Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2003 - mehrere Mailadressen pro Benutzer - senden und empfangen

Mitglied: zorbas

zorbas (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2005, aktualisiert 17.10.2012, 10323 Aufrufe, 6 Kommentare

Jedem User mehrere Mailadressen zu geben, mit denen er senden und empfangen kann sollte ja eigentlich nicht so schwer sein, oder?

Hallo,

ich versuche gerade einen Exchange 2003 aufzusetzen, der folgendes können soll:

1.) Mehrere Benutzer sollen die eingehenden Nachrichten einer Mailadresse bekommen. Grundsätzlich über Verteiler kein Problem, jedoch möchte ich nicht die Mails x-mal verteilt haben sondern die Mails sollen in einem gemeinsamen Ordner landen. Auch das sollte eigentlich kein großes Problem darstellen, wenn man Mailaktivierte Ordner verwendet. Wenn ich das jedoch so konfiguriere, dann werden die Mails darin wie ein Diskussionsforum dargestellt, trotz Ordnertyp "Mail". Google hat mir dazu leider keine Antwort geben können, vielleicht habe ich ja auch nur die Frage falsch gestellt.

Kennt jemand diese Problemstellung und hat eine Lösung bzw. einen Lösungsansatz für mich?

2.) Jeder Benutzer soll beim Verfassen einer Nachricht auswählen können, welche Mailadresse verwendet werden soll. Es sollen nur die Mailadressen zur Auswahl stehen, mit denen der Benutzer versenden darf, die anderen Adressen dürfen nicht zur Auswahl stehen.

Meine Idee, um beide genannten Punkte erreichen zu können, war, für jede Mailadresse einen eigenen Benutzer anzulegen, auf dessen Postfach dann die echten Benutzer mit entsprechenden Rechten zugreifen können. Dieser Ansatz entfällt jedoch anscheinend, da damit alle Mailadressen in den Adresslisten erscheinen - auch die, auf die nur ein paar User zugreifen dürfen. Wenn ich den Benutzer nicht mehr in der Adressliste anzeigen lasse, dann können auch die Benutzer, die das Recht dazu haben, nicht mehr mit diesen Adressen versenden.

Nochmal in Kurzform:

Benutzer A + B sollen die eingehenden Mails der Mailadressen 1, 2, 3, 4 erhalten und auch mit diesen versenden können
Benutzer C + D + E sollen die eingehenden Mails der Adressen 1 und 2 sowie 5 und 6 erhalten und auch mit diesen versenden können

Benutzer A + B sollen die Adressen 5 und 6 nicht sehen können, d.h. weder die Mails noch die Adresse an sich (soll nirgends auftauchen)
Benutzer C + D + E sollen die Adressen 3 und 4 nicht sehen können, d.h. weder die Mails noch die Adresse an sich (soll nirgends auftauchen)


Ich hoffe ich habe mein Problem halbwegs zum Ausdruck bringen können und würde mich über Ratschläge freuen.
Mitglied: superboh
22.07.2005 um 12:29 Uhr
Hallo,

zu Punkt 1: Erstelle ein eigenes Postfach für die "Gruppen-Adresse" und binde dieses bei jedem der gewünschten User als weiteres Postfach in Outlook ein (Eigenschaften - Dienste - Exchange - weiteres Postfach)

zu Punkt 2: Deine Idee passt schon. Die User werden immer alle Adressen aus dem globalen Adressbuch angezeigt bekommen, wenn sie aber eine angeben, unter der sie nicht versenden dürfen (das Recht "Senden als ..." in der Exchange-Erweiterung des ADS), bekommen sie beim Versenden eine Fehlermeldung, sprich die Mail geht nicht raus.
Dass die Adressen gefilter angezeigt werden können, kann ich mir nicht vorstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: zorbas
22.07.2005 um 14:16 Uhr
Hallo superboh,

danke für Deine Antwort.

zu Punkt 1: Erstelle ein eigenes Postfach
für die "Gruppen-Adresse" und
binde dieses bei jedem der gewünschten
User als weiteres Postfach in Outlook ein
(Eigenschaften - Dienste - Exchange -
weiteres Postfach)

Ist doch mal eigentlich komisch, daß es dann die Option der Mailaktivierten Ordner gibt, wenn dort dann nicht normale Mails landen, oder? Ich verstehe dann den Sinn davon nicht ganz. Mit einem Postfach pro Mailadresse wird das ganze natürlich sehr unübersichtlich - wenn jeder User ca. 5-10 Mailadressen eingebunden bekommt.. Nun gut, daß wäre nicht soo problematisch, das kann man sich schon per Outlook-Leiste zusammenklicken.

zu Punkt 2: Deine Idee passt schon. Die User
werden immer alle Adressen aus dem globalen
Adressbuch angezeigt bekommen, wenn sie aber
eine angeben, unter der sie nicht versenden
dürfen (das Recht "Senden als
..." in der Exchange-Erweiterung des
ADS), bekommen sie beim Versenden eine
Fehlermeldung, sprich die Mail geht nicht
raus.
Dass die Adressen gefilter angezeigt werden
können, kann ich mir nicht vorstellen.

Ja, soweit hatte ich das bereits konfiguriert. Nur ist es eben sehr wichtig, daß die Mailadressen, mit denen ein Benutzer nicht senden darf, auch erst gar nicht für ihn sichtbar sind. Sonst würde ja sogar jeder Mitarbeiter sehen, welche privaten Mailadressen der Geschäftsführer so alles hat..

