Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einige Fragen zu WSUS 3.0 auf Win 2003 Server!

Mitglied: TK8782

TK8782 (Level 2) - Jetzt verbinden

23.08.2007, aktualisiert 18.10.2012, 3158 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

habe gestern auf unserem Win 2003 Server zum ersten Mal einen WSUS 3.0 Serverdienst installiert. Das hat auch soweit alles geklappt, jedoch habe ich noch ein paar offene Fragen zu dem gesamten Vorgehen:

- Bei uns läuft der Server ohne Domäne, d.h. ich habe auf allen Clients unter gpedit.msc bei Administrativen Vorlagen den interne Pfad eingetragen (also http://SERVER:8530). Ist das richtig so??

- In meiner Admin-Konsole werden diese PCs auch aufgelistet. Nur gibt es nun einige PCs bei denen der Prozentsatz der Updateinstallation nicht auf 100 % steht, da einige Updates nicht installiert wurden, obwohl diese zur Installation freigegeben worden sind.

- Wie geht man generell vor um das ganze automatisiert vorzunehmen?? Trägt man auf den Clients in gpedit.msc ein, dass immer zu einer bestimmten Zeit updates geladen wreden sollen oder kann man das auch zentral vom Server aus machen??

- Nach einer Synchronisation kann ich doch zuerst die Updates genehmigen, bevor diese heuntergeladen werden? Habe ich das richtig verstanden??

- Angenommen ich installiere WSUS in einer Active Directory Umgebung. Werden die Updates auch installiert, wenn der Benutzer keine Adminrechte besitzt?


Danke für Antworten!!
Mitglied: 22010
23.08.2007, aktualisiert 18.10.2012
Da ich mehr mit WSUS 2.0 zu tun habe, kann ich nur einiges ersteinmal beantworten:

Bei uns läuft der Server ohne Domäne, d.h. ich habe auf allen Clients unter gpedit.msc bei Administrativen Vorlagen den interne Pfad eingetragen (also http://SERVER:8530). Ist das richtig so??

Ja! Du musst dort "http://Server:8530" eintragen.

In meiner Admin-Konsole werden diese PCs auch aufgelistet. Nur gibt es nun einige PCs bei denen der Prozentsatz der Updateinstallation nicht auf 100 % steht, da einige Updates nicht installiert wurden, obwohl diese zur Installation freigegeben worden sind.

Das kommt daher, dass die PC entweder noch nicht alle Updates vom Server bezogen haben oder Fehler aufgetreten sind oder die Updates erst nach abweichendem Zeitplan installiert werden.

Nach einer Synchronisation kann ich doch zuerst die Updates genehmigen, bevor diese heuntergeladen werden? Habe ich das richtig verstanden??

Ja! Erst Synchronisieren, damit die Updatekataloge mit den Informationen heruntergeladen werden können und dann kannst du die Updates genehmigen, damit sie heruntergeladen werden / oder auch nicht.

Angenommen ich installiere WSUS in einer Active Directory Umgebung. Werden die Updates auch installiert, wenn der Benutzer keine Adminrechte besitzt?

Jaein! Du kannst mittels Gruppenrichtlinien definieren, ob die Benutzer die Information bekommen sollen, dass Updates installiert werden. Generell ist es so, dass die Updates nach Zeitplan automatisch installiert werden, egal ob Admin oder nicht. Die normalen "Benutzer" sehen zwar, dass Updates installiert werden (oder auch nicht, wenn so eingestellt) können aber nichts dagegen unternhemen.


Dazu empfehle ich die Tutorials aus meiner Feder:
HOWTO Installation und Konfiguration eines Windows Update Servers mittels WSUS - Teil 1
HOWTO Installation und Konfiguration eines Windows Update Servers mittels WSUS - Teil 2
HOWTO Installation und Konfiguration eines Windows Update Servers mittels WSUS - Teil 3


MfG
adks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
WSUS 3.0: Datenbank mitsichern?
gelöst Frage von bensonhedgesWindows Server4 Kommentare

Hallo, wir würden gerne die heruntergeladenen Patche aus unserer täglichen Sicherung nehmen (haben eine eigene Daten-Partition dafür). Die Frage: ...

Windows Server

WSUS 3.0 auf einen neuen Server übertragen - anschließend SyncProbleme!

gelöst Frage von CortaXWindows Server20 Kommentare

Hallo Admins, der Server, auf dem unser WSUS vorher lief, ist leider veraltet und leistet nicht mehr genug Performance. ...

Windows Netzwerk

WSUS 3.0: Updatestatus wird nicht vollstdänig ausgegeben?

Frage von azs-swWindows Netzwerk8 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich habe seit ca. zwei Monaten das Problem, dass der WSUS-Server den Updatestatus auf der Übersicht ...

Windows Update

Anniversary Update 1607 und WSUS 3.0

gelöst Frage von Leo-leWindows Update5 Kommentare

Hallo Forum, ich bekomme meinen voll geupdateten WSUS-Client nicht dazu, dass er das Funktionsupdate ( KB3012973 für W10Pro Vers. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Userverwaltung

Passwortwechsel in der Domain bei Anmeldung erzwingen

Anleitung von Looser27 vor 19 MinutenWindows Userverwaltung

Nachdem es immer wieder User geschafft haben, sich während des laufenden Betriebes auszusperren, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, ...

Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 3 TagenAusbildung37 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 5 TagenSpeicherkarten6 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 5 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
gelöst Frage von Looser27Windows Userverwaltung28 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Microsoft
Netzlaufwerksordner Berechtigungen Speichern unter aus Programmen
Frage von ITler7Microsoft15 Kommentare

Moin, bin in ein neues Unternehmen eingetreten und habe die Anforderung bekommen Berechtigungen auf einige Ordner anzupassen, da bisher ...

CMS
Seltsame Joomla-Meldung auf unserer WebSite
Frage von Winfried-HHCMS14 Kommentare

Hallo in die Runde! Kennt sich jemand mit Joomla aus? Im Backend unserer WebSite lesen wir seit einiger Zeit ...