Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Falscher Ordner wir mit ausgegeben

Mitglied: Dell-XPS

Dell-XPS (Level 1) - Jetzt verbinden

24.08.2011 um 00:12 Uhr, 2528 Aufrufe, 8 Kommentare

Hey Leute

Und zwar hab ich folgendes Problem. Ich lese einige Ordnerinhalte ein. Dabei sieht die Struktur so aus:

Ein Überordner -> in dem Ordner sind wiederrum Ordner (heißen wie folgt: 987ST, 721MN, 212ht und 121en) -> in den Ordner sind einige Sprach-Ordner (heißen wie folgt: de, en, es, fr) und in diesen Ordnern sind Dokumente, Bilder etc.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich lese die Ordner ein, mit einer FOR Schleife und einem findstr der zuvor ausgewählten Sprache. Wenn ich jetzt aber die Sprache "en“ auswähle, wird automatisch durch findstr der Ordner 121en ausgegeben. Das findstr sucht also im Pfad nach Unterordnern und da das 121en ein "en" am Schluss hat wird der Ordner komplett ausgegeben!

Lässt sich das irgendwie vermeiden? Hab schon mit ner IF-Abfrage probiert und mit z.B. findstr /b und so. Hat alles nichts geholfen!

MfG
Mitglied: StefanKittel
24.08.2011 um 00:34 Uhr
Zitat von Dell-XPS:
Und zwar hab ich folgendes Problem. Ich lese einige Ordnerinhalte ein.
Und wie? VB, Batch, etc?
Und woher? Klingt nach einer Liste. Warum durchsuchst Du die Ordner nicht recursiv? Dann weißt Du gleich wo was hinkommt.

Ich lese die Ordner ein, mit einer FOR Schleife und einem findstr der zuvor ausgewählten Sprache. Wenn ich jetzt aber die
Sprache "en“ auswähle, wird automatisch durch findstr der Ordner 121en ausgegeben. Das findstr sucht also im Pfad
nach Unterordnern und da das 121en ein "en" am Schluss hat wird der Ordner komplett ausgegeben!
Lässt sich das irgendwie vermeiden? Hab schon mit ner IF-Abfrage probiert und mit z.B. findstr /b und so. Hat alles nichts
geholfen!
Stell doch Deinem Suchstring ein Backslash an den Anfang und ans Ende.
Such also nach "\121\".

Stefan.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
24.08.2011 um 00:44 Uhr
Moin Dell-XPS,

es gibt wie im richtigen Leben mehrere Möglichkeiten, diese Prüfung einzubauen.

Du kannst sowohl findstr nutzen und
  • den Suchstring ("en","fr", "de" oder "es") ändern in "^en$","^fr$", "^de$" oder "^es$" und den Unterordnernamen prüfen
  • oder den String "vollständigerPfad" durchsuchen nach "\en" , "\de" etc --- denn der Pfad lautet ja z.B. "...\test\121en" oder aber "...\test\721mn\en" -> "\en" ist nur im 2.Fall gegeben
  • oder aber du prüfst auf Gleichheit mit einer IF-Prüfung
Proof-of-concept in deinem Überordner vom CMD-Prompt aus
for /r /d %i in (*) do @if "%~ni"=="en" echo hier bei [%i] ist ein Unterordner=en
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.08.2011 um 00:46 Uhr
... oder einfach
dir /s /b /ad "D:\Überordner\en"
[OT] @skye: Machst Du dafür auch einen Counter? [/OT]

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
24.08.2011 um 01:03 Uhr
Moin, Dell-XPS und willkommen im Forum.

Versuch's doch mal so:

dir {LW:\Anfangspfad] /b /s | findstr /C:\en\

An Stelle von \en\ dann bei Bedarf die andere gewünschte Sprache einsetzen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
24.08.2011 um 07:49 Uhr
Zitat von bastla:
[OT] @skye: Machst Du dafür auch einen Counter? [/OT]

[OT]Aloha bastla,

Hmm... bring mich nicht auf dumme Gedanken hm, dirsubfolder(?) set "dsf+=1"

Aber mittendrin anfangen zu zählen ... call set zu finden ist einfacher *gg* und jedes Mal danach zu schauen ... anstrengend zähl ich jetzt das einmalige Vorkommen pro Thread oder in jedem Code pro Kommentar ... *grübel*

greetz André[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Dell-XPS
24.08.2011 um 11:00 Uhr
hey leute,
danke für eure Tipps, habs mit dennen mal versucht, aba war nicht so das richtige oder ich habs falsch verstanden

ich habs inzwischen selber rausgefunden!

und zwar ich füg ich bei findstr zur Sprache einfach folgendes hinzu:
zurerst kommt ja die for Schleife dann das "dir" zur Auflistung und zu guter letzt findstr. findstr, sieht so aus: |findstr /i /e "\%SPRACHE%". Durch den Backslash sicht er nur nach der Sprach, also z.B. \en . So kann nur der Ordner "en" ausgewählt werden und nicht der andere "121en".

Trotzdem danke an alle die sich gedanken gemacht haben!
Gruß Sandy
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.08.2011 um 11:08 Uhr
Hallo Dell-XPS!

Und Du hattest tatsächlich mit
for /f "delims=" %%i in ('dir /s /b /ad "D:\Überordner\%SPRACHE%"') do ...
- unter der Annahme, dass %SPRACHE% zB "en" (natürlich ohne Anführungszeichen) enthält - keinen Erfolg?

Grüße
bastla

P.S.:
ich habs inzwischen selber rausgefunden!
... dass Bibers zweiter Vorschlag - wie auch jeder seiner weiteren Ansätze - für Dich passt?
Bitte warten ..
Mitglied: Dell-XPS
25.08.2011 um 07:40 Uhr
hey,
ne damit hat ich keinen Erfolg!

ach stimmt jetzt hab ich den Vorlschlag von Biber verstanden. Ich hab ihn mir paar mal durchgelesen und dann bin ich auch selber darauf gekommen mit Backslash abzufragen.

Aber dann halt ein extra großes Dankeschön an Biber.
Gruß Sandy
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Apache Server
Rewrite mit falschem Ordner
gelöst Frage von rawb1tApache Server1 Kommentar

Hallo, ich bastle gerade an einer Website. Für diesen Zweck will ich (zur Sicherheit) die Dateiendung .php verschleiern. Aus ...

Windows Server

Freigegebene Ordner - Sitzungen Anzeige falsch

Frage von manu90Windows Server2 Kommentare

hi zusammen, ich nutze einen 2012 R2 DC / Fileserver mit ist aufgefallen das manchmal die Anzeige unter Computerverwaltung ...

Batch & Shell

PowerShell - Werte werden nicht ausgegeben und Formatierung Ausgabe

gelöst Frage von goodbytesBatch & Shell16 Kommentare

Hallo, diese Abfrage im PS-Fenster (Windows PowerShell ISE) gibt im PS-Fenster dieses Ergebnis zurück: Die gleiche Abfrage, nur mit ...

Ubuntu

Ubuntu: Audio wird stark verlangsamt ausgegeben

gelöst Frage von ralfkauskUbuntu2 Kommentare

Ich habe ein Lenovo Thinkpad mit Linux Ubuntu 16.04 LTS. Seit neustem werden alle Audioausgaben stark verzögert. Es war ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 4 StundenSicherheit

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 14 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 1 TagErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server36 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1028 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgbornMicrosoft17 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Webbrowser
Welcher Browser ist der Beste?
Frage von justtinWebbrowser15 Kommentare

Hallo Leute Ich habe eine interessante Frage. Mich wurde mal interessieren welcher Browser ist eure meinung nach der beste? ...