Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte die unter win 2k erkannt wird, wird unter win XP nichtmehr erkannt

Mitglied: Limette

Limette (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2006, aktualisiert 18.06.2006, 5785 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo erstmal ^^
Also eine Festplatte die unter Windows 2000 ohne Porbleme läuft, läuft auf einmal nichtmehr.
Ich habe 2 Festplatten im PC 80 GB und 120 GB, Die 120 GB (IDE) wird nichtmehr erkannt. Falsch gejumpert sollte sie nicht sein, denn wenn ich unter Windows 2000 gehe ist sie noch voll funktionsfähig.

zur info:
- Hab momentan beide Betriebssysteme drauf (Windows 2k und Windows XP)
- Beide Festplatten sind IDE
- Windows XP ist voll geupdated (SP 2)
- beide Betriebssysteme befinden sich auf der 80 GB Festplatte
- Beide Festplatten sind an einem seperaten IDE Kabel
- Dateiformat beider Festplatten -> NTFS

Hat jemand eine idee woran es liegen könnte ?
Mitglied: leknilk0815
10.06.2006 um 14:44 Uhr
Hi,
unter XP mal den Gerätemanager öffnen, unter "Laufwerke" mal nachsehen, ob die Platte vorhanden ist. Dann (wenn vorhanden) in der Datenträgerverwaltung nachsehen.
Ergebnis evt. poste.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
10.06.2006 um 15:01 Uhr
Da steht sie leider nicht :/
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.06.2006 um 15:12 Uhr
bist Du gaaaanz sicher, daß das Ding unter W2K im Gerätemanager steht und auch ansprechbar ist???
Die Mechanismen diesbezüglich von W2K und XP sind sehr ähnlich, daher ist es äusserst seltsam, daß eine Disk unter W2K erkannt wird und unter XP nicht.
Lass mal die HW- Erkennung unter XP drüberlaufen, bzw. das vorhandene Laufwerk deinstallieren und neu booten...
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
10.06.2006 um 15:16 Uhr
100 % sicher. Ich benutz die ja schon länger unter win 2k aber als ich XP installiert hab ging sie nur da nicht .
wenn ich Hardware Erkennung mach nützt das nix weil er sie nicht findet :S
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.06.2006 um 19:23 Uhr
Ich meinte auch, die vorhandene deinstallieren und DANN die HW- Erkennung, manchmal findet er dann Dinge, die vorher nicht da waren...
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
10.06.2006 um 20:28 Uhr
geht das ? Weil da is das betriebssystem drauf und ich will nicht unbedingt datenverlust ^^

Edit: Habs gemacht, hat leider nichts gebracht
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
11.06.2006 um 03:10 Uhr
Hi,
versuch mal, mit einer XP CD zu booten, und lass die Installation bis zur Erkennung der Festplatten laufen, um zu sehen, ob die Platte hier erkannt wird (hierbei wird noch nichts an der bestehenden Installation verändert, Du mußt nur dann die Kiste ausschalten).

Gruß - Toni

Edit:
Noch ne Frage: ging die Platte unter XP schon mal (Du schreibst "plötzlich"), oder war sie von Anfang an nicht da?
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
11.06.2006 um 12:14 Uhr
Sie war von Anfang an der Installation nicht da.
Was mich nur wundert ist das sie unter Windows 2000 immernoch ohne Probleme läuft
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
12.06.2006 um 08:35 Uhr
Hi,
wird die Platte im BIOS angezeigt? (ich weiß, unter W2K....), trotzdem...!
Wenn ja, klemm mal die 80 GB ab , jumpere die 120er als Master und boote mit der XP- CD bis zur Plattenerkennung.
Wenn sie dann auftaucht, kann man weitersehen. (Fehler in der IDE- Konfig, ja, ich weiß, unter W2K...)
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
12.06.2006 um 14:50 Uhr
wo genau seh ich das im bios ? :$
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
12.06.2006 um 15:34 Uhr
Ich weiß natürlich nicht, welches BIOS Du haast, aber diese Einträge sind immer auf der ersten Seite unter IDE oder so. Da wird genau angezeigt, welche Platte verfügbar ist
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
12.06.2006 um 20:47 Uhr
komisch da steht sie nich
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
13.06.2006 um 00:43 Uhr
was soll das heissen, die steht da nicht?

welchen bios hast du?
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
13.06.2006 um 14:47 Uhr
ka, aber meine eine festplatte steht da...
und wenn er weiter bootet kommt da noch "searching ide devices..." und dann findet er was. Ich glaub das is die festplatte ^^
Edit: kanns vielleicht sein das es an einem Fehlendem Raid controller liegt das er die festplatte nicht sieht ? Hat jemand vielleicht nen download für den treiber den ich brauche ?
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
13.06.2006 um 22:42 Uhr
ehm, limette, hast bzw. hattest du denn da ein raid aufgesetzt? das klingt doch recht seltsam, wo doch die festplatten von unterschiedlicher groesse sind....wer macht das schon.

