Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Freigaben und Berechtigungen

Mitglied: BerndHam

BerndHam (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2007, aktualisiert 19.02.2007, 3698 Aufrufe, 3 Kommentare

Hilfe zu einen konkreten Beispiel

Hallo,
um die Philosophie der Freigaben und Berechtigungen bei WIN 2003 Server zu verstehen, hae ich ein kleines Beispiel gebaut, dass ich allerdings nicht nachvollziehen kann. Also: 1 Domäne WIN 2003 Server; 1 Testuser, der Mitglied der Gruppe Domänenbenutzer ist; 1 WIN XP Client. Auf dem Server habe ich 2 Ordner eingerichtet: Der 1. Ordner ist für JEDER freigegeben, der 2. Ordner ist für BENUTZER freigegeben. Die Sicherheitseinstellungen für beide Ordner sind identisch (Benutzer Lesen,listen,ausführen)

Wenn ich mich jetzt beim Client als Testuser anmelde, kann ich in den 1. Ordner vom Client eine Datei kopieren, vom 2. Ornder nicht. Soweit so gut, lerne ich also daraus, dass ein Domänenbenutzer kein Zugriffsrecht auf Ordner hat, die nur als Benutzer gekennzeichnet sind. Gebe ich das für Domänen Beutzer frei - tuts.
Mitglied: BerndHam
18.02.2007 um 13:48 Uhr
Jetzt habe ich den 2. Teil meiner Anfrage vergessen. Also:

Aber warum kann man das vom Client aus nicht sehen? Schaut man sich vom Client die sicherheitseinstellungen der beiden Ordner an, sind die identisch und in beiden Ordnern sieht man wieder die Benutzer. Ferner ist nur der Testuser bei den Eigenen Dateien eingetragen in den anderen Ordnern nicht und hat zB keine Schreibrechte für den Ordner Programme. Lässt sich das nicht vom Server zuweisen? Wahrscheinlich ja und wieder über die Gruppenrichtlinien. Aber wo finde ich die und was bedeitet hier im Forum immer OV. Ich finde hier 2 Programme "Sicherheitsrichtlinien für Dömanen" und "Sicherheitrichtlinien für Domänencontroller" Ist das das?

Und bezogen auf das Beispiel: Wie mache ich es, dass der Testuser auf dem Client auch Schreibrechte bekommt?

Für möglichst konkrete Hilfestellung bin ich schon jetzt dankbar.

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.02.2007 um 16:17 Uhr
Hi,
um die Philosophie der Freigaben und Berechtigungen bei WIN 2003 Server zu verstehen
Ich probier es mal einfach zuerklären.

1.)
In der Freigabe den Benutzer "Jeder" so stehen lassen und "Vollenzugriff" geben. Danach in Sicherheit genau definieren, was welche/r Gruppe/Benutzer darf und was nicht.

Fazit: Die einfachste Methode, ohne großen Aufwand. Du kannst GENAU festlegen, wer was darf.

2.) Du definierst unter Freigabe die entsprechende Benutzer / Gruppen. Im Reiter "Sicherheit" kannst du dann entweder den Benutzer "Jeder" mit "Vollzugriff" hinzufügen oder aber dort noch die Rechte wieder verfeinern.

=> Großer Aufwand, kann sehr kompliziert werden, Zeit intensiv

Ich persönlich setze auf 1.). Da es jeder von den Leuten schnell kapiert und es wenig Zeit kostet.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
19.02.2007 um 14:54 Uhr
Dani,
dank dir für den Rat

Bernd
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Freigabe Berechtigungen
Frage von shooanWindows Server6 Kommentare

Hi stehe gerade auf dem schleuch mit einem Problem zum Thema Freigaben berechtigungen. ich habe einen Ordner der heist ...

Windows Server

Durcheinander bei Berechtigung für Netzlaufwerk Freigabe (Keine Berechtigung)

gelöst Frage von SyosseWindows Server3 Kommentare

Hallo Jungs :) Soeben habe ich mein Windows Server 2016 Essential fertig konfiguriert. Darauf laufen folgende Dienste wie: Druckserver, ...

Windows Server

Freigabe führt nicht zur Schreib-Berechtigung

gelöst Frage von ElmaCxWindows Server11 Kommentare

Hallo miteinander, ich bin seit 2 Tagen an einer Berechtigungs Problematik zu Gange, bei welcher ich die Lösung nicht ...

Windows Netzwerk

Freigabe Berechtigung bei Useraccounts

gelöst Frage von JohnMcClaneWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage. Wenn ich unter Windows 7 auf einen Ordner "Beispiel" -> Rechtsklick -> Freigabe ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 16 StundenMicrosoft

Server Betriebssysteme auf dem die verschiedenen Offices nicht supported sind: • Office 365 ist und wird nicht supported auf Windows ...

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 17 StundenSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 19 StundenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 1 TagHardware1 Kommentar

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1022 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Sicherheitsgrundlagen
EuGH-Urteil - Internetanschluss für die ganze Familie - Filesharer haften trotzdem
Frage von StefanKittelSicherheitsgrundlagen19 Kommentare

Hallo, In diesem Artikel geht es darum, dass Jemand aus der Familie ein Hörbuch illegal hochgeladen hat. Der Vater ...

Apple
MacBook Pro 2018 mit 8 GB oder 16 GB
Frage von SysAdm81Apple14 Kommentare

Hallo zusammen, ich steh vor der Überlegung mir ein MacBook Pro 13 (2018) zu kaufen. Bzgl. SSD habe ich ...

Outlook & Mail
Outlook schiebt Mails aus Posteingang sofort in den Papierkorb
Frage von hermesOutlook & Mail13 Kommentare

Hallo Outlook Fachleute, wir haben hier das Problem, dass Outlook 2010 alle ankommenden Mails seit zwei Tagen einfach in ...