Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einstellen der Zugriffsrechte für neu erstellte Dateien o. Ordner mit AFP auf Mac OSX 10.6

Mitglied: RBmatt

RBmatt (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2011, aktualisiert 14:17 Uhr, 8023 Aufrufe, 5 Kommentare

Gleiche Zugriffsrechte für alle Gruppenmitglieder. IMMER!
Ich hab schon überall gesucht, in Teilen wurde meine Frage zwar beantwortet, aber ich kam nie zum Ergebnis..

Hallo.
folgende Vorraussetzungen:
1 Netzwerk mit 5 iMacs und einem MacPro als "Server". Alle laufen mit 10.6.8 (Snowleopard). Auch der Server. (nicht die Server-version!)

Mittels AFP sind alle wunderbar verbunden und soweit klappt alles super toll.
Jetzt soll nur jeder Mitarbeiter auch einen eigenen Benutzernamen erhalten und Daten auf dem SERVER in einem verzeichnis "Projekte" speichern können.

Soweit alles gut.

Nur: beim Ablegen der Dateien auf dem Server werden diese Grundsätzlich nur mit Zugriffsrechten des jeweiligen Mitarbeiters abgelegt, sowie "lesen" für die mitarbeiter-gruppe und admins.
Die Dateien sollen aber für ADMINS und MITARBEITER-GRUPPE ebenfalls bearbeitbar sein. ("Jeder-Rechte" sind ausgeschaltet)

momentan kann ich mit einem script alle paar minuten die zugriffsrechte für das verzeichnis rekursiv setzen lassen.. ist eher eine notlösung

weitere ansatzpunkte könnten sein:
- Gibt es irgendwo/-wie die möglichkeit, für neu erstellte Dateien und Ordner im Verzeichnis von vornherein auf 770 zu setzen (besitzer und gruppe lesen/schreiben, sonst keiner)
- kann eventuell bereits auf den Clienten das erstellen neuer D/O auf 770 gesetzt werden ? .... mit dem Kopieren von local auf server wird ja die datei inkl. Zugriffsrechte kopiert. wenn man das von anfang an auf 770 hat, könnte das die Lösung sein. NUR WIE setzt man dieses DEFAUL ?

chmod hat mich bisher nur für existierende dateien zum Ziel geführt.. nicht für neu angelegte... würde das gehen?

Bitte um Hilfe, das Problem scheint schon häufiger auch bei anderen aufgetreten zu sein..
Mitglied: holy-day
16.09.2011 um 22:06 Uhr
Hi RBMatt,

ich stimme dir zu das Problem haben wirklich viele. Und eine befriedigende Lösung würde mich auch interessieren.
Was mich dabei speziell interessieren würde ist ob das mit Opendirectory angebundenen Usern/Clients auch so ist, oder sind die user einfach lokal und am Server gleichzeitig eingerichtet. Macht dies dazu eine Unterschied ?
Selbiges tritt unter freenas und anderen Netatalk installationen die ich gesehen hab übrigens auch auf. sigh.


EDIT
hab noch einen thread gefunden der es anders angeht - am Schluss aber trifft. https://discussions.apple.com/thread/2686643
der letzte Satz Zitat "The behavior still doesn't make sense to me. But it is a vast improvement over 10.6.5!" drückt meine Ärger damit gut aus.

Naja die haben halt kaum noch Zeit für den Server. Müssen jetzt scheffeln, da geht schon was unter...

gruss p
Bitte warten ..
Mitglied: RBmatt
20.09.2011 um 16:41 Uhr
hmmm...
die Antwort bringt mich leider nicht weiter...
hatte mir hier etwas mehr hilfe versprochen.. wo sind denn all die "administratoren" ??? .. Fileserver und Zugriffsrechte sind doch ne essentielle Sache, um nicht zu sagen handwerkszeug....

jemand vielleicht noch ne produktive Idee ????
Bitte warten ..
Mitglied: chwolf
24.10.2011 um 16:11 Uhr
kauf dir eine MacServer Lizenz dann hast du "unlimited appliance" dann hast du die Probleme nicht mehr oder
wenn die zugriffsrechte auf einer gesamten Festplatte gleich sein sollen, kann man dies über "Festplattendienstprogramm" im MacOS X einstellen.
ansonsten über re. klick auf dem Ordner, unten letzter punkt sind berechtigungen, dort kann man die berechtigungen einstellen. man muss hierfür allerdings als Admin am Mac angemeldet sein.

