Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte W2K (Domänencontroller) ersetzen durch eine größere Festplatte

Mitglied: Titanium

Titanium (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2004, aktualisiert 26.10.2004, 7966 Aufrufe, 4 Kommentare

Mein Problem ist folgendes:
Habe ein W2K System (Domänencontroller) mit Exchange auf einer Festplatte (1.Partition).
Möchte dieese Festplatte durch eine größere ersetzen.
Mit den Image Tools wie (Drive Image, Norton Ghost) geht es nicht.
Habe versucht eine Software Raid 1 mittel Windows Boardtools aufzusetzen um eine Abbild der Festplatte zu erhalten.
Habe das Raid aufgelöst. Dann die Boot-Reihenfolge auf die neue Festplatte ID gestellt.
System fährt wunderbar hoch. Bis zum Anmeldebildschirm. Dann erscheint eine Fehlermeldung die ich nicht verstehe.

- Beim der fertigstellung des Raid 1, hat Windows geredet von Boot.ini eintrag ändern. Die der alten Festplatte ist aber identisch mit der der neuen Festplatte. Sollte eigentlich funktionieren........( aber geht nicht)

Kann mir jemand helfen???
(gut wäre auch noch wenn ich die Partition der neuen Festplatte anschließend größer machen könnte, damit der Wechsel der Festplatte nicht umsonst war.)
Mitglied: horst
25.10.2004 um 10:21 Uhr
hallo Ludwig!

Das übertragen auf eine andere Festplatte ist mit W2k-Bordmitteln
so nicht zu bewerkstelligen. Eine einfachere Lösung funktioniert
mit Linux. Wenn du irgend eine SUSE-CD hast startest du in den Rescue-Modus
und erstellst mittels "dd" eine Bit-getreue Kopie deiner Festplatte.
Du erhältst dann eine Festplatte mit der gleichen Partitionierung wie deine alte
plus freiem Platz in einem unpartitionierten Bereich.
Wie du dann aber die Partition vergrößerst kann ich dir auch nicht sagen.
Ich weiß nur, das einfache Partitionierungstools wie Partition Magic
eine Installation auf einem Serversystem verweigern.
Du solltest aber auf jeden Fall nicht all zu viel mit deiner original Platte
spielen da das schnell in die Hose gehen kann.
Ich weiß nicht, ob der Exchange sich dazu überreden läßt seine Datenbanken auf die
neue Partition zu verschieben. So das du vielleicht mit der Größe der ersten Partition
zurecht kommst.

MfG Horst
Bitte warten ..
Mitglied: mike1969
25.10.2004 um 11:08 Uhr
Es würde mit ServerMagic und AcronisImage Server funktionieren.
Software-Versionen extra für Server-Betriebssysteme.

Kommt aber auch noch darauf an, an welchem Controller die Festplatte angeschlossen ist.
Ein Standard-IDE-Controller wird immer erkannt.

Mit z.B. einem Promise-RAID-Controller gibts evtl. Schwierigkeiten. Ein FastTrak Tx2 wird von Acronis z.B. nicht erkannt.

Die Information eines entsprechenden Controllers ist jedoch im OS verankert.
Somit können beide Platten (alt und neu) an den Standard-IDE-Controller onBoard angeschlossen werden und dann entsprechend das Image von Platte 1 nach 2 geschoben werden.

Dann neue Platte an speziellen Controller.
Bitte warten ..
Mitglied: Titanium
26.10.2004 um 01:23 Uhr
Hallo, danke für die baldige Antwort. Das das System in einer Testumgebung läuft ist es nicht so schlimm. Habe den Server neu aufgesetzt, da ich leider das Verzeichnisdienst zerschossen habe.
Aber ich werde es natürlich ausprobieren....für die Zukunft...
Bitte warten ..
Mitglied: Titanium
26.10.2004 um 01:27 Uhr
Danke für die baldige Antwort. Leider habe ich die Software nicht. Möchte auch nicht kaufen.
Ich denke solche Aufgaben sind auch mit kostenlosen bzw OpenSource Software zu lösen.
Ist wenn möglich immer anzustreben.
Vielleich komme im mal in den Genuss.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Domänencontroller ersetzen ?
Frage von uridium69Windows Server7 Kommentare

Wir haben 2 Domänencontroller im Einsatz 1. Windows Server 2008 Datacenter R1 2. Windows Server 2012 R2 (dieser wurde ...

Hyper-V

Virtuelle Festplatten von Hyper-V sehr groß

gelöst Frage von schneerunzelHyper-V9 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe noch nicht so viele Erfahrungen mit Hyper-V und bin daher recht stutzig geworden als ich ...

Windows Server

Windows 2000 Server gespiegelte SCSI Festplatte ersetzen

Frage von facehookWindows Server14 Kommentare

Hallo Ihr Experten, wer kennt sich mit sowas noch aus. Das Netzteil hat sich verabschiedet. Nachdem ich ein neues ...

Windows Server

Domänencontroller entsorgen

gelöst Frage von JuckieWindows Server3 Kommentare

Hallo an alle, ich habe vor rund 6 Wochen einen Domänencontroller (Windows Server 2003 R2) per DCPromo ohne Fehlermeldungen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 3 StundenWindows 102 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 6 StundenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 23 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...