Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckereigenschaften Netzwerkdrucker teilweise langsam - Netzwerklaufwerke oberste Ebene verzögert...

Mitglied: coindigger

coindigger (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2007 um 10:01 Uhr, 6401 Aufrufe

Hallo Freunde,
ich knabbere seit Monaten an einem Problem eines kleinen W2K3 Server basierten Netzwerks.

Problem des Laserdruckers über USB am Server:
- diesen HP Laserjet habe per USB am Server installiert
- da der Drucker 3 Fächer hat, habe ich am Server den Drucker 3x angelegt und \\server\hp laserjet 2300 PCL Fach1, ...Fach2 und ...Fach3 genannt
- das Drucken am Server ist problemlos, auch das Öffnen der Druckereigenschaften geht am Server flink
- alle 3 Drucker sind freigegeben
- die Clients nehmen sich diese in der AD freigegebene Drucker (Verknüpfung ist dann \\server\...)
- beim Drucken auf den Fach1 geht es über´s Netzwerk flink und auch die Druckereigenschaften sind auf den Clients flink anzeigbar
- beim Drucken auf die Drucker ...Fach2 oder ...Fach3 steht das Spoolerfenster oft 20-30s und dann dauert es auch 30-50s bis danach der Drucker anfängt
- öffne ich die Druckereigenschaften von Fach2 und Fach3, dann dauert es ewig, bis diese aufgehen

Nun habe ich die Clientverbundenen Drucker ...Fach2 und ...Fach3 wieder gelöscht und als \\192.168.133.10\hp laserjet...Fach2 und ...Fach3 eingerichtet. Siehe da: der Fach2 Drucker ist nun schnell und ohne Probleme. Leider hat sich für den Drucker ...Fach3 (nun auch über IP verbunden) nichts geändert. An einem anderen Arbeitsplatz (alle 3 Drucker sind über die AD als \\server\hp... eingebunden) gehen ...Fach1 und ...Fach2 von Anfang an problemlos und nur ...Fach3 hängt immer...

Nun sieht das lles nach DNS / Namenproblemauflösung aus, aber:
- nslookup läuft auf den clients und dem Server problemlos
- den Server habe ich per netdiag und dcdiag auf Herz und Nieren getestet: alles fein.
- ich verwende DHCP, habe nur einen DNS Server (der W2K3), der auf Weiterleitung sauber konfiguriert ist: Internet ist flink und unverzögert
- die DNS Zonen habe ich alle schonmal gelöscht und wieder neu angelegt...

Wo macht es Sinn, weiter zu forschen oder übersehe ich etwas???


Nutzerprofil assoziiertes Problem beim Wechsel von lokale auf Netzwerklaufwerke:
- diese Problem tritt bei einem Nutzer auf, egal an welchem Rechner ich mich anmelde
- andere Nutzer haben dieses Problem so nicht
- alle Nutzer haben servergespeicherte Profile, die auch (scheinbar) problemlos geladen werden
- öffne ich mit dem problemnutzer den "Arbeitsplatz" ist dieser sofort offen
- dort sehe ich lokale Laufwerke (C: und D sowie die Netzwerklaufwerke (M: und Z
- wechsle ich vom Arbeitsplatz auf Lw. M:, dann dauert es 2-5s bis dieses Laufwerk öffnet (man debkt immer, sich "verklickt" zu haben)
- gehe ich dann in diesem laufwerk M: weitere Ebenen tiefer nach unten, dann ist alles superflink und problemlos
- die Verzögerung tritt genau dann wieder auf, wenn ich von der obersten Ebene von M: zurück zum Arbeitsplatz wechsele (wieder 2-5s)
- das kann ich sofort und immer reproduzieren (zeitunabhängig)
- verbinde ich M: per IP \\192.168.133.10\daten ist das Problem genau so
- keine Probleme gibt es beim Netzwerklaufwerk Z:
--> aber wie geschrieben: das Problem ist nutzerassoziiert

Hat jemand einen Tip??

Danke
Tom
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Netzwerkdrucker- Druckeinstellungen werden nur teilweise übernommen

Frage von Tsunami87Microsoft Office4 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, auf unserem Druckserver Windows 2008 R2 gibt es auf einem Anschluss 2 Drucker. In den Druckstandards ...

LAN, WAN, Wireless

Netzwerk teilweise langsam - Vorgehensweise?

gelöst Frage von ingobarLAN, WAN, Wireless35 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier in meiner Schule ein Netzwerk bei dem u.a. die beiden Computerräume total unterschiedliche Netzwerkleistungen ...

Windows Server

RDS Verbinung teilweise nicht möglich und langsam

gelöst Frage von NuknukWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich habe seit einigen Tagen Probleme von meinem Windows 7 Client mich an unserem 2012 R2 mittels RDS ...

Webentwicklung

Wordpress: oberster Menüeintrag zusätzliche Klassen

Frage von BadgerWebentwicklung

Hallo Leute, ich habe folgendes Problem mit Wordpress bei einem Menü Hauptmenü-Item (individueller Link mit Ziel NULL) - Submenü-Item ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 StundeErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 9 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Windows Server
Programme auf DC ausführen
gelöst Frage von chris123Windows Server14 Kommentare

Hallo, ich bin gerade dabei einen weiteren Admin für unser Domäne zu konfigurieren. Er soll auch auf dem DC-Server ...

Firewall
PfSense Werbung blocken
Frage von matze2090Firewall13 Kommentare

Hallo, habt ihr eine Lösung wie man mit pfSense am besten im Netzwerk Werbung blockieren kann? Danke :)