Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Server 2003 - Postfach leeren ist disabled

Mitglied: tkreutz

tkreutz (Level 1) - Jetzt verbinden

25.09.2007, aktualisiert 17.10.2007, 7649 Aufrufe, 3 Kommentare

Zentrales Spamkonto Serverseitig mit Mausklick löschen

Hallo,

wir haben ein zentrales Spam Emailkonto auf dem Exchange Server 2003, welches innerhalb von kürzester Zeit auf einige tausend Spam-Mails wächst. Nun möchten wir dieses Konto gerne mit einem Mausklick leeren - also der Weg - abrufen über den Client dauert einfach zulange und ist zu umständlich, da Outlook die Mails erst in den Papierkorb schieb und anschließend noch der Papierkorb geleert werden muss usw.

Im Exchange System Manager habe ich den Befehl "leeren" bei rechtem Mausklick auf das entsprechende SPAM-Mailkonto gefunden, leider ist der Befehl disabled - also grau schattiert dargestellt.

Meine Frage ist:
Gibt es einen Weg, diese Funktion zu aktivieren und wenn ja, würde damit der Inhalt des Spam-Kontos mit einem Schlag gelöscht ?

Vielen Dank.

Gruss
Thorsten
Mitglied: sansibarius
25.09.2007 um 16:29 Uhr
Wie ist dein Spam-Abwehr-Konzept, bzw. welche Software verwendest du dazu?
Warum stellst du die Spams in ein Exchange-Konto zu wenn du das Zeugs trotzdem unbesehen löschst?
Wie hast du denn dieses Spam-Konto genau erstellt und zugewiesen?
Dann kannst du diese SPAM-Mails auch gleich von der Filter-Software löschen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: tkreutz
25.09.2007 um 17:39 Uhr
Wie ist dein Spam-Abwehr-Konzept, bzw. welche Software verwendest du dazu?
Warum stellst du die Spams in ein Exchange-Konto zu wenn du das Zeugs trotzdem unbesehen löschst?
Wie hast du denn dieses Spam-Konto genau erstellt und zugewiesen?
Dann kannst du diese SPAM-Mails auch gleich von der Filter-Software löschen lassen.

Die Spams von der Filtersoftware löschen zu lassen, ist ein Konzept, was ich erst mal nicht machen möchte - der Spamfilter ist noch neu und ich möchte prüfen, ob sich nicht doch eine normale Mail darin verirrt. Die Konfiguration hierzu hat ein Systemhaus gemacht, deswegen kann ich Detailfragen zu dem Spamfilter nicht beantworten.

Nichtdestotrotz würde ich gerne wissen, wozu es den Schalter im Exchange Server gibt und warum er bei mir nicht funktioniert.

Gruss
Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: tkreutz
17.10.2007 um 08:01 Uhr
Hallo Zusammen,

ich habe dieses Problem jetzt gelöst, indem ich die Spams per Client abfrage und anschließend archiviere in eine PST-Datei, die anschließend gelöscht werden kann. Outlook 2003 als Exchange Client kommt bei dem Versuch 60.000 Mails markieren und löschen zu wollen ins Schleudern.

Schade, dass es nicht mehr Response zu den serverseitigen Einstelloptionen gibt. Hat niemand eine Idee, warum man das Postfach nicht auf dem Server mit dem Befehl "leeren" entsorgen kann? Wir wollen schon eine zeitlang die Spams behalten, um zu prüfen, ob es keine Irrläufer gibt.

Wir verwenden Expurgate (Avira-Partner) als Spam-Filter direkt auf einem Exchange Server.

Gruß
Thorsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Freigegebenes Exchange Postfach ist leer
Frage von xXEddiXxOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe einer Mitarbeiterin "Vollzugriff" auf ein Postfach einer anderen Mitarbeiterin im Exchange 2010 ...

Exchange Server

Exchange Postfach leeren - nicht löschen

Frage von AndreasOCExchange Server12 Kommentare

Hallo, um etwas Platz auf unseren Exchange zu schaffen möchte ich gerne von allen deaktvieren Benutzern die Postfächer leeren, ...

Exchange Server

Exchange - öffentliches Postfach gelöscht - Unterordner leer

Frage von Milchmann89Exchange Server3 Kommentare

Guten Tag, ein Kunde meldete sich bei uns vor einigen Tagen, weil ausversehen ein öffentlicher Ordner gelöscht wurde. Dieser ...

Exchange Server

Exchange Postfach leer und trotzdem werden Warnung angezeigt

Frage von SpeakerSTExchange Server1 Kommentar

Hallo, wir setzten hie rExchange 2013 ein. wir haben ein Postfach das zur Zeit 1KB groß ist nach dem ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1011 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...