Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Farblaserdrucker DinA4 und DinA3

Mitglied: Freakster

Freakster (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2006, aktualisiert 01.09.2006, 5226 Aufrufe, 9 Kommentare

Ich suche für unseren Betreib einen Farblaserdrucker mit dem ich auf DinA4 und DinA3 drucken kann, evtl. sollte auch eine Duplex-Druckfunktion vorhanden sein, und eine möglichst hohe Druckgeschwindigkeit sollte das Gerät auch haben.

Was habt Ihr so für Erfahrungen mit solchen Geräten, und was habt ihr im Einsatz, bzw. könnt ihr empfehlen, möglichst mit ca. Preisangabe.

Vielen Dank
Mitglied: 13830
08.02.2006 um 10:19 Uhr
Hi,
wir haben einen Konica Minolta 7300 im Einsatz. Das ist ein A3 Farblaser welcher auch mit Duplexeinheit zu bekommen ist. Die Aufwärmphase ist schon recht lang (ca 90-120 Sekunden) aber danach drucht er ziemlich schnell und sauber (Anwendungsgebiet bei uns: Probeausdrucke für Webdesign, bedruckte Fläche ca. 40% bei 8-15 Seiten/Minute (A3/A4) - d.h. die Herstellerangaben könnten bei einer Standardüberdeckung stimmen). Der Drucker lohnt also eher, wenn man auf die Schnelle mal 100 Seiten braucht, wer gelegentlich mal 1-2 Seiten druckt, sollte was suchen, wo die Aufwärmphase kürzer ist.
Preislich liegt der Drucker bei ca. 2400 Euro (z.B. http://www.buerotechniksachsen.de/oscommerce/catalog/index.php?cPath=42 ...) ohne Duplexeinheit (ca. 450 Euro Mehrkosten).

Hoffe es hilft weiter,
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Gun-Food
08.02.2006 um 10:37 Uhr
Also die Frage stellt sich wirklich nach dem Einsatzgebiet. Anders ist schlecht ne Empfehlung auszusprechen.
Wenn viel in großen Mengen gedruckt wird und die Qualität wirklich wichtig ist, kann ich die Cyclone Software als Proof System mit angeschlossenem passenden Drucker empfehlen. Infor findest du hier: http://www.colorbus.com
Die empfehlen dann nen Xerox oder Canon Drucker, der dann auch direkt unterstützt wird.
Hoffe geholfen zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Freakster
08.02.2006 um 11:23 Uhr
Er soll zum einen in der Buchhaltung zum Drucken von Masse ( ein mal im Jahr bis zu 15.000 Blatt), und zum andern wollen wir damit farbige Angebote (Flyer) für unseren Aussendienst (ca.500 - 1000 Blatt) drucken.

Dazu kommen noch die täglichen Ausdrucke ca. 50 - 100 Blatt meist schwarz weiss
Bitte warten ..
Mitglied: Gun-Food
08.02.2006 um 11:30 Uhr
Splitten! Unbedingt.
Du Buchhaltung druckt ganz sicher nicht 15.000 Seiten in Farbe. Also eher was kleines in Farbe für die Flyer, meinetwegen hochwertig und ein bisschen teurer und für die Buchhaltung ein Listendrucker für die 15.000 Seiten (Nadel zu empfehlen für die Durchschläge in der Buchhaltung) und nen kleinen Laser für die täglichen Ausdrucke.
Haben wir auch so und kann ich aufgrund des Verbrauches nur empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: Freakster
08.02.2006 um 11:49 Uhr
Die 15.000 Ausdrucke der Buchhaltung sind nur Text in schwarz, dafür benötigen wir keine Farbe, und wir benötigen bei diesen Ausdrucken auch keine durchschäge, da es sich um Kontenblätter für den Jahresabschluss handelt.

Wie sind eigentlich die Kosten für einen sw-Druck im Vergleich Farblaser und SW-Laser?
Bitte warten ..
Mitglied: Gun-Food
08.02.2006 um 12:14 Uhr
Also beim Farblaser musst du berücksichtigen, dass die Toner und Belichtungseinheit brauchst. Zusätzlich dazu Heizung und Transportband (zumindest bei den bei uns eingesetzen OKI Farblasern).
Also die Kosten variieren stark nach verwendetem Drucker bei unseren OKIs so ca. 800 ? für Toner, Trommel, Transportband und Heizung. Transportband wird alle 100.000 Seiten und die Heuzung alle 150.000 Seiten getauscht. Bei max. 100 Seiten pro Tag = 28.000 dann 15.000 Seiten Kontenpläne dazu = 43.000 Seiten.
Toner reicht für 15.000 Seiten. Also mal eben 3 Toner schwarz und eine Trommel schwarz. Farbe reicht nicht so lange (10.000 Seiten, wenn ich mich recht erinnere).
Überlegs dir lieber. Ein anständiger Laser (HP 1320n) z.B. ist deutlich kostengünstiger iM SW Druck.
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
08.02.2006 um 16:44 Uhr
Er soll zum einen in der Buchhaltung zum
Drucken von Masse ( ein mal im Jahr bis zu
15.000 Blatt), und zum andern wollen wir
damit farbige Angebote (Flyer) für
unseren Aussendienst (ca.500 - 1000 Blatt)
drucken.

Um Gottes Willen! Holt Euch einen s/w-Laser und "gut iss". Flyer in der Auflage würde ich NUR beim Offset-/Digitaldrucker um die Ecke machen lassen ... Da kosten 1000 Flyer (z.b. DIN-LANG, Wickel- oder Zickzackfalz) ab 89,- EUR.

Eine Laser-Color A4-Seite kostet (gaaaaanz niedrich gerechnet) mid. 20 Ct/Stück. Bei 1.000 Flyer sind das mal eben schlappe 200,- EUR!

Bei solchen Stückzahlen zahlt ihr euch "dumm und dusselig" an Verbrauchsmaterialien. Wer Euch erzählt, die "Eigenproduktion" sei billiger, hat schlichtweg falsch kalkuliert.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
01.09.2006 um 13:19 Uhr
@Rene: Die Flyer in Eigenproduktion kosten zusätzlich auch noch Arbeitsstunden, daher dürften die 200€ nochmal ne Ecke aufgestockt werden...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Access 2010 Formular auf eine DINA4 Seite drucken

gelöst Frage von lordofremixesMicrosoft Office5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in Access 2010 eine kleine Datenbank, bei der die Hauptübersicht ein Formular ist. Dieses Formular ...

Drucker und Scanner

A3 Farblaserdrucker für Papier das mehr als 120g qm hat

gelöst Frage von mike59Drucker und Scanner2 Kommentare

Hallo, ich suche für A3 Werbeplakate einen Farblaserdrucker das Papier mit mehr als 125g/m² verarbeiten kann. Der Drucker sollte ...

Drucker und Scanner

Drucker (Farblaserdrucker Samsung Xpress C430W) ist nach Neustart des Rechners nicht bereit

Frage von EtranCordaidonDrucker und Scanner1 Kommentar

Hallo Kollegen, wir haben einen Farblaserdrucker (Samsung Xpress C430W) der nach Neustart des Rechners nicht bereit ist (also das ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 2 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

Webbrowser
Neuer Tab Firefox
gelöst Frage von BleifussWebbrowser12 Kommentare

Hallo, via Strg + T öffnet man ja einen neuen Tab. Gibt es die Möglichkeit, dass der Tab sich ...

Windows Server
2 DCs Hierarchie umkehren
Frage von TuberPlaysWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir hatten bisher 1 Domain Controller in einer VM. Nun kam noch ein zusätzlicher Domain Controller auf einem ...