Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Empfehlungen für Farb-Laserdrucker?

Mitglied: Nerd2013

Nerd2013 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2013 um 14:53 Uhr, 3474 Aufrufe, 18 Kommentare, 8 Danke

Moin!

Ich bin auf der Suche nach einem Laserdrucker (Tintenstrahl möchte ich vorerst nicht mehr).

Gibt es da empfehlenswerte Drucker von bekannten Herstellern? Von HP habe ich den "Laserjet Pro 100 Color" entdeckt: http://www.lieske-elektronik.de/artikel_hewlett-packard-ce865ab19-laser ...

Gibt es in dieser Preiskategorie vergleichbares von anderen Herstellern? Wäre auf jeden Fall gut, wenn der Preis unter €250,- bleiben würde...

Thx.
Mitglied: aqui
15.08.2013, aktualisiert um 14:59 Uhr
Vor der Entscheidung das nochmal lesen:
http://www.heise.de/ct/artikel/Risikovermeidung-1843027.html

Ansonsten OKI, da bist du mit 135 Euronen dabei:
http://www.drucker-guenstiger.de/drucker/laserdrucker/farbe/8326/oki-c3 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Nerd2013
15.08.2013 um 15:08 Uhr
Oh, €135? Dass es so günstig werden kann, hätte ich nicht erwartet. Aber was ist OKI? Klingt nicht so vertrauenswürdig, oder ^^;

Den Artikel lese ich mir später durch, wenn ich mehr Zeit habe. Auf den ersten Blick klingt das aber nach Panikmache seitens der Tinten-Industrie. :P
Bitte warten ..
Mitglied: Freund.der.Nacht
15.08.2013 um 15:11 Uhr
Hallo,

ich habe den Samsung CLP320N seit Jahren im Einsatz und kann nicht klagen.

MfG
Freund der Nacht
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2013, aktualisiert um 15:17 Uhr
Ha ha ha...aber ein in China vom Auftragsfertiger zusammengekloppter Drucker wo vorn der HP Bäppel draufklebt klingt vertrauenswürdig oder was ???
Oder dachtest du ernsthaft das der für den Preis von 250 Euro von ausgebildeten Handwerkern in den USA oder D sogfältig zusammengeschraubt wird ??
OKI ist schon seit Jahren ein anerkannter und renomierter Laserprinter Hersteller und deren Produkte schneiden in Tests renomierter Magazine generell immer gut ab (Nein kein Computer Blöd oder Chip !) Dein Herstellerhorizont bewegt sich vermutlich nur auf Blödmarkt Niveau, sorry !
Wenn du alles anzweifelst was nicht in dein HP Raster passt was soll dann dieser Forumsthread hier ?
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
15.08.2013 um 15:17 Uhr
Moin,

Zitat von Nerd2013:
Gibt es da empfehlenswerte Drucker von bekannten Herstellern?

Gibt es, sogar sehr gute.
http://www.google.de/search?q=kyocera+farblaser&hl=de&gbv=1

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2013 um 15:18 Uhr
Uuuhhh... ob er denn Kyocera kennt... ?? Klingt ja auch nicht "vertrauenswürdig"
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.08.2013 um 15:20 Uhr
Servus!

Bevor man dir da helfen kann wäre Interessant was du drucken willst und wie viel? Ich denke du willst einen günstigen Farblaserdrucker fürs HomeOffice und hast nicht mehr als 100 Seiten pro Monat?

Wenn du einen Drucker willst den du auch mal mit Toner füttern willst ohne das du dir gleich einen neuen anschaffen kannst, kann ich dir Kyocera empfehlen. Aber da ist halt der Anschaffungspreis wesentlich höher...

Gruß

win-dozer
Bitte warten ..
Mitglied: Nerd2013
15.08.2013 um 15:21 Uhr
Danke für den Hinweis. Mit Kyocera haben wir in der Vergangenheit schon gute Erfahrungen gemacht. Werd mir das mal näher ansehen! :D
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.08.2013 um 15:24 Uhr
Zitat von Nerd2013:
Danke für den Hinweis. Mit Kyocera haben wir in der Vergangenheit schon gute Erfahrungen gemacht. Werd mir das mal näher
ansehen! :D

Der billigste den man ernsthaft empfehlen kann ist der Kyocera FS-C5250DN - der 5350DN ist schon wesentlich teurer, da kannst du dann aber auch ohne Stress im Monat ein paar tausend Seiten raus lassen... (vom 5350DN hab ich hier rund 1000 im Einsatz, läuft stressfrei)
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
15.08.2013, aktualisiert um 15:35 Uhr
Hi,

Zitat von win-dozer:
kann ich dir Kyocera empfehlen. Aber da ist halt der Anschaffungspreis wesentlich höher...

