Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fritzbox (2xNetzwerkanschluß) mit vorhandenem Netzwerk verbinden

Mitglied: nadelmanfred

nadelmanfred (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2006, aktualisiert 19:04 Uhr, 7772 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Hardwaretechnisch vorhanden ist eine Fritzbox (ohne WLAN)mit 2 LAN Anschlüssen und eine Netzwerverteilung mit 6 Netzwerkanschlüssen, welche sternförmig vom Patchpanel an die jeweiligen Zimmer LAN Dosen liegen.
Sprich: Dieses Patchfeld sitzt im Heizraum und die Fritzbox an einer dieser 6 Netzwerkdosen im Büro.

Ist es nun möglich, den DSL Eingang an dem einen Fritzbox Anschluß (LAN1) anzustecken und mittels Patchkabel den zweiten LAN Anschluß der Fritzbox mittels Netzwerkdose bzw.Netzwerkkabel in den Heizraum an den Eingang eines Switches zu legen? Dort im Heizraum den Switch montieren, den Büroanschluß als Eingang patchen und aus dem Switch heraus die anderen Netzwerkdosen mit DSL versorgen!?

Ist dies so möglich, wenn ja, welche Einstellungen sind denn in der Fritzboxsoftware zu editieren? Welches Switch kann empfohlen werden?

Vielen Dank
Nadelmanfred
Mitglied: DerOrk
20.02.2006 um 12:19 Uhr
Hi Manfred,
Über welche Fritzbox sprechen wir denn??
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
20.02.2006 um 12:32 Uhr
generell möchte ich mal sagen, dass die Verbindung vom Modem zum Router nicht zu lang genommen werden sollte, da sonst die Bandbreite sehr stark sinkt!

Wenn ich dich verstanden habe:

Büros mit LAN-Dosen, die mit einem Patchpanel verbunden sind!

Für mich ist die obige Beschreibung einfach zu kompliziert, sorry!



Grüße
Midivirus
Bitte warten ..
Mitglied: nadelmanfred
20.02.2006 um 12:55 Uhr
Hi, Ich kann nur sagen, daß die Box 2LAN ANschlüße hat und keine WLAN ist Farbe schwarz!

Es existieren 6Zimmer mit Datendosen.
im 6ten Zimmer ist der Telekomanschluß und die Fritzbox.
die Netzwerkleitungen der 6 Dosen laufen alle auf einem Patchpanel zusammen.(Heizraum!)
Nun möchte ich die anderen 5 Zimmer an die Fritzbox anbinden.

Darum muß ich doch den DSL Ausgang des Splitters an den LAN Anschluß der Fritzbox anlegen.
Nun müssen noch die anderen Zimmer angebunden werden.
Dafür möchte ich den zweiten LAN Anschluß der Fritzbox nehmen und mit der Netzwerkdose verbinden um an das Patchfeld im Heizraum zu kommen.
Dort wiederum möchte ich den Switch montieren und das Netzwerkkabel, welches vom zweitwn LAN ANschluß der Fritzbox kommt als Eingang anschließen.

Nun noch die Anschlüße mit den verbliebenen 5 Zimmer Datendosen gepatcht und fertig.


Meine Frage nun:

Funktioniert dies Hardwaretechnisch so überhaupt?
Welche Einstellungen muß ich in der Fritzsoftware treffen um der Box klar zu machen , daß LAN2 ein Ausgang zu anderen Netzwerkteilnehmern ist.
Ist auf diese Art gewährleistet, daß jeder Netzwerkteilnehmer gleichzeitig und gleichberechtigt im Netzwerk Daten tauschen kann(Freigabe untereinander vorausgesetzt,LOgo!) und ist das gleichzeitige Surfen im Web auch in DSL Geschwindigkeit möglich?
Sich wird die Bandbreite des 2000er Anschlusses geteilt!

Ich hoffe jetzt lichtet sich die verwirrende Beschreibung!?


