Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einsatz von Exchange2003/Outlook2003 in diesem Szenario möglich ?

Mitglied: enabler

enabler (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2005, aktualisiert 23.01.2005, 4171 Aufrufe, 2 Kommentare

Wir haben in unserer Firma vor, ein effektiveres Mailsystem einzusetzen. Bis dato läuft der gesamte
Mailverkehr lokal von den einzelnen Workstations aus. Jeder holt seine POP Boxen ab und schickt ebenfalls
direkt an die jeweiligen SMTP Server.

Grund für den Umstieg ist das enorme Mailaufkommen, das sich mit lokalen Mailclients immer schwieriger
verwalten lässt. Ebenso soll ein zentraler Virenschutz/Spamschutz/Backup des Mail-Datenbestandes möglich
sein. Die Exchange POP3 Funktionalität soll nicht benutzt werden...


Anforderungen für das Mailsystem:

1. Abholen von Mails aus POP3 Boxen beim Provider. (KEINE!! SMTP Zustellung)
2. Verteilung dieser Mails an die im AD angelegten Benutzer incl. Zuordnung und Filterung.

3. Senden von Mails mit multiplen Identitäten, d.h.
EIN Benutzer soll in der Lage sein, mit unterschiedlichen E-Mail Absenderadressen und Namen aufzutreten,
so z.B. als vertrieb@meine-erste-domain.de, vertrieb@meine-zweite-domain.de, support@meine-dritte-domain.de
usw. Die Anzahl der hier anzunehmenden Identitäten sollte wenigsten 10 sein. Diese verschiedenen Absenderadressen sollten
beim Empfänger auch so erscheinen (Mailadresse UND normaler Name).

4. Verwaltung des Maildatenbestandes (Organisation) dieser verschiedenen Identitäten innerhalb des
Mailclients mit einer einzigen Anmeldung.

5. Fallweises Umschalten dieser Identitäten zum Mailversand innerhalb des Mailclients ohne Neuanmeldung.

6. Senden dieses gesamten Mailaufkommens über ein authentifiziertes SMTP Relay, KEINE direkte Zustellung.

Ist dies mit einer Outlook 2003/Exchange2003 Lösung überhaupt zu realisieren ?

Punkt 1 sollte kein Problem sein, da ich etwas über den integrierten POP Connector in Exchange gelesen
habe. Ebenso Punkt 2.

Was mir Sorgen macht, ist Punkt 3,4 und 5. Dies sind aber die benötigten "Kernfeatures"!!

Punkt 6 sollte wiederumg kein Problem sein, der SMTP Connector sollte dies möglich machen.

Hat jemand solch ein Szenario im Einsatz ?
Mitglied: garciam
18.01.2005 um 22:42 Uhr
Hallo

Kein Problem? Aber ein riesen Aufwand!

1. POP Connector von Exchange kenne ich nicht, wir verwenden dafür ein drittanbieter Produkt.
2. Funktioniert mit Exchange
3. Funktioniert, es muss aber für jede Adresse die als Absender verwendet werden soll, ein eigener User in der AD angelegt werden. Exchange unterstütz mehrere Aliase, nicht aber mehrere default Adressen pro User.
4. Mehrere Mailaccounts in den default Mailaccount einbinden. Zusätliche Mailaccounts dementsprechend berechtigen.
5. Wenn 3. und 4 befolgt, dann ja.
6. Funktioniert, alles geht ueber den Exchange.

Das gibt schnell, einen haufen Useraccount, Berechtigungen, Einstellungen.....

Aber möglich ist es bestimmt.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: fgoldau
23.01.2005 um 08:34 Uhr
Zu Deinen für Dich kritischen Punkten 3,4 und 5.

Dies kann man alles mit Exchange lösen. Entweder über öffentliche Mailordern oder über gleichzeitge Anzeigen mehrerer Postfächer.

Die Schwiergikeit liegt eher bei dem Workflow der Mitarbeiter. Zum Beispiel: Wer hat welche Mail bearbeitet usw. Da verlangt man viel Disziplin.

Wenn Du Lust hast, dann poste doch mal die Workflows, vielleicht ergeben sich dann vereinfachte Szenarien.

Grüße

Frank Goldau
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Szenario so mit MIcrosoft Exchange möglich?

Frage von mario89Exchange Server4 Kommentare

Hallo Leute, ich muss auf diesem Wege nochmals um Hilfe bitten. ;) Ich wollte euch fragen, ob es möglich ...

Windows 7

Windows 7 Update Szenario

Frage von dysti99Windows 715 Kommentare

Hallo, habe Win7 installiert und nun installiert er Updates. Mittelwelle schon über 200! Seit vier Tagen updaten er, man ...

Windows Netzwerk

Planung IIS und MSSQL-Szenario

gelöst Frage von petereWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, ich plane gerade den Umzug von einer IIS7+MSSQL 2005 auf eine redundante IIS8.5+MSSQL 2012 Lösung. Hauptziel soll sein, ...

Sonstige Systeme

Einsatz eines Ticketsystem

gelöst Frage von gamerffSonstige Systeme14 Kommentare

Hallo Forum, Was haltet ihr von einem einsatz eines Ticketsystems im EDV Bereich?

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 10 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen15 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...