Der Anschaffungspreis ist nur was für Leute, die sich verdummen lassen. Maßgebend ist über die Laufzeit der Preis für 1 ausgedruckte Seite. Und dabei belegt Kyocera oberste Plätze, was die Wirtschaftlichkeit angeht.

Außerdem ist die Grundausstattung von Kyocera-Druckern mit ihrer Seitenbeschreibungssprache Prescribe, vernüftig dimensionertem Speicher, in dem man komplette Forumlare aufbauen und vorhalten kann sowie die Ausstattung mit diversen Emulationen und Fonts mit andernen Billig-GDI-Druckern gar nicht vergleichbar.

Just my 2 ct.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
15.08.2013 um 15:43 Uhr
Zitat von aqui:
OKI ist schon seit Jahren ein anerkannter und renomierter Laserprinter Hersteller

Oki ist die Firma, die mir in Erinnerung geblieben ist, weil sie in früheren Jahren durch falsche Elektronik in ihren Centronics-Schnittstellen immer die Printerports in den Rechner zerstört hat, weil ein Pin (ich glaube es war 15), der eigentlich gar nicht beschaltet werden musste, zuviel Strom gezogen hat und somit die Elektronik zerstörte. Ersatz gab es nie. Sehr renommierte Firma ......
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
15.08.2013 um 15:44 Uhr
Zitat von 112778:
Der Anschaffungspreis ist nur was für Leute, die sich verdummen lassen. Maßgebend ist über die Laufzeit der Preis
für 1 ausgedruckte Seite. Und dabei belegt Kyocera oberste Plätze, was die Wirtschaftlichkeit angeht.

verdummen und sich nicht für den Anschaffungspreis interessieren passt IMHO nicht zusammen. Es gibt halt Leute die können sich für daheim keinen teuren Drucker leisten weil der Anschaffungspreis zu hoch ist. Das heißt aber noch lange nicht das die dumm sind.

Außerdem ist die Grundausstattung von Kyocera-Druckern mit ihrer Seitenbeschreibungssprache Prescribe, vernüftig
dimensionertem Speicher, in dem man komplette Forumlare aufbauen und vorhalten kann sowie die Ausstattung mit diversen Emulationen
und Fonts mit andernen Billig-GDI-Druckern gar nicht vergleichbar.

Das ist schön und auch ein Argument für die dies brauchen aber (außer vielleicht Duplex) für die meisten kein Argument.
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
15.08.2013 um 15:57 Uhr
Ich habe nicht behauptet, dass die User dumm sind, sondern wollte den Begriff Volksverdummung etwas umschreiben. In meinen Augen ist jede Werbung Volksverdummung, weil sie die angeblich wesentlichsten Merkmale in den Vordergrund stellt und die wirklich wichtigen Kriterien einfach verschweigt.

Ich habe schon Farbtintenstrahler für 19,90€ gesehen, bei denen die Tinte gerade mal 100 Seiten gehalten hat und dann für ~90 € Nachfüllkartuschen besorgt werden mussten, die auch nicht lange gehalten haben. Nur mal so als Vergleich, hat jetzt nicht unbedingt was mit Laserdruckern zu tun. Aber das Werbeverhalten und die Preisgestaltung ist ähnlich.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.08.2013, aktualisiert um 16:15 Uhr
Zitat von Nerd2013:
Moin!
Ebenfalls!
Gibt es in dieser Preiskategorie vergleichbares von anderen Herstellern? Wäre auf jeden Fall gut, wenn der Preis unter €250,- bleiben würde...
Ziemlich sinnfreie Frage - Google kaputt?? Oder nur zu bequem??

Für die Geizecke in den Mediamarkt gehen und gucken, welches Gehäuse am stärksten glänzt ... ansonsten die spec's der Hersteller studieren, und schauen, wieviel (oder wie wenig) Toner in der gelieferten Erstausstattung ist.

