Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Externe Festplatte 400 GB schon defekt?

Mitglied: mwrjohn

mwrjohn (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2006, aktualisiert 16:23 Uhr, 5471 Aufrufe, 8 Kommentare

Rechner: Notebook mit Win XP SP2
Externe Platte: Freecom 400 GB USB2, neu, NTFS

Guten Tag,

hier die Beschreibung des Problems:

nach Inbetriebnahme und Kopieren von ca. 50 GB Daten machte die Platte ein deutlich hörbares mechanisches Geräusch und das Betriebssystem meldete: Datenverlust beim Schreiben etc.

Da das klackernde Geräusch nicht verschwand, schaltete ich die Platte ab, ebenso
den Rechner. Ersteres war möglicherweise ein Fehler, jedoch klang das Geräusch nicht vertrauenerweckend.

Beim erneuten Einschalten nach einiger Zeit (Temperatur?) wurde die Platte vom Betriebssystem
nicht mehr erkannt. Sie läuft zwar ohne ungewöhnliche Geräusche an, der Zugriff ist jedoch nicht mehr möglich. Kann ich das selbst beheben? Seit 1986 habe ich noch keine Platte zerschossen, fürchte jedoch, daß es die Premiere war.

Viele Grüße und mit der Hoffnung auf einen Tip,

mwrjohn
Mitglied: cykes
15.10.2006 um 14:23 Uhr
Hi,

hast Du die Platte selbst zusammengebaut oder komplett so gekauft?
In letzterem Fall würde ich die Platte direkt einschicken und tauschen lassen.
Fall es ein Selbstbau ist, vielleicht die Platte mal ausbauen, als interne Platte
im Rechner anschliessen und mal mit eine Überprüfungstool des Herstellers
durchecken.

Hört sich in jedem Fall nicht gut an....

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: mwrjohn
15.10.2006 um 15:14 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort. Die Platte ist komplett so geliefert worden. Selbstbauten habe ich auch schon gemacht, die laufen und laufen.....
Was passiert, wenn ich sie einschicke? Die Daten sind zwar nicht lebenswichtig, nur z.T. Korrespondenz etc. meiner (eigenen) Firma und ich möchte nicht, daß jemand darin stöbert. Ich werde mal versuchen, sie aus dem Gehäuse zu befreien (man sieht allerdings keine Schrauben) und intern anzuschließen. Wahrscheinlich soll man an einem 13. keine Hardware in Betrieb nehmen.

Grüße,
mwrjohn
Bitte warten ..
Mitglied: Suschi
15.10.2006 um 15:20 Uhr
Ja, das hört sich so an.
Ist da noch Garantie drauf?
Bitte warten ..
Mitglied: mwrjohn
15.10.2006 um 15:26 Uhr
Hallo,

da ist noch Garantie drauf, nach zwei Tagen in meinem Besitz. Aber ich weiß nicht, was mit dem eingeschickten Gerät passieren wird.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.10.2006 um 15:31 Uhr
Hi,

ich würde das Gehäuse nicht selbst öffnen, wenn die Platte noch Garantie hat.
Das könnte zu Garantieverlust führen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Suschi
15.10.2006 um 16:08 Uhr
Hallo,

also ich stecke defekte Festplatten gut eingepackt erst mal für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrankt.
Dann hat man öfters das Glück, dass man diese wenigstens für eine kurze Zeit wieder zum laufen bringt, um das nötigste zu retten.
Versuchs halt mal damit.

Gruß

Suschi
Bitte warten ..
Mitglied: mwrjohn
15.10.2006 um 16:13 Uhr
Hi,

schon klar wegen der Garantie.

Jedoch bin ich besorgt wegen div. Paßwörter, Zugangscodes usw., die ja, möglicherweise verschlüsselt, noch auf der Platte vorhanden sind, auch ohne daß ich es ahne. So etwas speichere ich i.d.R. nicht ab, aber weiß ich es? Schließlich sollte das Gerät als Backup-Medium genutzt werden.

Ich weiß ja nicht, was der Hersteller mit dem Teil macht, direkt wegschmeißen?
Das werde ich unter Lehrgeld abhaken können.

Grüße,

mwrjohn
Bitte warten ..
Mitglied: mwrjohn
15.10.2006 um 16:23 Uhr
Hallo,

also ich stecke defekte Festplatten gut
eingepackt erst mal für mindestens 2
Stunden in den Gefrierschrankt.
Dann hat man öfters das Glück,
dass man diese wenigstens für eine kurze
Zeit wieder zum laufen bringt, um das
nötigste zu retten.
Versuchs halt mal damit.

Gruß

Suschi


Hallo,

das habe ich auch schon gehört. Gibt es denn eine Erklärung, warum das klappen kann?

Gruß

mwrjohn
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte defekt.?
Frage von Mr.HeisenbergFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo, da ich mein Rechner mit Windows 10 neu aufgesetzt habe, möchte ich mit Acronis ein Backup der C. ...

Festplatten, SSD, Raid
Biete 73 GB und 146 GB SAS Festplatten
gelöst Frage von anteNopeFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Moin zusammen, ich hab hier ein paar ältere SAS Festplatten. Falls jemand Bedarf hat, einfach melden. 3x Seagate Cheetah ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatte wirklich defekt?
gelöst Frage von Ghost108Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo zusammen, teste Festplatten gerne mit dem Programm CrystalDisk. Hier Mal ein Screenshot des Programms: Heißt dies Ergebnis, dass ...

Windows Server
Server Festplatte defekt?
gelöst Frage von Op3rat0rWindows Server28 Kommentare

Gestern musste der W2k8 DC neu gestartet werden, dabei sind die Fehler auf den Bildern aufgetreten. Fazit der DC ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...