Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Günstige Backup Lösung in kleinem Netzwerk

Mitglied: 16769

16769 (Level 1)

02.10.2007, aktualisiert 02.11.2007, 6954 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

was könnt Ihr mir für eine Backup Lösung empfehlen in diesem Fall.
Ein kleines Netzwerk aus 4 Clients und 1 "Server", der allerdings wie die anderen auch Windows XP ist. Natürlich darf das ganze nichts kosten und sollte automatsich vorzugsweise statt finden.

Veilen Dank für die Hilfe!
Mitglied: Dani
02.10.2007 um 16:30 Uhr
Hi Crashover82,
Natürlich darf das ganze nichts kosten und sollte automatsich vorzugsweise statt finden.
Typisch Chef?! Eine 100% Backuplösung die innerhalb von 10 Minuten wieder alles ins Lot rückt und das Ganze für 0, 00€. Naja...falls du die Lösung findest, melde dich bitte bei mir. *g*

Erstmal würde ich dem Server min. ein RAID1 verpassen. So dass alle Partionen 1:1 gespielt werden. Damit wirkst du dem Datenverlust bzw. Ausfall des Servers entegen. Kosten entstehen für 1 (oder auch mehr) Platten und ordentlichen RAID-Controller (min. SATA).

Gegenstromausfall sollte man vllt. eine USV anschaffen, damit min. der Server noch ordentlich heruntergefahren werden kann.

Zusätlich würde mir 3 ext. Platten anschaffen und darauf Datenbackup's kopieren und im 4 Wochenrythmus wechseln. Die Größe am Besten so definieren, dass du nicht in 1 Jahr wieder neue brauchst.

Für die Clients würde ich einfach eine versteckte Parition einrichten, um dort einfach die Backups von der Systempartition zu speichern. Als Backupprogramm kann ich dir Ghost empfehlen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
03.10.2007 um 20:55 Uhr
Hi Crashover82,
> Natürlich darf das ganze nichts
kosten und sollte automatsich vorzugsweise
statt finden.
Typisch Chef?! Eine 100% Backuplösung
die innerhalb von 10 Minuten wieder alles ins
Lot rückt und das Ganze für 0,
00€. Naja...falls du die Lösung
findest, melde dich bitte bei mir. *g*
Ja.. Backup... wird gerade in "kleinen Klitschen" seeehr unterschätzt.
Wenn der Bestand der Firma an diesen Daten hängt sollte man sich etwas mehr Gedanken machen und ggf. auch ein entsprechendes Budget bereitstellen.


Erstmal würde ich dem Server min. ein
RAID1 verpassen. So dass alle Partionen 1:1
gespielt werden. Damit wirkst du dem
Datenverlust bzw. Ausfall des Servers
entegen. Kosten entstehen für 1 (oder
auch mehr) Platten und ordentlichen
RAID-Controller (min. SATA).
RAID1 schützt nur gegen den Ausfall _einer_ Festplatte.
Daten werden auf beiden Platten "ausversehen" gelöscht!


Gegenstromausfall sollte man vllt. eine USV
anschaffen, damit min. der Server noch
ordentlich heruntergefahren werden kann.
Ack.


Zusätlich würde mir 3 ext. Platten
anschaffen und darauf Datenbackup's
kopieren und im 4 Wochenrythmus wechseln. Die
Größe am Besten so definieren,
dass du nicht in 1 Jahr wieder neue
brauchst.
Kann man so machen.
Man sollte aber alle geschäftskritischen Daten auf dem Server liegen haben, und diesen dann entsprechend absichern.
Vorteile:
- man braucht die Images der Clients nicht ständig zu aktualisieren ausser nach Installation zusätzlicher Software
- einen Rechner sichern ist einfacher zu realisieren als immer alle sichern zu müssen -> einfachere Administration, weniger potentielle Fehlerquellen, schnelleres Restore

Wenn schon auf Platten gesichert werden soll, dann bitte richtig:
z.B. http://www.tandbergdata.com/products/rdx
Ist zwar etwas teurer als ein paar externe USB Platten, aber diese Disks sind besser gegen ESD und fallen lassen geschützt. Ausserdem bekommt man teilweise für ein paar Euro mehr eine entsprechende Backupsoftware dabei.


Für die Clients würde ich einfach
eine versteckte Parition einrichten, um dort
einfach die Backups von der Systempartition
zu speichern. Als Backupprogramm kann ich dir
Ghost empfehlen.
dd von einer Knoppix CD/DVD bietet das gleiche, aber eben zu den Kosten des Downloads und eines Rohlings. Das Image kann man auch auf dem Server ablegen und dann eben den Server sichern.

K.
Bitte warten ..
Mitglied: oedel-sad
02.11.2007 um 14:57 Uhr
oder einfach Vision Backup testen (www.visionbackup.de), das müsste alles bieten, was Du brauchst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Backup-Lösung für kleines Unternehmen

Frage von Fritzle24Backup4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Backup-Lösung für ca. 10 Rechnerarbeitsplätze (hauptsächlich Windows, zwei Linux-Workstations Debian) ...

Netzwerkgrundlagen

Günstige Lösung gesucht - Lan-Erdverlegung + Potentialausgleich

Frage von juerheNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo, ich möche von meinem Haus eine LAN-Leitung ins gegenüberliegenden Gebäude ziehen und weiter über einen Stall ans Ende ...

Firewall

UTM Lösung für einen kleinen Pharma Betrieb

gelöst Frage von obliteratorFirewall25 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin damit beauftragt wurden für unser Unternehmen ca. 100 Clients eine passende UTM Lösung zu finden. ...

Netzwerke

Lösung für Backup und Restore gesucht

Frage von thepandapiNetzwerke8 Kommentare

Tag zusammen, ich bin recht neu hier und hätte mal eine Frage. In dem Unternehmen wo ich arbeite gibt ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...