Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

funktioniert 1000 MB-Switch wenn Gateway auf Router zeigt?

Mitglied: 60756

60756 (Level 1)

22.04.2008, aktualisiert 26.04.2008, 4419 Aufrufe, 7 Kommentare

2 PC´s mit GBit-Netzwerkkarten sollen mit entsprechendem Switch verbunden werden, welcher wiederum mit dem Router verbunden ist.

Hallo,

bei meinem Problem geht es mir auch ums Verständnis, wie die Netzwerkprotokolle genau arbeiten. Damit die beiden PC´s ins Internet können muss eine feste IP-Adresse vergeben werden und als Gateway der Router angegeben werden (+DNS-Eintrag).
Verstehe ich das nun richtig das bei Netzwerkzugriffen immer alles über den Router läuft (weil der Gateway-Eintrag besteht) welcher dann die Datenpakete weiterleitet? Weil dann würde es doch garkein Sinn machen einen Gbit-Switch zu kaufen weil alles über den langsameren Router läuft. (Z.B. von PC1 ---> Switch ---> Router ---> Switch ---> PC2)

Hoffentlich ist klargeworden was ich meine

Gruß
Sardello
Mitglied: aqui
22.04.2008 um 15:34 Uhr
Ein Switch arbeitet immer auf dem OSI Layer 2 also auf MAC Adressbasis. Er hat also folglich mit IP Adressen rein gar nichts zu tun und IP Adressen interessieren ihn überhaupt nicht und sind Schall und Rauch für den Switch. Mac Adressen hingegen schon...
Natürlich kommunizieren lokal die Rechner niemals über den Router sondern immer direkt PC zu PC über den Switch. Der Router (OSI Layer 3) ist nur dann relevant, wenn du in andere IP Netze musst wie z.B. beim Internet, denn das ist ja in einem anderen IP Netz als dein lokales Netz !!...
Für eine Kopplung von unterschiedlichen IP Netzen benötigst du also immer einen Router.

Kannst du auch ganz einfach testen indem du den Router am Switch ausschaltest...deine beiden PC können dann immer noch problemlos über den Switch kommunizieren

Das funktioniert natürlich nicht wenn dein Switch und der Router in einer Box sind, sondern geht nur wenn sie separat betrieben werden ! So ein Kombigerät ist dann nichts anderes als ein Switch und ein Router getrennt in einer Box, die aber eine gemeinsame Stromversorgung haben. So wie bei (fast) allen Consumer DSL Routern.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.04.2008 um 15:36 Uhr
Hi,

Flaschenhals oder eine Kette ist so stark, wie das schwächste Glied.

Ich denke, mit diesen Allgemein gültigen Aussagen ist dir ein Licht aufgegangen


GiG Switch bringt intern ein GBit - extern ist der Flaschenhals der Router.

Sind die Clients im gleichen Subnetz gehen Sie nicht über Los (Gateway) sondern direkt über den Switch, wenn Sie miteinander kommunizieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
22.04.2008 um 15:36 Uhr
Moin,

warum feste Adressen?

Nur der Internetverkehr geht über den Router, interner Verkehr läuft über die beiden Switchports, an denen die PC´s angeschlossen sind. Der Switch erkennt nach kurzer Zeit anhand der MAC-Adressen, wohin die reise geht.


Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 60756
22.04.2008 um 18:07 Uhr
Ich benutze feste Adressen weil ich einen alten Draytek-Router habe. Da die Internet-Verbindung nicht klappte habe ich wie auf der Seite von Draytek zu lesen die DNS-Adresse eingegeben. DNS-Adressen kann ich aber nur eingeben wenn ich auch eine feste IP-Adresse nutze (sonst ist das Feld für DNS inaktiv bzw. grau). Den DNS direkt am Router einzugeben bringt übrigens auch nichts?!? Ist aber nur bei diesem Draytek-Gerät. Hatte auch schon Netgear- und Linksys-Router angeschlossen. Da gab es keine Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.04.2008 um 11:11 Uhr
Das ist Unsinn !! Sorry... Auch die ältesten Draytek Router sind DNS Proxys und reichen im DHCP immer den aktuellen DNS Server weiter den sie vom Provider mit der PPPoE DSL Verbindung übermittelt bekommen haben.

