Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Günstiger Server mit Raid1 gesucht

Mitglied: kfh

kfh (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2004, aktualisiert 29.11.2004, 7227 Aufrufe, 12 Kommentare

Kann mir jemand einen günstigen Server empfehlen?

Es genügt wenn er einen Celeron 2Ghz Prozessor hat und 256-512MB Ram.
Wichtig ist nur dass er über Hardware Raid1 verfügt ~80GB.

Preislich sollte er sich so bei 750-900Euro bewegen.

HP, FSC und IBM bieten zwar günstige Geräte an, aber nur ohne Raid.
Bei einigen ist zwar schon ein Raidcotroller drinnen aber keine Angabe welche Festplatte verbaut ist so dass sich
schlecht eine zweite dazu kaufen lässt...

mfg,
KFH
Mitglied: BartSimpson
24.11.2004 um 13:38 Uhr
Du kannst doch einfach einen normalenm PC neehmen und ein Hardware raidcontoller reinsetzten.
wenn es raid 1 seine soll. das kannst du günstigen von 3ware nehmen. das sind echte Raidcontolelr. Der für 2 Platten kostetn ca 90?. wenns raid 5 seine soll kostest es jc. 160? für 4 Platten.
Bitte warten ..
Mitglied: kfh
24.11.2004 um 14:18 Uhr
Ja, ein "einfacher PC" ginge auch, da bin ich mit dir einer Meinung.
Aber die Softwarevertreiber(ein Warenwirtschaftssystem) besteht darauf dass der SQL-Server
ein "richtiger Server" sein soll.
Ganz nach dem Motto: "Nur wo Server drauf steht ist auch Server drin" ;)

Warum sind 3ware Karten "echte" Raid Controller? Was unterscheidet sie von Lösungen von Adaptec, DawiControl, Highpoint?

mfg,
KFH
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
24.11.2004 um 14:29 Uhr
Also Server hat erstmal nichts damit zu tun, was vorne draufsteht.... es gibt keine extra Hardwarebauteile in diesem Sinne. Natürlich gibt es Serverchipsätze, Xeons, Itaniums etc.... aber ein Server ist erstmal nur ein Gerät das irgendeinen Dienst bereitstellt.

Allerdings halte ich es für ziemlich mutig auf einen Celeron mit 256 MB RAM (auch wenn es 512 sind) SQL Server zu installieren. Das ist in etwa so, als wenn du an einen Fiat einen 70 Tonner hinhängen würdest und das absolut ohne Übertreibung.

Für SQL Server, wenn es der von MS benötigst du sowieso schon mal eine Serverinstanz. Für andere eigentlich auch, außer du hast nicht mehr als 2 Rechner im Einsatz, sonst läßt Windows die gleichzeitigen Verbindungen nicht zu.
Allein der Windows Server frißt die oben angebenen Ressourchen spielend. Kommt dann noch ADS oder was vergleichbares dazu, ist das Ding hoffnungslos überfordert.


Einen Rechner mit der oben genannten Anforderung bekommst du bereits für 500 ?, aber davon kann ich dir absolut nur abraten.

Auch ist die Prozessorwahl nicht geschickt, da diesem Prozessor jeglicher Cache fehlt. Gerade bei der Abarbeitung von SQL Befehlen spielt das aber eine Rolle.

Auch kann bei der Preisforderung das Mainboard bzw. die restlichen Bauteile nicht gerde HighTech sein. Versteh mich nicht falsch, man muß alles richtig dimensionieren und du brauchst auch keinen Server für 10000 ?, aber mit dem Ding wirst du nciht glücklich werden.

Dann ist auch die Wahl der Festplatten ein Blödsinn. System, Datenbank und Transaktionsprotokoll sollten getrennt werden. Nicht nur wegen der Performance, sondern auch wegen de Sicherheit.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
24.11.2004 um 14:34 Uhr
Bei das sinnd alles Software controler. Ausser adaptec. bei denen ginbt es beidens.
Bei den Software contoller mus die CPU die ganze rechenarbeit machen.
Und wenn du eine celeron benutzen willst, dann viel spass mir Software controllern.
Denn dsnn dürfte der Server mehr mirt den Platten beschöftuigt sein als mit allem anden.
Beid den SW conttroller werden nur normnalw IDE controller "zusammen gelötet" und der rest muss der Treiber machen. Das macht die sachte billig. Denn ein Hardware Contoller braucht eine einge CPU. Meist ein Risc chip. Das macht die sache teuer. Aber dafür schneller. Denn da kümmert sich der Controller um alles. Und nicht der Treiber. Denn mit den Software controlern haben hier im forum schon eine böse erfahrungen gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: kfh
24.11.2004 um 14:55 Uhr
Danke für die Erkärung!
Dann werd ich darauf achten dass es ein 3ware Controller wird.

mfg,
KFH
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
24.11.2004 um 15:00 Uhr
Du kannts auch Adaptect nehmen. nur da muste auspassen, das du keinen Softwware controller erwischst.
Bitte warten ..
Mitglied: kfh
24.11.2004 um 15:03 Uhr
@linkit:
Ja, das weis ich. Nur gibt es zur Zeit ab und zu kleinere Probleme an den Workstations die die Vertreiber des Warenwirtschaftssystems gern auf den "nicht echten" Server schieben.
Deshalb soll der jetzige Server zu ner Arbeitsstation werden da eh eine Weitere benötigt wird und ein "echter" Server von HP, IBM, etc. her. Nur damit die Grundlage für die Ausflüchte der Softwarevertreiber wegfällt.