" und dann findet er was."
-ja, was findet er denn, dein rechner???

geh mal in den BIOS und trage die werte der nicht erkannten festplatte per hand ein, dann sollte es doch eigentlich gehen.

wenn du die werte nicht weisst, schraub den rechner auf, ziehe die platte vorsichtig aus dem schacht und notiere dir alles, was der aufkleber auf der festplatte hergibt und poste mir das dann hier!

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
13.06.2006 um 22:48 Uhr
sie wird erkannt. Und was das raid angeht, ka eingestellt hab ich da nix aber im gerätemanager sieht man da so ein gelbes Fragezeichen mit Raid Controller, sowas verunsichert ^^
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
14.06.2006 um 11:52 Uhr
das gelbe Fragezeichen kannst Du vergessen, vorausgesetzt, Du hast die Platte nicht am Raidkontroller angeschlossen.
Und da liegt vermutlich Dein Problem.
Um die Platte über den Raid- Kontroller ansprechen zu können, musst Du Dir den XP- Teiber für den Raid- Kontroller auf Deinem Board von dem Board- Hersteller runterladen. Sobald Du diesen installiert hast, wird auch die Platte auftauchen.
Unter W2K ist der Treiber, warum auch immer, vermutlich installiert, deshaalb funktioniert es da und unter XP nicht.
Man sollte halt wissen, was man tut, und nicht den erst besten Stecker auf den erst besten passenden Slot stecken...
Den genauen Typ Deines Boards siehst Du, wenn Du zwischen den PCI- Slots schaust (meistens ist da ein Aufdruck)
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Limette
14.06.2006 um 13:26 Uhr
jo das problem war. dass das eine IDE kabel nich greicht hat und ich habs bestimmt in den Raid dings da gesteckt
also ich hab folgende infos zu meinem board gefunden:
Elitegroup
Socket A
K7VTA3
Chipset : VIA KT333 &8233A

Kannste mir vielleicht mit dem Treiber aushelfen ? ich finde keinen :/

Edit : Geht alles, 1000 Dank
xD
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
14.06.2006 um 23:13 Uhr
wenn du die chipset-treiber meinst dann gibt es die hier;
du brauchst in diesem fall den RETRO-DRIVER Set 4 in 1 von VIA v.4.56

http://www.ecs.com.tw/ECSWeb/Downloads/ProductsDetail_Download.aspx?Cat ...

allerdings muss ich dir sagen, dass dein K7VTA3 serienmaessig ueberhaupt kein RAID unterstuetzt. du hast zwei IDE-kanaele...das wars. also ist es ziemlich egal, wo du die festplatte eingesteckt hast. die eine muss auf master, die andere auf slave gejumpert sein.

ich vermute, du hast -vllt. mit einem update oder firmware der festplatte zusammen-einen treiber fuer einen RAID-Controller mit aufgespielt und nun moechte der sein werk verrichten; kann er natuerlich nicht weil dein Board kein RAID unterstuetzt.
daher wohl auch das gelbe fragezeichen im geraetemanager.

schau doch mal nach, ob du einen treiber fuer raid-controller aufgespielt hast und schalte ihn ab.

wenn du mit dem K7VTA3 ein RAID-System aufbauen willst, dann brauchst du eine extra RAID-Controller Karte.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
18.06.2006 um 16:24 Uhr
@gnarff:
Hi,
1. das Board gibts mit Raid- Kontroller (Elitegroup K7VTA3 3.1 RAID), der genaue Typ war ja nicht beschrieben...
2. wenn im Gerätemanager ein Fragezeichen auftaucht, dann wurde Hardware ohne Treiber gefunden,
nicht, wie Du denkst, ein Treiber ohne Hardware, sonst hieße das Tool nicht "Gerätemanager"
sondern "Treibermanager".

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
18.06.2006 um 23:26 Uhr
ja, lieber toni, gar nicht so unrecht hast du, der geraetemanager heisst geraetemaneger, weil dort die geraete -die hardware also- gemanagt wird; das leuchtet ein.

1. da die hardware aber treiber braucht um funktionieren zu koennen, bedarf es nur ein rechtsklick auf das bewusste gelbe fragezeichen und ein klick auf "EIGENSCHAFTEN" schon hat der meister [im zweiten TAB, unter 'TREIBER] die moglichkeit auch die treiber zu managen.
doch schon der erste TAB bietet uns in der generaluebersicht, "GERATESTATUS" , dort in der ersten zeile, stets die information, ob oder ob nicht der TREIBER geladen ist.