Weiter Hilfe findest du auf: www.apfeltalk.de
Bitte warten ..
Mitglied: RBmatt
21.12.2011 um 16:08 Uhr
Zitat von chwolf:
kauf dir eine MacServer Lizenz dann hast du "unlimited appliance" dann hast du die Probleme nicht mehr oder
wenn die zugriffsrechte auf einer gesamten Festplatte gleich sein (...)

was genau verstehst du unter "unlimited appliance" ???
die serverlizenz bzw. das upgrade auf 10.7 wollt ich mir eigentlich sparen... nicht nur finanziell, sondern auch weils dafür keine direkte notwendigkeit gibt und außerdem die meinungen da sehr auseinander geht. bei 10.7 ist es dann ja auch nur nocheine server-"app" und ich bin mir da noch nichtmal sicher, ob damit das problem behoben wird.

mit rechter maustauste und zugriffsrechten neu vergeben (auch "für alle unterordner übernehmen"), löst das problem nur bis zur nächsten neu erstellten datei von einem nutzer.
defakto werden alle dateien/ordner erstmal generell nur für den jeweiligen nutzer vergeben, nicht aber für die Gruppen in denen er mitglied ist. Da muss es doch irgendwo ne einstellung geben, die genau das bestimmt....
Ich suche seit Monaten mehr oder weniger intensiv danach.. bitte um Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: mesobot
02.05.2012 um 11:38 Uhr
Da ich jetzt auch das Unglück habe einen MacMini als Server betreiben zu müssen wäre ich auch an einer Lösung interessiert. Da es sich nicht unbedingt um eine "Hochsicherheits-Umgebung" handelt werde ich es jetzt mit dem Verbinden als ein user von allen angeschlossenen Macs versuchen. Das finde ich allerdings nicht wirklich gut.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
MAC OS 10.6 und Exchange Probleme
Frage von TheIT-WolfMac OS X3 Kommentare

Hallo zusammen. Ich hoffe das es ein paar MAC Experten hier gibt, da ich nicht mehr weiter weiß Ein ...

Mac OS X
MAC OSX ISO Gesucht
gelöst Frage von Hendrik2586Mac OS X13 Kommentare

Hello @ all, ich hab da nur mal ein kurzes Anliegen. Unsere Firma will demnächst ein paar Mac einführen ...

Batch & Shell

Bestimmte Anzahl von Dateien aus einem Ordner in einen neu erstellten Ordner schieben

Frage von BustedDice2018Batch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen habe ein Problem, ich möchte mit einem Batch immer 100 Dateien z.B. Bilder aus einem Ordner in ...

Linux

Nas4Free Windows erstellt statt einen 4 neue Ordner

Frage von medikopterLinux

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit unserem NAS in der Firma. Wenn ich in einem bestimmten Freigegeben Laufwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Das neue Miniatur Wunderland OFFICIAL VIDEO - worlds largest model railway - railroad

Information von StefanKittel vor 7 StundenHumor (lol)

Hallo, wer noch nie im Miniatur Wunderland war, sollte es dringend mal nachholen. Es gibt eine neues Video. Viele ...

Exchange Server

Exchange 2010-2019 Sicherheitslücke durch Regkey löschen schließen

Information von sabines vor 18 StundenExchange Server1 Kommentar

Unter ist eine Lücke im Exchange 2010-2019 beschrieben, die durch das Löschen eines reg keys geschlossen werden kann. In ...

Windows Server
Erneutes Release von WS2019 und Win10 v1809
Tipp von IT-Pro vor 1 TagWindows Server3 Kommentare

Hi, nachdem der Windows Server 2019 und Windows 10 in der Version 1809 aufgrund von verschwinden von Dateien nach ...

CPU, RAM, Mainboards
Spectre Update Tool für ältere PCs
Information von sabines vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Mit Hilfe eines Tools wird der betreffende PC permanent von einem USB Stick gestartet, der ein passendes Microcode Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Java
Testautomatisierung
gelöst Frage von WPFORGEJava15 Kommentare

Hallo, nehmen wir an, es gibt eine Webseite mit einer Karte und einem Suchfeld. Nun wird in das Suchfeld ...

Viren und Trojaner
Office365 Trojaner Analyse
Frage von ZeppelinViren und Trojaner12 Kommentare

Liebe Community, ich wende mich an euch, um mehr über den Office365 Trojaner zu erfahren, welcher grade seine Runden ...

Exchange Server
PST Datei enthält weder Betreff noch Absender
gelöst Frage von SSamuelExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche aus einer wiederhergestellten Exchange (SBS2011) .EDB mit dem Programm "Kernel for Exchange von Nucleus" eine ...

Netzwerke
Anfänger in SSL Zertifikat
Frage von Florian961988Netzwerke10 Kommentare

Guten Morgen liebes Forum, ich habe mal Fragen zum Thema SSL zertifikat verlängern/bzw ändern! Aber von vorne wir haben ...