Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Frage zu thin client oder diskless note

Mitglied: Lelykalm

Lelykalm (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2007, aktualisiert 19.11.2007, 3779 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

mein Problem, oder besser meine Frage ist folgende:

Mein Chef ist der Meinung, dass wir Geld sparen koennten, wenn wir anstatt einzelne Lizensen zu kaufen, auf eine Art thin client umstellen.
Er meint es waere guenstiger, wenn jeder nur einen sozusagen Terminal Monitor hat und alles auf dem Server laeuft.
Ich habe damit keine Erfahrung und hab auch nicht das Richtige im Internet gefunden.
Hat jemand Erfahrung damit? Wie sieht das Kostentechnisch aus? Und gibt es eine Beschraenkung der Userzahl?
Bin fuer jeden Hinweis und auch Links dankbar!

LG
Lely

PS ich bin mir nicht sicher obich die Frage im richtigen Bereich habe...sorry
Mitglied: Genios
17.11.2007 um 21:28 Uhr
Kannst Deinem Chef sagen das es so einfach nicht ist.

Auch bei Terminalsitzungen, die Du ja mit den Thin-Clients erstellst, werden Lizenzen benötigt. Entweder eine Volumenlizenz, eine Nutzerlizens oder eine Platzlizenz.

Bei einer Nutzerlizenz können immer nur so viele Anwendungen gestartet werden wie Lizenzen verfügbar sind. Das heißt, Du hast 4 Lizenzen für ein Programm und 8 Clients. Dann musst Du in der Verwaltung des Terminalserver sicher stellen dass das Programm nur 4 mal gleichzeitig gestartet werden kann.

Bei einer Platzlizenz ist das egal, je Arbeitsplatz eine Lizens, ob die nun auf einem Terminal läuft oder auf einer lokalen Maschine ist egal.

Bei der Thin-Client Lösung kommen noch die Lizenzen für die Terminal-Software (Citrix o.ä.) dazu + die Lizenz für den Server. Die Summe der gleichzeitigen Zugriffe auf den Terminalserver richtet sich nach der Hardware und den Lizenzrechten.

Diskless Thin würde ich nicht bevorzugen, wenn Du das OS noch übers LAN hoch ziehen musst dauert das schon eine Weile bis die Station arbeitsbereit ist.

Derzeit projektiere ich die Umsetzung von Terminalsitzungen über DSL von 7 Außenstellen und über Lan von 3 Stationen. Nach den Informationen die mir vorliegen sollte man pro gleichzeitiger Sitzung auf einem Terminalserver 256 MB RAM und 350MHz Rechenleistung einplanen. Demnach sind die Anschaffungskosten für den Server auch nicht von der Hand zu weisen. Bei 6 gleichzeitigen Sitzungen sind da 1,5 GB RAM und 2 GHz Rechenleistung nur für die Sitzungen verbraucht + die Performance für den Server und die Serversoftware.
Bitte warten ..
Mitglied: Lelykalm
19.11.2007 um 16:45 Uhr
Hallo Genios,

danke fuer die Antwort, das hilft mir weiter!

thx
Lely
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Terminalserver - Thin Client Lösung
Frage von Pr0j3ctNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage an die Netzwerkspezialisten. Wie muss bei einer Terminalserver - Thin Client Lösung der Netzwerkaufbau aussehen? ...

Windows Netzwerk
Thin Client HP T520
Frage von miguel0185Windows Netzwerk2 Kommentare

Hallo, ich benütze seit einigen Monaten den ThinClient HP T520. Ich verbinde mich per RDP an einen Windows Server ...

Hardware
Touchscreen-Monitor an Thin-Client
Frage von monstermaniaHardware2 Kommentare

Moin, wer von Euch hat Erfahrungen mit Touchscreen-Monitoren an Thin-Clients und kann mir diesbezüglich seine Erfahrungen schildern? Von Interesse ...

Hyper-V
Thin Client OS
gelöst Frage von 118080Hyper-V42 Kommentare

Moin Leute Ich suche ein Thin Client Betriebssytem welches so einfach wie möglich gehalten ist. Wenn es geht soll ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 18 StundenBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 3 TagenExchange Server9 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Hyper-V keinen Zugriff auf USB Gerät über USB Server
Frage von Barns83Hyper-V10 Kommentare

Normal bin ich ein stiller Leser und wühle mich im normal Fall durch Foren oder schau durch meine Bücher. ...

Windows Server
Server 2016 Autotiering Storage Space
Frage von HenereWindows Server10 Kommentare

Servus, ich habe jetzt ein StorageSpace auf einem Server 2016 in Betrieb zum Testen. 1x M2 mit 512GB (970pro) ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Multimedia
Live TV mit Raspberry
Frage von honeybeeMultimedia9 Kommentare

Hallo, ich bin relativ neu im Umgang mit Raspberry und habe folgendes Problem: Ich habe keinen Fernsehanschluss über Kabel ...