Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einzelne Dateien auf Fileserver werden beschädigt

Mitglied: ITLogger

ITLogger (Level 1) - Jetzt verbinden

03.12.2012, aktualisiert 12:11 Uhr, 3363 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows 2008 R2, 12 GB RAM, HP Proliant

Hallo,

ich habe einen kleinen HP Proliant Server als Fileserver laufen. 4 x 1TB Seagate Festplatten im RAID 10 an einem B110i Controller.

Seit einigen Wochen fällt mir auf, dass manchmal einzelne Dateien auf dem Fileserver nicht mehr lesbar sind.
Excel Dateien, Word, manchmal auch nur einfache Textdateien. Z.B. txt Dateien mit SQL Abfragen, wenn man diese öffnet, reines Kauderwelsch.

Meistens kann ich die Daten (allesamt nicht lebenswichtig), mit den Schattenkopien / Vorgängerversionen wieder herstellen. Wenn diese auch korrupt sind, hilft nur die Wiederherstellung von der Sicherung. Auch kein Problem.

Ich bin mir nun nicht sicher woran es liegt. Die Daten wurden Mitte 2012 von einem alten Fileserver - bei denen der RAID-Controller einen sporadischen Defekt hatte - herüber kopiert. Gut möglich, dass die Dateien schon vorher korrupt waren, oder beim Kopieren kaputt gingen.

Allerdings spricht dagegen, dass einige Dateien erst jetzt nicht mehr lesbar waren und die Schattenkopien vom Oktober / November noch funktionierten.

Ich habe ein chkdsk /F durchgeführt auf alle Laufwerke. Es fanden sich keine Fehler.
Ich könnte eventuell noch eine Oberflächenalasyse mit Checkdisk machen und defekte Sektoren suchen, aber bringt eine Checkdisk Suche nach defekten Sektoren auf einem RAID 10 Array überhaupt ein schlüssiges Ergebnis?

Der Server ist Teil eines DFS. Kopien des Fileservers liegen auf einer zusätzlichen physikalischen und einer virtuellen Maschine. Gearbeitet wird aber immer nur von der einen Maschine.

Kann das Problem eventuell von dort kommen?


Gruß
Flo
Mitglied: Grinskeks
03.12.2012 um 12:35 Uhr
Hallo,

das Problem kann verschiedenste Ursachen haben. Zuerst einmal würde ich prüfen, ob der Fehler nicht an der Hardware eines der Systeme liegt.

Chkdsk bringt dich alleine hier nicht weiter. Die Hardware muss explizit geprüft werden. Zunächst das komplettsystem mit z.B. Prime95 (Torture Test). Unabhängig davon, ob der Server mit ECC-Ram ausgestattet ist oder nicht.

Dann noch eine Software einsetzen, um korrupte Files zu erkennen und schauen, ob die Anzahl tatsächlich wächst.

Wichtig ist es, am Ball zu bleiben.

Gruss
Grinskeks
Bitte warten ..
Mitglied: ITLogger
03.12.2012 um 12:36 Uhr
Hi,

mir ist gerade keine Software bekannt, die korrupte Dateien erkennt und zählt. Kannst Du mir eine nennen?
Bitte warten ..
Mitglied: Grinskeks
03.12.2012 um 13:29 Uhr
Hallo,

mir ist da ehrlich gesagt auch nichts direkt bekannt. Was geht, sind vorher / nachher Vergleiche. Ob es eine Möglichkeit gibt, direkt zu erstellten Files ein Md5- Tag zu erzeugen, kann ich nicht beurteilen.

Ansonsten bleibt nur z.B. ein Script, das versucht die Dateien zu öffnen und die Fehler aufnimmt.

Das Windows Tool sfc findet meines Wissens nur korrupte Files, die für das OS wichtig sind.

Ein Indikator für "neue" fehlerhafte Dateien ist auch das jeweilige Erstellungs- bzw. Änderungsdatum.

Gruss

Grinskeks
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.12.2012 um 07:56 Uhr
Hallo,

Zitat von ITLogger:
mir ist gerade keine Software bekannt,
Vielleicht kannst du dir hiermit was basteln? http://www.it-administrator.de/themen/server_client/123644.html

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools

Dbf. Datei ist beschädigt. Wie die Datei wiederherzustellen?

Frage von fredneumannWindows Tools5 Kommentare

Wenn ich die Datei.dbf öffne, sehe ich die folgende Mitteilung: "filename.dbf existiert nicht". Ich weiß nicht, wie dieses Problem ...

Microsoft Office

Wie kann ich wissen, ob die DBF-Datei beschädigt ist oder nicht

Frage von KuennethMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo alle zusammen. Ich habe Ms Access Verfahren für den Import von DBF-Dateien in MS Access, aber habe ich ...

Bibliotheken & Toolkits

Eine beschädigte Excel-Datei

Frage von RasmusMorrsBibliotheken & Toolkits4 Kommentare

Hallo, Leute! Alle meine Excel-Dateien sind beschädigt und einige von ihnen sich nicht mehr öffnen lassen. Ich habe Paar ...

Windows Server

Dateien von Fileserver verschwunden

gelöst Frage von xbast1xWindows Server9 Kommentare

Hallo, ein Mitarbeiter hat mir bereits 3-4 gemeldet, dass Dateien aus einem bestimmten Verzeichnis verschwunden sind. Diese konnten mittels ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 7 StundenWindows 103 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 10 StundenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...