Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fragen eines Umsteigers von NT4 auf 2003 (Softwareverteilung)

Mitglied: KlausHemper

KlausHemper (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2004, aktualisiert 21:38 Uhr, 3956 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe früher ein kleines NT4 Netzwerk betreut. Habe allerdings seit längerer Zeit nichts mehr damit zu tun, möchte mich jetzt aber wieder in die aktuellen Server Betriebssysteme einarbeiten. Habe dazu zum Test eine Evaluierungsversion von SBS 2003 besorgt.
Ich habe nun einen Testbenutzer mit zugehörigem Test PC erstellt. Nun ist es ja möglich ihm ein MSI Paket per Gruppenrichtlinie zuzuweisen.

Frage:
Wie installiere ich z.B. Office inkl. Outlook auf einem Clienten? Früher habe ich es so gemacht dass ich den Benutzer in die Administratorengruppe auf dem Domänencontroller aufgenommen habe, bin zum Arbeitsplatz gegangen und habe mich mit dem Benutzernamen angemeldet. Dann die CD eingelegt und alles konfiguriert.
Da die Verteilung über das Office MSI Paket jetzt nicht hingehauen hat, habe ich es jetzt nun auch so versucht. (siehe oben)
Allerdings hatte ich erst Vollzugriff zum System als ich den Benutzer in die Gruppe Domänen-Admins aufgenommen habe. Warum klappt es nicht wenn ich den Benutzer im AD in die Gruppe Administratoren zufüge?

Wie installiert bzw. konfiguriert ihr denn die Clients in kleinen Netzwerken? Bei 5 Rechnern ist es meist leichter an jedem Rechner schnell eine Konfiguration direkt vorzunehmen als ein MSI-Paket oder skript o. ä. zu erstellen und dies zu verteilen. Fügt ihr den Benutzer in die Admin Gruppe ein, konfiguriert seinen Rechner, und nehmt ihn dann wieder aus der Gruppe raus?

Grüsse,
Mitglied: Atti58
22.12.2004 um 20:47 Uhr
Das Problem an der Softwareverteilung ist, dass man das nicht von der Original-CD machen kann sonder man muss über: setup /a eine sogenannte "administrative Installation" auf ein freigegebenes Netzlaufwerk machen und dann das MSI-Paket auf dieser Freigabe bei der Softwareverteilung angeben.
Bei der Gruppenrichtlinie musst Du Dich dann nur entscheiden, ob Du "computer-" oder "benutzer"-abhängig installieren willst und dementspechend Deine Richtlinie einer zutreffenden Organisationseinheit zuweisen.

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: KlausHemper
22.12.2004 um 21:03 Uhr
Danke für die schnelle Antwort!
Ist dafür das Verzeichnis "clientapps" was standardmässig installiert wurde?
Bekomme allerdings mit der Office 2003 Basic Edition eine Fehlermeldung dass es nur mit der Enterprise Version funktioniert.. schade!
Im Clientapps liegt schon ein Paket von Outlook 2003. Wenn ich dieses Verteile müssen ja noch Benutzerkonfigurationen in Bezug auf Exchange usw. gemacht werden. Wie oben schon geschrieben habe ich früher umständlich erst die Benutzer in die Gruppe der Administratoren aufgenommen um Zugriff auf die Mailoptionen in der Systemsteuerung zu bekommen. Ist das bei 2003 auch noch so? Oder gibt es eine Möglichkeit sich auf dem Rechner bei angemeldetem Benutzer als Admin zu authentifizieren? (also wie "Ausführen als")
auch z.b wenn ich einem Benutzer mal schnell einen lokalen Drucker hinzufügen möchte oder ähnliches.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
22.12.2004 um 21:38 Uhr
Ja richtig, das geht nur mit der Enterprise Edition - der MS-Denkweise ist oft nur schwer zu folgen ...

... mir ist eigentlich nicht bekannt, dass Win2k3 Server ein Verzeichnis "clientapps" anlegt - die SBS-Version kenne ich leider nicht, könnte mir aber vorstellen, das es da so etwas gibt, da Exchange im Paket enthalten ist ...
Von einer Installation unter einen "Normal-User-Account" rate ich dringend ab, ich habe es schon erlebt, dass trotz der Option "Ausführen als ..." das installierte Programm dann als User nicht lief, keine Ahnung, warum das so war ...


Gruß

Atti
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Software für Softwareverteilung
Frage von traubensaftWindows Tools27 Kommentare

Hallo zusammen, welche Softwareverteilung / Verwaltung könnt ihr empfehlen? Momentan verwenden wir GPOs um Software zu installieren. Wie ihr ...

Microsoft
Client Softwareverteilung
Frage von jonatse3Microsoft10 Kommentare

Moin, Ich brauch eure Hilfe da ich keinerlei Erfahrung in dem Bereich habe ich brauche eine Software mit der ...

Windows Tools
Evaluierung einer Softwareverteilung
gelöst Frage von DragonKillWindows Tools3 Kommentare

Hallo, ich bin der Neue :-) Ich werde demnächst ein großes Projekt leiten, dass sich mit der Evaluierung einer ...

Windows Tools
Softwareverteilung und Lizenzmanagement
Frage von franksigWindows Tools2 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. Ich möchte für einen Kunden eine Software kaufen die folgendes können soll: ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...