Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Exchange 2007 von außen sinnvoll erreichen mit wenig Risiko

Mitglied: derLenhart

derLenhart (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2010 um 19:35 Uhr, 5435 Aufrufe, 4 Kommentare

Port öffen oder einen Server vorschalten? Was ist sinnvoll?

Hallo,

ich habe einen Exchange 2007 und wir holen derzeit die Mail per POP3 Connector über eine Sammelmailbox ab. Das möchte ich nicht mehr. Nun kann ich den SMTP öffnen und das Relay absichern. Ich bin nur kein Fan von einer direkten Portöffnung. Der Server hängt in keiner DMZ und muss aktiv im Netzwerk kommunizieren.

Gibt es eine Alternative? So etwas wie ein oder zwei "Exchangeproxy", der im WAN hängt und direkt mit dem Exchangeserver kommuniziert und z.B. über LDAP prüft ob die Mailboxen vorhanden sind? So müsste man nur den SMPT und/oder LDAP Port für den Server öffnen und wenn der Server draußen kompromitiert wird, ist das Risiko relativ überschaubar.

Hat jemand da Erfahrungsberichte?

Bin mal gespannt.

Schönen Gruß
derLenhart
Mitglied: 2hard4you
19.05.2010 um 20:23 Uhr
Moin,

rate mal, warum diverse Postfixe, Sendmailer etc. für genau diesen Zweck *rumhängen*


Ansonsten hilft Dir sicher http://www.msxfaq.de weiter - aber das hättest Du auch mit ner Forumssuche - und / oder Google rausbekommen....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
19.05.2010 um 21:18 Uhr
Hallo!

ISA-Server als Reverse Proxy bringt Dir genau das, was Du suchst...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
20.05.2010 um 00:10 Uhr
Hallo,

Exchange 2007 sieht genau dafür die Edge-Rolle vor. Das ist ein Exchange-Server, der in der DMZ installiert wird, dort Relaying, Spam- und Virenschutz macht. Er ist selber nicht im AD, und erhält die Informationen z.B. über angelegte Empfänger (andere weißt er gleich ab) über die Edge-Synchronization/ADAM (unidirektionaler Push von innen nach außen).
Trotzdem bleibt Filtering m.E. nach eine relativ anspruchsvolle Aufgabe, insofern kann ich ein Hosted Filtering (ein spezialisierter Anbieter, auf den die MX-Records zeigen, der also erstmal alle Mails annimmt & prüft) nur empfehlen.
Mit selbst gebastelten Relays auf Basis Postfix etc kann man zwar quasi alles umsetzen, was man sich überhaupt nur vorstellen kann. Aber dazu muss man sich schon auch gut mit der Materie auskennen, sonst hat man nichts als Ärger. Für Einsteiger (und vor allem Windows-Admins!) dann vielleicht doch lieber oben erwähnter Edge Server. Alternative sind noch zahlreiche auf dem Markt erhältliche Appliances, diese sind i.A. auch sehr gut zu handhaben.
Einen ISA als Reverse-Proxy für SMTP kann ich gar nicht empfehlen. ISA besitzt für SMTP sehr wenig bis keine Intelligenz, bringt also gegenüber einer einfachen Firewallfreischaltung nur für Port 25 keinen wirklichen Vorteil.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: derLenhart
20.05.2010 um 14:55 Uhr
Hallo,

danke, ich werde die Edge-Rolle oder optional ISA (mit SMTP war mir das nicht bekannt) genauer unter die Lupe nehmen.

@filippg: Wie würde sich den die Daten zum Postfix synchronisieren. Unser Linux Admin hatte einen Anschluss an LDPA vorgeschlagen, dann würde der externe Linux Mailserver quasi wissen, ob der Empfänger gültig ist. Dann würde der (oder die Linuxserver als Backup MX) die Mails entgegennehmen, auf gültigkeit prüfen, Spam abweisen, Viren löschen und dann die Mail durchreichen. Sollte die Connection zum Exchange abbrechen, würde der Linuxserver die Mails in eine Mailque schieben.

@2hardy4you: Ich war schon mal bei google auf der Seite, ich hörte davon. Wer keine Lust hat braucht hier ja nicht antworten. Mir ging es um Erfahrungsberichtet anderer User um evtl. einen anderen Lösungsansatz zu erhaschen, als die, über die ich bereits gelesen habe. Deshalb habe ich ganz bewusst keinen Vorschlag reingenommen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows Webserver von außen erreichen

gelöst Frage von tomi93Windows Server8 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns im Unternehmen einen Windows Server 2008 R2, den nutzen wir als Testumgebung für ...

Netzwerke

IPv6 Rechner von außen erreichen

Frage von winlinNetzwerke12 Kommentare

Hallo Leute Habe bei kabel bw ein Dual stack lite Anschluss und somitnur IPv6, nicht wie früher IPv4. Kann ...

Hosting & Housing

Server von außen erreichen

gelöst Frage von BromBariumHosting & Housing3 Kommentare

Hallo am Sonntagmorgen, mein Problem ist folgendens: Ich habe einen Windows-Server auf dem ich gerne versch. Dienste anbieten würde, ...

Hyper-V

Sinnvolle HYPER-V Konfiguration max. Geschwindigkeit erreichen

gelöst Frage von Andreas377Hyper-V32 Kommentare

Hallo, Ich weiß das ähnliche Fragen schon gestellt wurden, aber einige Fragen sind bisher ungeklärt. Wie sieht es mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen Ordnerstruktur
Frage von hukahu23489Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich bin seit kurzem in einer neuen IT-Abteilung und bin über das Berechtigungskonzept des Unternehmens sehr schockiert. Ich ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...