Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zur einer Netzwerk-Aufgabe (TCP/IP Routing)

Mitglied: TiTux

TiTux (Level 2) - Jetzt verbinden

06.03.2007, aktualisiert 13:22 Uhr, 5344 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

meine Freundin hat hier eine Aufgabe, die sich ums Netzwerk dreht.
Bei dieser einen Aufgaben wissen wir allerdings nicht wirklich,
was hier richtig ist. Evtl. kann uns jemand mit der Lösung behilflich sein
oder Denkanstöße geben. Wäre echt super, den Rest der Aufgaben haben wir hinbekommen.
Ich hatte schon an den 3-Wege-Handshake gedacht, da in der Aufgabe ja nur von der
Kontaktaufnahme zwischen D und G gesprochen wird, aber keine Ahnung, ob es das ist,
worum es hier geht.

Die Aufgabe:


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/88958/1280_6235646533353233. ...

Ein Paket ist auf dem Weg von A nach G bei D angekommen. Der Weg über F wird verworfen. Skizzieren Sie bitte die Übertragungsschritte von der Kontaktaufnahme der Rechner D und G bis zur erfolgreichen Übertragung des Paketes.

Gruß
Rainer
Mitglied: MartinSchmid
06.03.2007 um 10:46 Uhr
Es gibt ja verschiedene Verfahren um ans Ziel zu kommen. Schlussendlich sollte aber jede Station wissen, welche Rechner direkt erreichbar sind bzw. an welche Station die restlichen Pakete gesendet werden (der default).

Wenn also D seine Nachbarn kennt, ist klar dass F als Übertragungsweg nicht genommen wird (sofern die Priorität zu F und zu G gleich ist).

Geht es hier ums Routing oder darum wie eine Verbindung aufgebaut werden kann (3-Wege-handshake)?

mfg Martin
Bitte warten ..
Mitglied: TiTux
06.03.2007 um 10:52 Uhr
Geht es hier ums Routing oder darum wie eine
Verbindung aufgebaut werden kann
(3-Wege-handshake)?


Hi Martin,

genau das wissen wir nicht. Es handelt sich um ein Informatikstudium (Fernstudium),
und in diesem Kapitel geht es einfach allgemein um Netzwerk. Daher weiß ich auch nicht,
was die genau von einem wissen möchten. Aber irgendeine Antwort müssen wir denen
ja präsentieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.03.2007 um 13:01 Uhr
Die Frage ist vollkommen unsinning gestellt und der Autor sollte sich mal überlegen was er damit meint.
So direkt kann man darauf gar nicht antworten, da man überhaupt nicht weiss ob diese Systeme Router sind und sich ggf. über ein dynamische Routing Protokoll unterhalten oder ggf. statisch. Oder sind es Rechner ??? Das wird alles verworfen und durcheinandergebracht.
Der 2te Punkt ist mit welchem Protokoll soll denn die Kontaktaufnahme erfolgen ??? TCP oder UDP oder IPX oder Appletalk oder was ??? Sehr unpräzise alles....und sehr fragwürdig für ein Fernstudium. Allein die Zeichnung die ein Netz mit PCs zeigt ist schon widersprüchlich, denn PCs sind ja nun mal keine Router oder Switches.... Hört sich an als ob Germanisten nebenbei etwas Netzwerk KnowHow abfragen...
Fazit: Freier Fall... und du kannst nur raten. Sehr wahrscheinlich sind die auf einen TCP Verbindungsaufbau aus (mehr kennen sie vermutlich selber nicht..) und das solltest du wohl auch antworten...
Hier steht wie es geht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Transmission_Control_Protocol
Bitte warten ..
Mitglied: TiTux
06.03.2007 um 13:22 Uhr
Hi aqui,

genauer gesagt geht es um ein Wirtschafts/Informatik Studium ... und manchmal fragt man sich
wirklich, wer sich dort die Fragen ausdenkt. Das ist nicht die einzige Frage, die man nicht
richtig deuten kann. Der Großteil liegt eben auf Wirtschaft und die Informatik fällt hinten runter

Ich Danke Dir für Deine Antwort, wahrscheinlich werden wir mit dem 3-Wege-Handshake darauf
antworten.

Gruß
TiTux
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke

Hilfe ! Aufgabe TCP IP Header Analysieren

Frage von Cat7BoyNetzwerke11 Kommentare

Hallo @ All. Brauche dringend hilfe beim Lösen dieser Aufgabe. Muss verstehen können wie man es löst. Leider stehe ...

Router & Routing

Netzwerk Routing Frage

gelöst Frage von SkullyRouter & Routing4 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab hier mal ein kleine netzwerktechnisches Problemchen Ich hab einen Monitoring Server (MON-SRV 192.168.0.10) welcher mit ...

Router & Routing

Routing zu IP-Telefonanlage im Netzwerk

Frage von goldstein.marcelRouter & Routing8 Kommentare

Hallo, Ich brauche dringend Hilfe: Wir haben in unserem Netzwerk den IP-Bereich 192.168.100.0-255. Als Router fungiert eine Digitalisierungsbox Premium ...

Netzwerkprotokolle

Frage zu TCP - Flusskontrolle

Frage von JimStarNetzwerkprotokolle3 Kommentare

Guten Tag, folgendes Szenario: Computer mit 10 Gbit NIC verbunden mit einem Server 10 Gbit NIC über einem Switch ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 6 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 5 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft31 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Exchange Server
Exchange 2016: Abwesenheitsnotiz für deaktivierten Benutzer
Frage von honeybeeExchange Server13 Kommentare

Hallo, kann man über Regeln eine Abwesenheitsnotiz erstellen, in der darauf hingewiesen wird, dass der Benutzer nicht mehr im ...