Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Globale Benutzergruppen unter XP?

Mitglied: Coka4mee

Coka4mee (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2007, aktualisiert 26.05.2007, 4581 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo =)

Ich habe folgendes Problem. Ich soll für einen Workshop ein Netzwerk aus XP PC´s und Macs einrichten. Die Pc´s sollen in 3 verschiedene gruppen eingeteilt werden, team teilnehmer und experten. Da ich keinen Server und auch keinen PC zur Verfügung habe um mit Domänen zu arbeiten wollte ich das ganze mit der XP Benutzergruppe realisieren (also Dateizugriffe, Drucker etc). Nun mein Problem: Wenn ich es zu hause probiere dann kann ich einer erstellten Benutzergruppe nur Benutzer zuordnen die auf MEINEM Pc erstellt wurden. Einen Benutzer der (In der gleichen Arbeitsgruppe im LAN) auf meinem Laptop erstellt wurde kann ich nicht hinzufügen, weil ich den Laptop nicht als Suchpfad für Benutzer auswählen kann.
Wo liegt da mein Denkfehler? Gibt es nicht so etwas wie globale Benutzergruppen unter XP???

Vielen Dank und Grüße,

Coka =)
Mitglied: tbw-01
25.05.2007 um 14:36 Uhr
Wie soll das den ohne zentrale Benutzerverwaltung gehen ?
Wenn Du das hinbekommen solltest, werden Server bzw. DCs sinnlos.
Ohne DC wird das nicht klappen.

Edit:
Oder Du legst auf jeden Client die gleichen Benutzer mit den gleichen Passwörtern an.
Dann allerdings kannst Du die Zugriffe nur benutzerseitig vergeben; nicht Gruppenseitig.


CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
25.05.2007 um 14:41 Uhr
Und was für eine Möglichkeit bleibt dann noch um in diesem Ad hoc Netzwerk bestimmten benutzern dateien freizugeben und anderen diese vorzuenthalten? Kann man das über Arbeitsgruppen regeln?

Nochmals danke....
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
25.05.2007 um 14:42 Uhr
siehe mein EDIT vom ersten Posting.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
25.05.2007 um 14:54 Uhr
Okay...das habe ich probiert....habe eine Ordnerfreigabe auf meinem rechner und habe diese für einen benutzernamen freigegeben für den ich sowohl auf meinem pc als auch auf meinem laptop ein konto mit gleichem passwort eingerichtet habe. der ordner wird auf dem laptop angezeigt, aber zugreifen kann ich nicht. bekomme einen fehler wg. zugriffsberechtigung obwohl ich vollzugriff erlaube =(
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
25.05.2007 um 15:04 Uhr
Stimmen denn auch die NTFS-Rechte ??
Nur die Freigaberechte reichen nicht.

CU,
TBW

PS.
Bin um 18.00Uhr wieder da..
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
25.05.2007 um 16:17 Uhr
Hmmm...also irgend etwas mach ich falsch =)

Habe auf jedem Rechner einen Benutzer angelegt: Name: tom pw: tom, einen ordner über freigabe für tom freigegeben und über sicherheit auch für tom vollen zugriff erstellt. Allerdings kann ich tom nur mit dem zusatz meinpc\\tom auswählen. Laptop\\tom kann ich nicht einstellen...und freigegeben wird der ordner auch nicht. Nur wenn ich den Ordner für JEDER freischalte geht es. Kann es an XP Home liegen das auf dem Lappi läuft?

Also vielen vielen Dank für Deine Hilfe, ich bin jetzt erstmal die Nacht durch arbeiten und bastel morgen weiter =)

Grüße Coka
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
25.05.2007 um 17:27 Uhr
JEDER freischalte geht es. Kann es an XP
Home liegen das auf dem Lappi läuft?

Da haben wir den Salat....
Da gibts keine Sicherheitseinstellungen für NTFS (zumindestens nicht ohne Zusatztools).

Also mit Home gibts eigentlich nur Probleme.
Auch in Hinsicht auf den weiteren Verlauf (mehrere Clients, MAC usw.)

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
26.05.2007 um 15:01 Uhr
Also mein PC hat ja XP Prof drauf...und der PC mit dem ich das Ad Hoc LAN verwalten will auch. Nur mein Laptop (Mit dem ich gerade versuche die Clients zu simulieren) hat Home. Da ich die Freigabe aber auf meinem PC mache habe ich auch die NTFS Sicherheitseinstellungen. Das ist doch die Registrier Karte zu der ich mit rechtsklick -> Sicherheit auf den Ordner komme...oder?
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
26.05.2007 um 17:25 Uhr
>Das ist doch die
Registrier Karte zu der ich mit rechtsklick
-> Sicherheit auf den Ordner
komme...oder?

