Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungen mit Alienware

Mitglied: fraggle666

fraggle666 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2008, aktualisiert 06.03.2008, 8905 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte euch mal meine Erfahrungen mit Alienware mitteilen und gleichzeitig nach euren Erfahrungen, wenn denn welche vorhanden sind, fragen.

Also ich habe mir ein Alienware Area-51 m9750 zusammengestellt, für den stolzen Preis von 2600€. Ich dachte, alle Welt spricht von denen, doch probiert hat es zumindest noch niemand aus meinem Bekanntenkreis.
Da mein Desktop PC ein update nötig hatte und mein LCD nur noch ein verschwommenes Bild angezeigt hatte, kam ich zu dem Entschluss einen Desktop Ersatz zu suchen. Da ich mittlerweile auch sehr oft in Hotels rumsitzen muss (Außendienst) und ein leidenschaftlicher Zocker bin, kam nur ein Alienware in Frage.

So, Notebook bestellt und das schlimmste erwartet

Nach ca. 3 Wochen (Es waren die Weihnachtsfeiertage dazwischen) kam das Gerät sauber verpackt bei mir an.
Nach dem ersten einschalten war ich positiv von der Laustärke überrascht, da immerhin 2 Festplatten mit 10.000u/min und 2 GeForce 7950GTX im Inneren werkelten. Nachdem ich alle Einstellungen nach meinen Wünschen angepasst hatte (XP war bereits installiert) musste ich die Platte partitionieren. Leider wurde nur eine Partition angelegt
Die Leistung hatte mich beim Start von Crysis etwas enttäuscht, irgendwie fehlte dann doch einiges um ein flüssiges spielen zu ermöglichen. Da ich zuvor noch nicht mit SLI in Kontakt war, entdeckte ich durch Zufall den Button "SLI aktivieren" wodurch die Leistung im Anschluss dann auch beträchtlich stieg

Und nun kommts, da ich ein neugieriger Mensch bin, hab ich in den Einstellungen der Nvidia Systemsteuerung rumgespielt, bis auf einmal mein Monitor ausfiel
Ein Bild bekam ich nur noch über einen externen Monitor. Auch nachdem ich sämtliche Einstellungen auf den Ursprungszustand zurückgestzt hatte und eine Systemwiederherstellung ausprobiert hatte, blieb das Display dunkel.
Also habe ich den Support kontaktiert der sehr viele Punkte mir mir durchgegangen ist und sich schließlich selbst auf das System connected hat.

Das ernüchternde Ergebnis: LCD Display defekt, laut Support eine fehlerhafte Serie...

Ganze 4 Tage hielt das Ding durch Am nächsten Tag wurde das Notebook von DHL abgeholt und wieder zurück nach Dublin geschickt.
Der Service Mitarbeiter teilte mir mit, das die Reperatur in der Regel 2 Wochen dauert.
Also habe ich nun nach 2 Wochen wieder angerufen und was ist? Die Service Dame hat mir nun erklärt, dass es bis zu 20 Werktagen dauern kann, das Notebook allerdings zur Zeit geprüft wird.

Fazit: Die Bearbeitung, sei es die Lieferung oder der Support, nimmt in "Irischer Manier" viel Zeit in Anspruch. Bis jetzt bin ich noch sehr enttäuscht über das ganze...

Ich bin gespannt wie es weitergeht.
Mitglied: fraggle666
30.01.2008 um 22:07 Uhr
Alle Achtung, dass Ding ist nun wieder zurückgekommen...nach wievielen Tagen?!

Dann will ich mal von dem auf der Webseite viel gerühmten 5 Sterne Support berichten:

1. Bei der Rücksendung lag nicht mal ein Zettel bei, der mir den gefunden Fehler beschreibt
2. Das Display war total verschmiert
3. Das verbaute Display hat nun einen ordentlichen Pixelfehler in der Rechten Ecke
4. Der Raid Controller war deaktiviert, somit auch mein Raid incl. Windows zerschossen
5. PXE Boot war nach wie vor aktiviert
6. Der Gehäuse Deckel auf der UNterseite des Gerätes war total verbogen und nur teilweise zugeschraubt
7. Eine Installation von Windows war nur mittels einer Treiberdiskette möglich, welche natürlich nicht im Lieferumfang enthalten war
8. Die Treiber CD konnte einige Pakete nicht installieren, Datei nicht lesbar

Im Großen und ganzen also ein RIESEN Scheiß für 2700€ !!!

Bei allem Respekt, sowas hätte ich nicht erwartet. Ich werde morgen beim Support anrufen und mich gehörig beschweren und mein Geld zurück verlangen.
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
06.02.2008 um 08:58 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe nun einen zweiten Akku als Entschädigung erhalten :/
Bin mir noch nicht sicher ob das ein guter Deal war...

Jetzt warte ich mal ab, das Display fällt ja bestimmt wieder aus :D
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
06.03.2008 um 14:06 Uhr
Hallo alle Interessierten

Mittlerweile hat mein Notebook ja schon einige Tage und eine LAN auf dem Buckel und ich muss sagen, ich gebs nicht mehr her!

Nach anfänglichen Problemen zeigt es nun seine Muskeln. Das Gerät läuft ohne Probleme längere Zeit (1 Tag und eine Nacht Cod4 und Crysis) unter Vollast durch.

Die Platten sind trotz Spiegelung sehr schnell, das Wlan hat eine sehr hohe Reichweite und selbst die Lautstärke ist erträglich. Die Akkuleistung liegt bei ca. 60 min im Officebetrieb mit voll beleuchtetem Display. Einzig die Leistung sinkt drastisch im Akku Modus.

Wie auch immer, ein sehr schönes Gerät mit sehr guter Verarbeitung und ausreichender Spieleleistung....sieht man von den Startschwierigkeiten mal ab ;)

Wer näheres wissen möchte, kann mich gerne anschreiben.

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit Powerline
gelöst Frage von gamerffLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo Forum, hatt jemand Erfahrung von euch mit dem Theme Powerline (DLAN)? Ich habe vor mein Heimnetz mit diesen ...

Off Topic
Erfahrungen mit 4scotty?
Frage von Schroedingers.KatzeOff Topic1 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe eben bei Golem gelesen, dass es wohl sowas wie eine Online-Arbeitsvermittlung gibt. Das ganze nennt ...

KVM
Erfahrungen mit KVM?
gelöst Frage von QQR700KVM9 Kommentare

Hallo, ich bin die Tage über KVM gestolpert und hab dazu ziemlich viel Gutes gelesen. Ich hab spontan auch ...

Visual Studio
Erfahrungen mit ASP.NET
gelöst Frage von HyruleVisual Studio3 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne (bzw. soll) die Infrastruktur unserer webbasierten Verwaltungssysteme umbauen. Unser "aktuelles" ist noch von 2010, noch ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 1 TagRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 3 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...

Router & Routing
Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !
Information von aquiRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Windows 10
Backup von NAS auf externe Festplatte in verschiedenen Räumen
Frage von kvnbucherWindows 109 Kommentare

Guten Tag Ich habe vor kurzem ein Synology NAS DS218+ installiert und sämtliche Daten von meinen Computern auf das ...