LG, Thomas

Tante Edith: Leute, wer Farblaser für 135 Ocken dufte findet, der interessiert sich nicht für Postscript, Duplex und Netzwerkfähigkeit. OKI baut keine schlechten Farblaser, habe seit Jahren einen C5900dtn - unkompliziert und schönes Druckbild. Monochrome kommen mir nur Kyo's in die Tüte ... Aber das sind halt alles persönliche Erfahrungswerte. Ich kenne Leute, die finden sogar Brother und Samsung gut ...
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
17.08.2013 um 04:46 Uhr
Hallo,

Ziemlich sinnfreie Frage - Google kaputt?? Oder nur zu bequem??
+1

Egal für was Du Dich nun entscheidest bitte kauf auch einen richtigen Filter dazu
und denke bitte daran diesen dann auch alle 2 Jahre zu wechseln!!!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: george44
19.08.2013 um 10:13 Uhr
1. Kyocera-Drucker empfehlen wir auch, vor allem die monochromen - aber erst mit Typennummern > 3xxx.
Die Geräte mit dreistelligen Typennummern mach(t)en selten Freude, die 1xxx sind manchmal sehr sensibel.

2. Entscheidend sind immer die Kosten auf die gesamte erwartete Betriebszeit! Und - am Beispiel Kyocera wird es sehr deutlich - wenn Du mal die Anschaffungskosten und die Tonerkosten für sagen wir mal 100.000 bis 150.000 Blatt zusammenrechnest wirst Du feststellen, das alle Geräte auf einmal fast das gleiche kosten. Dann greife ich doch bei der Anschaffung lieber zu dem etwas teureren und leistungsfähigerem Modell.
Natürlich gibt es auch Arbeitsplätze, wo das Druckvolumen erheblich niedriger ist - mein Home-Office z.B. Trotzdem steht da ein Kyocera FS 39xx - und nach zwölf bis 18 Monaten tauschen wir diese Geräte dann dorthin, wo 100.000 Blatt und mehr im Jahr gedruckt werden.

3. Die Oki-Geräte, mit denen ich bislang zu tun hatte, haben ein sehr gutes Druckbild, gerade auch die Farbgeräte. Im Homeoffice meiner Frau steht auch eins. Aber mit der Bedienlogik insbesondere der Multifunktionsgeräte werde ich mich in diesem Leben nicht mehr anfreunden ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.08.2013 um 10:54 Uhr
Nach soviel Empfehlungen und Drucker Horizonterweiterungen beim TO reicht es nun hoffentlich mal zu einem
https://www.administrator.de/faq/32
Bitte warten ..
Mitglied: Nerd2013
20.08.2013 um 18:44 Uhr
Danke für die vielen sinnvollen Kommentare und Hilfestellungen. Ich werde das alles auf jeden Fall bei der Kaufentscheidung berücksichtigen!

Und danke auch an die stets schlechtgelaunten Klugscheißer-Trolle für die gute Unterhaltung zwischendurch! :D
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner

Laserdrucker, 2 von 4 Farben drucken nicht mehr Kyocera FS-c5100Dn

gelöst Frage von Andi666Drucker und Scanner7 Kommentare

Beim Titel erwähnten Drucken drucken schwarz und blau nicht mehr, zuerst wurder der druck laufend schwächer, bis er gar ...

Batch & Shell

Farbe in Batch

gelöst Frage von Marlon1Batch & Shell5 Kommentare

Hallo, Ich hatte schon einmal eine Frage hier gestellt und habe auch sehr schnell eine Antwort bekommen und da ...

Visual Studio

Seitenhintergrund (Farbe) in Word ändern

gelöst Frage von ahstaxVisual Studio4 Kommentare

Hallo miteinander, ich möchte gerne die Seitenfarbe eines Word-Doks mittels vb.net verändern. Die Funktion an sich findet sich in ...

Drucker und Scanner

Laserdrucker - Streifen trotz Austausch der Trommeleinheit

Frage von BigSnakeyeDrucker und Scanner3 Kommentare

Hallo, ich habe meinen alten Brother MFC-7420 Drucker reparieren wollen da der immer die Blätter schief einzog und ich ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 51 MinutenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 2 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 3 StundenMicrosoft3 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 2 TagenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1018 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Server-Hardware
Server für Exchange 2016, Kaufberatung
Frage von MazenauerServer-Hardware10 Kommentare

Guten Tag werte Gemeinde, Vorab: Ich dachte es gab mal einen separaten Bereich für solche Anfragen, habe ich leider ...