Danke
Bitte warten ..
Mitglied: DerOrk
20.02.2006 um 13:11 Uhr
Hall nadelmanfred
Ich gehe mal davon aus dass Du die 7050 Box.
Wenn Du den Splitter direkt an die Box anschließt dient Deine Fritzbox als Modem
was bedeutet dass Du Deinen Splitter an den DSL - Anschluß der Box anschließen musst!
In der Grundkonfig kannst Du dann einen der beiden LAN Anschlüsse (Die Box hat einen internen 2 Port Switch) verwenden um den Switch zu verbinden.


Meine Frage nun:

Funktioniert dies Hardwaretechnisch so
überhaupt?

Funktioniert, wenn Du wie oben beschrieben den DSL anstelle des LAN Anschlusses nimmst.

Welche Einstellungen muß ich in der
Fritzsoftware treffen um der Box klar zu
machen , daß LAN2 ein Ausgang zu
anderen Netzwerkteilnehmern ist.
Keine, nur Providerdaten eintragen, rest erledight die Grundconfig

Ist auf diese Art gewährleistet,
daß jeder Netzwerkteilnehmer
gleichzeitig und gleichberechtigt im
Netzwerk Daten tauschen kann(Freigabe
untereinander vorausgesetzt,LOgo!) und ist
das gleichzeitige Surfen im Web auch in DSL
Geschwindigkeit möglich?

So ist es.

Sich wird die Bandbreite des 2000er
Anschlusses geteilt!

Nur bei gleichzeitigen Downloads, beim surfen wirst Du es kaum merken.

Danke

Bitte

Gruß DerOrk
Bitte warten ..
Mitglied: nadelmanfred
20.02.2006 um 14:27 Uhr
vielen dank erstmal.

natürlich wird der Splitter an den DSL Eingang an der Fritzb angschlossen und dann per LAN1 an die Netzwerkkarte des BüroPC und LAN 2 an das Switch.

Super, vielen Dank!

Welchen Switch würdest du mir empfehlen?
wenns geht nich so teuer aber zuverlässig! Netgear oder sowas?

Thanx
Bitte warten ..
Mitglied: DerOrk
20.02.2006 um 14:37 Uhr
Ich selber benutze Netgear, die blauen im Metallgehäuse.
Sehr zuverlässig und gut im Preis.

Gruß DerOrk
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
20.02.2006 um 19:04 Uhr
Mist, war ich doch zu langsam, na gut!

im Prinzip kannst du als Heimuser jeden Switch nehmen!

Habe gerade einen von LevelOne gefunden, der bei 20? liegt.

Heute kosten diese Teile nix mehr. Im Vergleich zu ein paar Jahren.

Wobei Netgear nich so toll sein soll (für Firmen), aber das bleibt jedem selbst überlassen!


Grüße
Midivirus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Mehrere Netzwerke verbinden FritzBox ?
Frage von MonkeyFoxRouter & Routing3 Kommentare

Hallo zusammen, und zwar habe ich leider ein kleines „Luxus“ Problem ich habe zur zeit ein etwas kompliziertes Netzwerk ...

Router & Routing

Geschäftliches und Privates Netzwerk miteinander verbinden (Fritzbox)

gelöst Frage von MrAveXxRouter & Routing10 Kommentare

Guten Tag Und zwar geht es um folgendes. Wie haben einen Kunden der hat 2 Netzwerke. Ein Geschäfliches und ...

Router & Routing

2 Fritzboxe verbinden

Frage von onkelbobRouter & Routing3 Kommentare

Hallo zusammen, Ich möchte 2 Fritzboxen miteinander verbinden mit 2 unterschiedlichen Subnetzen, das die Rechner sich im Netzwerk nicht ...

Router & Routing

Fritzboxen 7490 miteinander verbinden

Frage von dysti99Router & Routing1 Kommentar

Hallo, Habe nun 100000er 1&1-Internetanschluss und zwei Fritzboxen 7490. Diese möchte ich miteinander verbinden. Entfernung: ein Stockwerk Wie verbinden? ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 23 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server51 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...