Ich hätte nicht gedacht dass die Leistung zu gering bemessen ist.
Zur Zeit läuft die Datenverwaltung allerding noch mit einer MS Acces Datenbank und soll erst in der nächsten Zeit auf SQL umgestellt werden.

Der jetzige "Server" arbeitet mit einem 2.8Ghz P4, 512MB Ram und nem Raid1 an einem Highpoint Controller. Performanceprobleme gibt es keine.

Ok, du kennst auch die Anforderungen nicht.... Es handelt sich nur um ein kleineres Unternehmen mit 4-5Clients die dann auf den Server zugreifen.
Dies wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern.
Meinst du trotzdem dass das zu knapp wird mit den Resourcen?

mfg,
KFH
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
24.11.2004 um 17:35 Uhr
Mennoooo Christian!
jetzt sei bloß nicht kleinlich! Mit meinem Porsche kann ich doch bestimmt auch ein Feld umpflügen...

kfh:
sieh dir mal die Total Cost of Ownership Kurven an, da wirst Du staunend feststellen, daß die IT Kosten nie durch die Anschaffung sondern durch Personalkosten für die Experten entstehen, die dann die Ausfälle wieder heilemachen.
Daher kann ich Dir nur dringend ans Herz legen, ausfallssichere Markenhardware anzuschaffen, die groß genug für den beabsichtigten Verwendungszweck ist und auch für künftige Anforderungen (und die kommen IMMER!!!) adaptiert werden kann....

Ich sehe es leider tagtäglich, zuerst Schrott einsetzen und dann weinen, wenn was nicht geht... Ich kenne Euren Stundensatz nicht; aber wenn 1 Firma 1 Tag nichts tun kann und 5 IT Experten ratlos vor dem röchelnden Patienten stehen, kostet das bestimmt mehr als ein kleiner Server der auf deine Anforderungen abgestimmt ist...

Hope this helps
A.
Bitte warten ..
Mitglied: kfh
24.11.2004 um 17:53 Uhr
@Samtpfote:
Ich weis wie du es meinst.
Allerdings muss die Sache nicht überdimensioniert sein.

Brauch denn SQL wirklich mehr Performance wie so ne Acces Datenbank?
(Der jetzige Server läuft sogar nur mit nem 2.4Ghz P4, nicht 2.8 wie ich dachte)

Billighardware wird bei mir nicht verbaut, keine Angst... damit hab ich auch schon unschöne Erfahrungen (Thema Schrott)

Kannst du mir nen Server empfehlen? Ich werd dann schon einen mit nem 2.4Ghz P4 nehmen,
allerdings brauch ich das Raid1 und nicht über 1000Euro.

mfg,
KFH
Bitte warten ..
Mitglied: swyxit
28.11.2004 um 11:17 Uhr
Hi wir haben derzeit für ca 1100 Euro Server mit Raid 1 und S-ATA Platten
Server von FSC inkl. Server2003 SBS
sollten sie interesse haben, dann können sie uns ja mal kontaktieren
02823-944022 Herr Kühnapfel
oder http://www.buero-buero.com
Bitte warten ..
Mitglied: 6080
29.11.2004 um 10:48 Uhr
Ruf den IBM-Business Partner Deines Vertrauens an. Der kann Dir in jedem Fall sagen was in den Geräten steckt.
Ein xSeries 206 gibt's ab ?600,-- inkl. SATA Raid.
Bitte warten ..
Mitglied: 6080
29.11.2004 um 10:49 Uhr
Eigenwerbung im Forum ist ja wohl das letzte!
Sie müssen's ja nötig haben......
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Günstiges und sparsames Board für Router gesucht

gelöst Frage von 118184Router & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage: Kennt jemand ein günstiges und sparsames (!!!) Board mit nem Intel Atom (egal, welcher) und ...

Festplatten, SSD, Raid

Server 2008 R2 Raid1 (HDD) auf Raid1 (SSD)

gelöst Frage von DCFan01Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo, wieder mal wende ich mich an die tolle Community hier mit der folgenden Frage: Es läuft softwaretechnisch ein ...

Vmware

Neuen günstigen ESXi Server, was muss man haben?

Frage von liptoniceVmware14 Kommentare

Hallo, ich möchte für ein kleines Büro mit 5 Clients einen neuen Server aufstellen. Darauf soll ESXi 5.5 U2 ...

Server-Hardware

Homeserver gesucht - Hardware RAID - Leistungsstark - Günstig

Frage von NetworkUserServer-Hardware43 Kommentare

Hallo an alle, da ich hier immer so super Hilfe bekomme möchte ich mich mit einem weiteren Anliegen an ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 16 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server28 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...