

Tipp von FA-jkaHumor (lol)3 Kommentare

Hallo, Gruß, Jörg

Exchange Server

Sonderzeichen im Namen - Wie reagiert der Exchange?

Frage von SirTobi27Exchange Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich dachte mir ich frage erstmal hier, bevor ich selbst irgendwelche Tests mache. Vielleicht hat jemand direkt ...

VB for Applications

Vbscript erstellen das auf ein programmstart reagiert

Frage von Heisenberg81VB for Applications2 Kommentare

Hallo, ich bin noch sehr unerfahren wass das vbscripten angeht und würde gerne wissen, ob es möglich ist, ein ...

Windows Netzwerk

Windows 7 - freigegebener Drucker reagiert nicht aus Anwendung nach Windows Update KB3177725

Tipp von bonnerjungWindows Netzwerk7 Kommentare

Wir haben Windows 7 Prof. PC's in einer Arztpraxis. Am Empfang ist ein lokaler Drucker freigegeben für den Nachbar-PC. ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 21 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 23 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server50 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...