Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was ist bei einer Einrichtung eines VPNs zu beachten unter W2000

Mitglied: jeneral

jeneral (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2007, aktualisiert 14:49 Uhr, 2473 Aufrufe, 1 Kommentar

Muss Montag einen Vorführung machen, und beweisen, dass innerhalb eines Netzwerkes ein VPN IPPaket verschlüssert für andere ist und für die dazu gehörigen sichtbar ist unter WireShark. ich hoffe ihr habt ein paar tipps für mich

Hallo zusammen,

muss Montag einen Vorführung machen, und beweisen, dass innerhalb eines Netzwerkes ein VPN IPPaket verschlüssert für andere ist und für die dazu gehörigen sichtbar ist unter WireShark. ich hoffe ihr habt ein paar tipps für mich.

Jetzt weiß ich nicht wie ich anfangen soll..

Ist die Überlegung richtig, dass ich erst einen DHCP Server errichte und dann die Clients hinzufüge, und danach erst für einen kleineren Teil davon ein VPN einrichte?

Kontrolliert werden soll das ganze über Wire Shark.

Ich hoffe ihr habt ein paar hilfreiche Tips.

Ich realisiere das Ganze auf dem Windows 2000 Betriebssystem..

Gruß
Mitglied: aqui
12.10.2007 um 14:49 Uhr
Ein DHCP Server hat mit so einem VPN Demo Szenario überhaupt nichts zu tun ! Ob du statische oder dynmaische IP Adressen für die Clients benutzt ist doch vollkommen unerheblich wenn du nur nachweisen willst das eine VPN Session verschlüsselt ist !

Leider schreibst du nichts über dein VPN Setup z.B. welches VPN Protokoll du nutzen willst und wo die VPN Sessions der Clients terminiert werden so das wir das nun alles leider hier erraten müssen

Gesetzt den Fall du willst was wahrscheinlich PPTP als VPN Protokoll fahren und die Sessions auf dem Server terminieren, dann sieht ein Testnetz dafür eigentlich ganz banal aus, wie z.B. hier:

f0d4335905da56836c08254b54722d97-wiresh-vpn - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Einen Client lässt du eine normale Verbindung auf den Server machen und einen eine über einen VPN Tunnel. Am Server Anschluss hast du über einen Hub den Wireshark eingeschleift und siehst dir dann gemütlich deine beiden Verbindungen parallel an.
Dann kannst du entspannt zurückgelehnt zeigen das eine Verbindung vercryptet ist die andere aber offen indem du z.B. einfach mal eine kleine Textdatei vom Server lädst.

Wenn du einen intelligenten Switch hast benötigst du nichtmal den Hub sondern kannst über einen Mirror Port den Serverport spiegeln und dort dann den Wireshark anschliessen.

Falls du das in einem Live Netz mit noch anderen Endgeräten machst richtest du auf dem Wireshark einen Capture Filter ein auf die IP Adressen der beiden Clients, so das nur deren Traffic angezeigt wird und nicht der ganze andere Rest, der dich nicht interessiert für diese Demo !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL

Einrichtung VDSL Router: Was gibt es zu beachten?

gelöst Frage von QQR700DSL, VDSL7 Kommentare

Hallo und guten Tag, ich habe demnächst vermutlich das Vergnügen, meinen ersten VDSL-Router einzurichten. Gibt es dabei irgendwas besonderes ...

Sicherheitsgrundlagen

Sicherheitsbedenken bei Einrichtung einer VPN im Unternehmen

Frage von AlexBerlinSicherheitsgrundlagen11 Kommentare

Hallo liebe Administratoren, folgendes Problem: In unserem Unternehmen (Aufbauhersteller von Geld- und Werttransporter) gibt es viele Außendienstmitarbeiter, welche ihre ...

Router & Routing

Einrichtung einer VPN verbindung

gelöst Frage von SmilasRouter & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin etwas neu im Bereich der IT und stehe nun vor dem Problem, dass ich ein ...

LAN, WAN, Wireless

Watchguard T15 VPN Einrichtung

gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless25 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 21 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 23 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server50 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...