2. es gibt ein gelbes fragezeichen, wenn ein treiber nicht geladen ist, aber das geraet angeschlossen.

3. es gibt ein gelbes fragezeichen, wenn kein geraet angeschlossen ist und kein treiber installiert ist, aber auf der hauptplatine zb. ein RAID unterstuetzt wird; solange, bis du diese funktion als "nicht erwuenscht abschaltest".

4. es gibt ebenfalls einen hinweis, wenn zb. das RAID installiert ist, die treiber jedoch nicht.

5. ich wusste nicht, dass diese hauptplatine auch ein RAID unterstuetzt. ich kenne nur die version v1.0, dieser platine , eine spaetere version wird hier bei uns nicht verkauft.

hoffe, ich konnte dir mit meinen informationen helfen...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

Externe Festplatte wird erkannt kann aber nicht geöffnet werden

gelöst Frage von d3x1984Festplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hi zusammen, habe ein etwas seltsames Problem mit einer externen 2,5 zoll HDD eines Kunden Die Festplatte wird zwar ...

Festplatten, SSD, Raid

HGST He10 Festplatte wird nicht erkannt

Frage von AidseekerFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo zusammen, habe für einen Kunden 2 der o. g. HDDs vorliegen, die ich eigentlich heute einbauen und in ...

Festplatten, SSD, Raid

Festplatte wird nicht im BIOS erkannt

gelöst Frage von MWTUJEFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hey Leute, ich habe einen Laptop eines ehemaligen Mitarbeiters bekommen. Jetzt versuche ich ihn neu einzurichten aber er erkennt ...

Windows Installation

Win XP und Win 7 Hybridsystem. XP löschen

gelöst Frage von coltseaversWindows Installation17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf einem 0815-PC eine SATA-Platte, die 3 Partitionen enthält. Auf der ersten Partition wurde seinerzeit ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback
Unsere Datenbank wurde umgestellt
Information von Frank vor Administrator.de Feedback

Hallo User, ich habe in der Nacht unsere Datenbank umgestellt. D.h. neue Version (MySQL 8) und andere Örtlichkeit. Sollte ...

Sonstige Systeme
Es war einmal ein BeOS - Wer erinnert sich noch?
Information von BassFishFox vor 2 TagenSonstige Systeme5 Kommentare

Hallo, Bin gerade ueber Haiku gestolpert, von dessen Existenz als "Nachfolger des BeOS" ich wusste nur mich nie wirklich ...

Datenschutz

Microsoft und DSGVO - ob das wohl jemals klappt (Probleme beim Datenabfluss für Office Pro Plus)?

Tipp von VGem-e vor 2 TagenDatenschutz3 Kommentare

Servus Kollegen, siehe Aber wer setzt schon MS Office Pro Plus ein? Wie dann der Stand beim "normalen" MS ...

Windows 10

Macht Windows 10.1809 Probleme mit gemappten Netzlaufwerken (betrifft wohl insbes. AMD-Hardware und Trend Micro AV-Produkte)?

Tipp von VGem-e vor 2 TagenWindows 103 Kommentare

Moin Kollegen, grad dazu gefunden und Hatten wir dies nicht bei früheren W10-Upgrades ebenfalls? Da bleibt nur, das Upgrade ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Programm unter Windows 10 automatisch mit administrativen Rechten starten
Frage von GrafmulderWindows 1016 Kommentare

Hallo zusammen! Zur Situation: Ich benutze Windows 10 Pro für Workstations (Build 1803) mit zwei Konten. Einem Administratorkonto und ...

Windows Server
Cisco Annyconnect Secure Mobility Client - Windows2003 Server unable to connect
Frage von novregenWindows Server11 Kommentare

Von einem Windows 2003 Server soll eine Verbindung über Cisco Anyconnect Mobility Client zu einer Gegenstelle aufgebaut werden. Die ...

LAN, WAN, Wireless
Empfehlung Powerline Adapter
Frage von AgilolfingerLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo Zusammen, ich brauche eine Empfehlung von euch. Ich möchte in einem privaten Haushalt eine Powerline Lösung einrichten. Allerdings ...

Microsoft
Schulungs-Microsoft-Konten zentral verwalten
Frage von thejarneMicrosoft9 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben bei uns in der Firma 12 Computer-Arbeitsplätze für EDV-Schulungen, wo u.A. auch Computer-Basics-Kurse (wie verwende ...