Ja, bei Pro ist das so. Bei Home fehlen die Einstellungen per Registerkarte.
Hast Du denn bei SYSTEMSTEUERUNG / ORDNEROPTIONEN / ANSICHT auch den Haken raus bei
"Einfache Dateifreigabe verwenden". Erst dann siehst Du die richtigen TFS-Einstellungen.

Und:
Bei den Freigaben brauchst Du nur den Benutzer angeben. Nicht "PC\Benutzer".
Da ja jeder benutzer auf allen Maschienen existiert (existieren muß).

Das ist ja das blöde.
Wenn Du in Deiner Arbeitsumgebung 10 Clients hast und auch 10 Benutzer, müssen
alle Benutzernamen auf allen Clients existieren. Deshalb nennt mann sowas ja auch "Turnschuhnetzwerk".
Wenn z.b. ein Benutzer hinzukommt, oder "tom" sein Passwort ändern möchte, mußt Du das auf allen Clients machen.

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
26.05.2007 um 20:47 Uhr
Ja...ich weiß dass da das Problem liegt. Aber ich bekomme den PC Namen einfach nicht raus. Ich kann den Namen ja nicht direkt eingeben sondern kann nur nach einem Objekt "Benutzer" unter einem bestimmten Pfad suchen. Und den Pfad kann ich einfach nicht ändern....da steht immer mein hostname =(
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
26.05.2007 um 20:51 Uhr
Es kommt mir auch irgendwie nicht normal vor dass ich den Suchpfad nicht editieren kann. Wenn ich auf den Button "Pfad" drücke seh ich im nächsten Fenster nur meine Maschine kann diese aber auch nicht abwählen....soll ich mal Screenys posten?
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
26.05.2007 um 20:56 Uhr
einfach nicht ändern....da steht immer
mein hostname =(

Meinst Du das Feld "Hostnamen\benutzer"
in der Abfrage, wenn Du auf die Feigabe zugreifen willst ??

Wenn dem so ist, dann stimmt was mit dem Benutzer auf dem Freigabe-Rechner nicht.
Eventuell ist das Konto deaktiviert, Passwort falsch, Berechtigungen falsch, oder Benutzer darf gar nicht auf den Rechner
übers Netz zugreifen (lokale Sicherheitsrichtlinien).

Sowas wird aber auf beiden Rechnern protokolliert.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
26.05.2007 um 20:58 Uhr
Du kannst keinen PFAD auswählen, wenn Du nicht in einer Benutzerverwalteten Domäne bist !!!

Der Pfad ist in einer Arbeitsgruppe immer Deine lokale Maschine.
Das ist aber egal, wenn der Benutzer auf allen Maschinen gleich ist.

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: Coka4mee
26.05.2007 um 21:01 Uhr
So...ich hab jetzt die Lösung für mein Problem =)
Unter Freigabe gebe ich für "JEDEN" Vollzugriff.
Den eigentlichen Zugriff regel ich über die NTFS Freigabe, die dann nur für "Team" etc. ist. Dann bekommen die Teilnehmer auf Ihren Rechnern je nach Zugehörigkeit ein Benutzerkonto eingerichtet und können auf ihre Freigaben zugreifen. Das ist zwar nicht elegant, aber sollte für den Workshop ausreichen. Hab ich noch irgendetwas übersehen???

Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe =)

Grüße Coka
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
26.05.2007 um 21:32 Uhr
Nö, hast nichts übersehen.
Ich handle das immer so, das Freigaben für "Jeder" und "Vollzugriff" gesetzt werden.
Die eigentlichen Rechte gehen über NTFS-Rechte von Benutzergruppen im AD.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Speicher für Benutzergruppe einschränken

gelöst Frage von tobivanWindows Server4 Kommentare

Hallo, wir nutzen WS2008R2 mit Windows 7 Clients, verbindlichen Profilen und Ordnerumlenkung. Ist es möglich, allen Benutzern einer Benutzergruppe ...

Windows Server

Benutzergruppe für Anmeldung in Domäne Sperren

Frage von Morus2000Windows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, in den Active Directory-Benutzer und Conputer Domäne existiert die Gruppe XYObjekte. In dieser Gruppe befindet sich XYComputer ...

Batch & Shell

Benutzergruppe die Rechte per Batch enziehen?

gelöst Frage von BarabasBatch & Shell5 Kommentare

Hallo, eine Frage an die Experten hier im Forum. Ich suche ein Beispiel-Batch, mit dessen Hilfe ich die Rechte ...

Windows Netzwerk

QNAP NAS Benutzergruppen Benutzer Zugriffrechte

gelöst Frage von Torsten2010Windows Netzwerk13 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine QNAP TS-209 Pro II NAS, dort sind zwei Benutzerkonten aktiv (admin und mein ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 10 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 11 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 14 StundenMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server40 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...