Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gemeinsame Nutzung von USB Geräten im Netzwerk

Mitglied: Gnome-Ro

Gnome-Ro (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2006, aktualisiert 29.04.2008, 3595 Aufrufe, 5 Kommentare

Gibt es eine Möglichkeit.....

..... ein USB Endgerät (keine Drucker und keine HDD Platten) im Netzwerk von zwei oder mehreren Computern aus zu nutzen. Mein Kollege meinte das es geht. Hintergrund der Geschichte ist die Kundenanfrage ob es möglich wäre das er seinen SmartCard Reader von seinem Home Office Platz aus auch auf dem per Remote Desktop verbunden Firmenarbeisplatz einsetzen kann. (Verschlüsselter VPN Tunnel ist vorhanden) Hat da jemand einen Ansatz oder kann mir jemand sagen ob das überhaupt möglich ist???

Vielen Dank im voraus
Mitglied: miniversum
21.11.2006 um 12:01 Uhr
Du kannst das Laufwerk des Kartenlesers in Einem Netzwerk wie jedes andere Laufwerk auch freigeben.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: Gnome-Ro
21.11.2006 um 12:13 Uhr
Danke, war vielleicht undeutlich ausgedrück von mir. Es geht dabei um ein Chipkartenlesegerät
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.11.2006 um 12:20 Uhr
Hi,
es gibt USB- Server, an die man Festplatten, Scanner, USB- Cams etc. anschließen kann. Es gibt aber meines wissens keinen, der alles kann, also entweder Platten oder...
Rein theoretisch könnte es funktionieren, um das rauszufinden, sollte man am besten zu einem Fachhändler gehen und es ausprobieren (lassen).

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
21.11.2006 um 14:42 Uhr
Hallo,

einen generischen USB-Transport über TCP/IP gibt es afaik nicht. Das wird auch vom Protokoll her sehr schwierig (um nicht zu sagen: vom Timing her wohl eher unmöglich). Wenn man einen USB-Printserver oder Fileserver für USB-Platten nutzt, dann verhält dieser sich ja auch nicht wie ein lokal angeschlossenes USB-Gerät, sondern verwendet ein spezielles Protokoll. Und ein solches bräuchtest du auch für den SmartCard - Reader.
Je nach Anwendung, Motivation und Fähigkeiten könnte man evtl. eine Proxy für die API schreiben. D.h. du ersetzt die entsprechende API auf dem Firmenrechner durch eine, die alle ihre Aufrufe an eine gleichartige auf dem Privatrechner weiterleitet (und natürlich umgekehrt die Antworten). Aber das ist wohl auch eher stress.
Frag doch mal beim Hersteller des Drives (oder der verwendeten Software) an, vielleicht hat der ja Lösungen?
Und poste doch bitte das Ergebnis.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: 60225
29.04.2008 um 08:34 Uhr
gibt es hier schon was neues? Möchte gerne mein USB-Mikro über Remote desktop nutzen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Ausschließliche Nutzung eines gemeinsamen Kalenders

Frage von ThMuschExchange Server2 Kommentare

Moin. Ich nutze derzeit einen Ex 2013 auf den die User p. Outlook 2013 und p. Android über Touchdown ...

Windows Netzwerk

USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden

Frage von griss0rWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo! folgendes Szenario: Eine Digitalkamera soll ins Netzwerk (Domäne) gebracht und die Bilder automatisch auf den Fileserver in einen ...

LAN, WAN, Wireless

VLAN mit NETGEAR und gemeinsame Geräte

Frage von blue0711LAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo, ich habe leider noch keine eingehenden Kenntnisse über VLANs (kompletter Anfänger damit halt) und kämpfe zusätzlich mit der ...

Netzwerkmanagement

Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung inkl. Proxy (Geo-Blocking)

Frage von maxxnetNetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo, meine Frage bezieht sich auf die Verbindungsfreigabe in Zusammenhang mit einem eingetragenen Proxyserver. Kurze Vorgeschichte: Da in meiner ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 8 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 9 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 9 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 9 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...