Ich weiß nur irgendwie nicht weiter, wie ich das Problem lösen kann - aber das kann einfach nicht sein, daß ich mit so einer popeligen Anforderung an den Exchange schon scheitere
Bitte warten ..
Mitglied: zorbas
23.07.2005 um 23:48 Uhr
Hmm, die mailaktivierten Ordner kann man anscheinend mal komplett vergessen..

Ich habe das Problem nun erstmal soweit gelöst, daß ich für jede Mailadresse einen Benutzer anlege, diesen dann als zusätzliches Postfach öffnen lasse, wie bereits gesagt.

Damit niemand, der nicht dazu befugt ist, die Mailadressen sieht, kopiere ich die Adresse vom globalen Adressbuch in die privaten Adressbücher der berechtigten User und aktiviere dann die Option "Nicht in Exchange-Adresslisten anzeigen". Damit wird die Adresse nirgends mehr angezeigt, über den Eintrag im privaten Adressbuch kann aber weiterhin versandt werden.. vielleicht hilft diese Info ja jemandem

Ich bin echt sehr enttäuscht, wie kompliziert die Realisierung einer so einfachen Aufgabenstellung in Exchange ist.. das hat jetzt mal wieder jedes Budget gesprengt..
Bitte warten ..
Mitglied: KaMurkel
08.08.2005 um 22:56 Uhr
Das ist ein ziehmlich alltägliches Problem ....

Bastle ein eigenständiges Postfach - mit einen Dummie(Resource) User als Hauptbenutzer und gebe allen anderen das Recht auf die Mailbox zuzugreifen - mit sendas - Recht.

Damit hast Du die vollen Möglichkeiten eines Postfachens erreicht - wenn Du jetzt noch alle unnötigen Ordner durch entsprechende Rechtevergabe schließt - von einem gemeinsamen Zugriff auf einen Terminkalender oder gemeinsames Addressbuch war ja nicht die Rede.

Anschließend bekommt jeder die Mailbox als zweites Profil oder als zweite / zusätzlich ständig geöffnete Mailbox mit eingebunden.

Nun darf das Fußvolk spielen gehen ....

So wie es Dir vorstellst mit anzeigen der Namen in der Adressliste .... da führt kein Weg an mehreren Adresslisten vorbei - die (List) Rechte müßten dann auf das gesamte Unterliste wirken - so etwas habe ich mir auch in meiner Firma vorgestellt, das wird aber erst in einigen Wochen in der Planung machbar sein.
Bitte warten ..
Mitglied: zorbas
09.08.2005, aktualisiert 17.10.2012
Danke für Deine Antwort. So wie Du es geschildert hast habe ich das nun auch implementiert, ist natürlich ein gewaltiger Aufwand, da kriegt man richtig Muskelkater im Klickzeps..

Nunja, lieber viel Aufwand als gar keine Lösung

Nun fehlt mir eigentlich nur eine Lösung für mehrere Smarthosts bei mehreren Senderdomains, siehe https://www.administrator.de/forum/exchange-2003-mehrere-maildomains-meh ...

Hier habe ich bislang tatsächlich gar keine Lösung gefunden, um das mit Exchange alleine zu lösen..

Gruß,
zorbas
Bitte warten ..
Mitglied: n50wasser
19.10.2010 um 16:03 Uhr
kopiere ich die Adresse vom globalen Adressbuch in die privaten Adressbücher der berechtigten User und aktiviere
dann die Option "Nicht in Exchange-Adresslisten anzeigen". Damit wird die Adresse nirgends mehr angezeigt, über
den Eintrag im privaten Adressbuch kann aber weiterhin versandt werden

Danke für den Tipp. So klappt das bei mir auch!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Email in Exchange an 2ten Empfänger senden

gelöst Frage von MultiStormExchange Server18 Kommentare

Hallo ich habe mal eine Grundsätzliche Frage, wir haben aktuell einen Excahnge 2016 im einsatz, nun möchte mein Chef, ...

Exchange Server

Konfiguration von Exchange 2013 zum direkten Senden und Empfangen von Mails

gelöst Frage von TxerriExchange Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche gerade einen Exchange 2013 so umzukonfigurieren, dass er für Mailverkehr direkt im Internet zur Verfügung ...

Exchange Server

Exchange Verteilergruppe mehr Empfänger als in Gruppe

Frage von 2slow4uExchange Server1 Kommentar

Hallo, ich bekomme wenn ich an den News@ Verteiler eine Email schicke, dann steht dort 70 Emfänger. Ich habe ...

Exchange Server

Exchange 2010 - Senden von mit mehreren Emailadressen

Frage von SchminorExchange Server7 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Exchange 2010 einen Account mit mehreren Emailadressen. Nun möchte ich beim absenden von Emails ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 3 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement19 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Google Android
Empfehlung: Android Ortungsapp
gelöst Frage von certifiedit.netGoogle Android13 Kommentare

Guten Morgen, grundsätzlich vorweg, ich wollte mich eben schlau machen, bzgl einer Ortungsapp, welche Androidbasiert einem anderen Androidsmartphone mitteilt, ...

Router & Routing
VPN hinter zweiter Fritzbox nutzen im Nachbarhaus
gelöst Frage von georg2204Router & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich blicke hier leider nicht mehr so ganz durch. In Haus 1 steht eine Fritzbox 7390, diese ...