Ebenfalls Unsinn ist das du nicht DNS statisch und die IP dynamisch zuweisen kannst ! Auch das funktioniert bei Windows (und auch Linux natürlich) problemlos !!
Du kannst in den IP Adresseinstellungen oben bei IP automatisch beziehen klicken und unten mit Folgende DNS Adressen benutzen die DNS Adressen statisch zuweisen wie der folgende Screenshot dir ganz klar beweist:

d70c5dbfed15268eaf7165addfd4e28b-adressewin - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: 60756
26.04.2008 um 13:12 Uhr
ich bezog mich auf das hier:

http://www.draytek.de/FAQ.htm

Und wegen der IP-Adresse hast du natürlich recht. Der Grund war ein anderer. Und zwar hab ich einen WLAN-Router welcher über DHCP die Adressen zuweist. Dieser ist wiederum an dem Draytek-Router angeschlossen welcher wiederum die Internetverbindung aufbaut und noch eine Kabelverbindung zu den Büro-PC´s hat.
Ich hab ein wenig hin und her probiert. Es sollte möglich sein von den Büro-PC´s auf die WLAN-Geräte zuzugreifen und umgekehrt.
Und daher muss ich feste IP´s vergeben da sonst der PC die Adresse vom WLAN-Router bezieht und dann immer über diesen Umweg ins Internet geht. War auch deutlich zu erkennen an den blinkenden Dioden am WLAN-Router
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.04.2008 um 14:28 Uhr
Denk dran das du in solch einer Konstellation unbedingt bei einem der Router den DHCP Server abschalten musst !!! Es darf nur einen einzigen DHCP Server im Netz geben !!!
Nicht das der Draytek mit DHCP und der andere WLAN Router sich beide mit aktiviertem DHCP Server das Leben schwer machen !!!
Das darf so nicht sein und solltest du unbedingt kontrollieren !!!
Ebenfalls muessen sich natuerlich statisch vergebene IP Adressen immer ausserhalb einer verwendeten DHCP IP Adresserange befinden...das sollte klar sein !?!

Wie man so 2 Router koppelt wo der eine nur als dummer WLAN Accesspoint arbeitet erklaert dir dieses Tutorial in der Alternative 3:

https://www.administrator.de/Kopplung_von_2_Routern_am_DSL_Port.html
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
VPN Router, Gateway - Eure Empfehlung
gelöst Frage von mikado90Switche und Hubs3 Kommentare

Hi! Wir benötigen ein VPN Router / Gateway. Als Firewall kommt eine PaloAlto PA-500 zum Einsatz. Die VPN-Lösung sollte ...

Router & Routing
Route hinter VPN-Gateway
gelöst Frage von FA-jkaRouter & Routing6 Kommentare

Ich lerne gerade Netzwerktechnik und bastle ein bisschen mit OpenVPN herum. Folgendes Szenario auf dem Client (RoadWarrior): eth0 (Client) ...

Netzwerke

Gateway in Switches, Druckern ect eintragen oder nicht

Frage von JodelknutNetzwerke12 Kommentare

Hi, bisher habe ich immer das Gateway überall wo es verlangt oder eintragbar war auch eingetragen. Mein neuer Kollege ...

Monitoring

Monitoring Software zeigt erkennt Switch nicht

Frage von Ghost108Monitoring4 Kommentare

Hallo zusammen, nutze seit kurzem die Monitoring Software WhatsUp Gold. Von meinen 8 switchen wird einer nicht als Switch ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 12 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen15 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...