Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

EMail Server mit Exim und Fetchmail aufsetzten

Mitglied: frindly

frindly (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2010 um 10:50 Uhr, 5870 Aufrufe, 6 Kommentare

Möchte KEN eMail System mit Linux Lösung (Exim und Fetchmail) ersetzten

Hallo,
bisher habe ich folgende Situation:
kleines Netzwerk mit einem Server auf dem Ken läuft.
Ken holt die eMails aus dem Internet ab (dort existieren beim Provider mehrere Postfächer) und verteilt diese dann an das interne Netz.
eMails die vom internen Clients versendet werden, landen wieder bei Ken und werden von diesem dann in das Internet weitergeleitet.




Internet ------------------ ruft ab und verschickt--------------- Server mit KEN4 --------------------ruft ab und verschickt ----------------Client mit Thunderbird
POP3/SMTP Postfächer dial in verbindund POP3/SMTP Postfächer feste ip adressen


nun möchte ich den ken server durch einen debian server ersetzten.
nun habe ich debian 5 installiert, dann exim4 installert und fetchmail.
mit exim4 möchte ich die mails von den clients ins internet weiterleiten,
mit fetchmail abholen und an die clients verteilen.

aber hier lauern einige hürden.
ich habe exim4 mit "dpkg-reconfigure exim4-config" nach besten wissen und gewissen eingestellt.
nun kann ich von einem test-client aus auch emails verschicken, das heisst die gehen raus.
aber .... kommen nicht an. in den logdateien von exim steht drin, das die mail angenommen wurde, aber nicht weitergeleitet werden kann.
ich vermute den fehler, das der entfernte server im internet auf smtp after pop steht, das heisst er benötigt erst eine pop abfrage.

also habe ich fetchmail installiert und mit "fetchmailconf" eingestellt.
hier habe ich die richtigen server im internet eingetragen, benutzer angelegt etc.
aber ... nach dem start passiert nichts.
ich hab in die ausgabe geschaut und gesehen, das hier wohl eine email abgeholt wurde,,
aber .... nicht weitergeleitet wird.
vielmehr wird sie an einen lokalen benuzter weitergereicht.

nun ist die frage, ist fetchmail überhaupt das richtige programm um die mails dann weiter zu leiten.
der client z.b. sagt als fehlermeldung, das er keine verbindung zum mailabrufen aufbauen kann.
verschicken wie gesagt klappt.

liegt danoch irgendwo ein gedankenfehler drin?

gruss
Mitglied: Arch-Stanton
18.08.2010 um 12:12 Uhr
schaue Dir mal den SME-Server an.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
18.08.2010 um 12:27 Uhr
hallo ,
ja da hab ich auch schon nen blick drauf geworfen,
aber es trifft nicht das was ich suche.
vom funktionsumfang schon,
aber....:
ich habe auf dem server schon debian 5 laufen,
und möchte diesen nicht neu einrichten.
dazu kommt das ich im debian bereich mich fit mache,
und sme server würd ja auch centos und damit redhad basieren,
mangels erfahrung währe das keine gute basis.
ich möchte schon in der debian welt bleiben und nicht zur redhat welt gehen.
(was jetzt keinerlei wertung darstellen soll!!!)
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
18.08.2010 um 12:31 Uhr
das darunterliegende Betriebssystem ist doch schnuppe, da der SME-Server über die Webseite verwaltet wird. Immerhin hat er Spamfilter und Antivirus dabei. Funktioniert einwandfrei. Vor allem ist das System innerhalb eines Vormittages startklar.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
18.08.2010 um 12:48 Uhr
der server ist bereits produktiv im betrieb..... da kann ich nix mehr dran ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
18.08.2010 um 13:15 Uhr
na, das kann man ja auch gleich sagen!
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
19.08.2010 um 10:45 Uhr
können wir denn nochmal auf
das exim/fetchmail problem zurück kommen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
Fetchmail für User
Frage von Fears313E-Mail3 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe nun meinen eigenen Mailserver und möchte ihn für Family & Friends anbieten. Ich möchte nun, ...

E-Mail

Fehlermeldung bei Fetchmail: SMTP server requires STARTSSL

Frage von trallerE-Mail4 Kommentare

Hallo, ich habe einen kleinen Pi als Mail Server konfiguriert und Fetchmail spinnt die ganze Zeit rum. Es soll ...

Windows Installation

Pc KOMPLETT neu aufsetzten

Frage von StixXxWindows Installation9 Kommentare

Hey Leute Ich habe vor mein gaming Rechner komplett platt zu machen sprich, alle Festplatten auf null setzten und ...

Windows Server

Webserver 2008 neu aufsetzten was beachten?

Frage von GeforceWindows Server3 Kommentare

servus zusammen, ich muss nen neuen webserver aufsetzten inkl mysql und IS. was ist zu beachten? grüße geforce

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)8 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...