Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Grundlegende Fragen zu eine VPN Site2Site Verbindung

Mitglied: mcmatthew

mcmatthew (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2008, aktualisiert 05.02.2008, 3856 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine Site2Site Verbindung aufbauen. Site A Windows 2000 Prof. und Seite B Windows XP Prof.
Hierzu habe ich 2 VPN Router von Linksys WRV200. Der Tunnel zwischen den beiden Seiten steht.
Ich habe in jedem Router jeweils die IP Adresse und das Subnet der Gegenstelle eingetragen.

Router A: DSL Anschluss Standort A
Local Group: 192.168.1.0
Subnet: 255.255.255.0

Router B: DSL Anschluss Standort B
Local Group: 192.168.2.0
Subnet: 255.255.255.0

Unter Windows 2000 kann ich den XP Prof. PC anpingen. Auf eine freigegebenen Ordner von XP Prof. kann ich unter Windows 2000
zugreifen. Aber jetzt zu meiner Frage: Weshalb kann ich den XP PC nicht in der Arbeitsgruppe von Windows 2000 sehen.
(Beide PC haben die gleiche Arbeitsgruppe eingerichtet).

Ich lese hier im Forum immer von einem VPN Server (W2k, W3k), bräuchte ich diesen damit ich beide PCs in der Arbeitsgruppe sehen kann.
Mir ist nämlich die Vergabe der IP Adressen nicht klar. Wie kann ich von einem Netz über ein anderes Netz durch den Tunnel auf
eine Freigabe zugreifen. Wieso darf ich bei beiden Router nicht den selben IP Bereich festlegen?

Schon mal vielen Dank im voraus.

Mit freundlichen Gruessen
Matthias K.
Mitglied: Netzheimer
04.02.2008 um 15:43 Uhr
Wie sind denn die Router untereinander verbunden, per Internet oder per Cross-Over-Kabel oder wie?
Bitte warten ..
Mitglied: mcmatthew
04.02.2008 um 15:51 Uhr
Hi,

beide Router sind über das Internet miteinander verbunden. Sorry hatte ich vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
05.02.2008 um 07:40 Uhr
Die Netze müssen auf den Routern untereinander geroutet werden. Es wird ja bei einem VPN der entfernte Rechenr Mitglied des Netzwerks. Damit muss er auch eine IP aus diesem Netz haben.

192.168.1.xxx eigenes Netz
192.168.2.xxx eigenes Netz

Es sind vermutlich auf dem einen Router, über den der Zugriff auf den anderen Rechner funktioniert, entsprechende Einstellungen vorhanden, damit er die Netze verbinden kann, auf dem anderen wahrscheinlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: mcmatthew
05.02.2008 um 13:40 Uhr
Hi,

wenn ich das jetzt richtig verstehe, benötige ich zum Aufbau einer VPN Verbindung keinen VPN Server wie z.B. Windows Server 2003 der mir eine IP Adresse aus seinem DHCP Pool gibt um auf PCs in der Arbeitsgruppe zugreifen zu können.

Diese Aufgabe würde der VPN Router übernehmen. Oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
05.02.2008 um 14:14 Uhr
Wenn der Router als DHCP-Server fungiert geht das. Die "privaten" Router können das eigentlich schon.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
OsTicket - Grundlegende Fragen
Frage von Dragan123Sonstige Systeme8 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich habe eine Frage an euch und hoffe jemand hat eine Antwort. Ich bin auf der ...

Hyper-V
Remote App - Grundlegende Fragen
gelöst Frage von 118080Hyper-V9 Kommentare

Habe nun einen neuen Plan für unser Netzwerk: Und zwar möchte ich so viele Programme wie möglich via Remote ...

Windows Server
Windows Server - Grundlegende Fragen
Frage von Dragan123Windows Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mehrere Fragen, die ich hoffe hier beantwortet zu bekommen. Erst mal zu mir: Ich habe ...

LAN, WAN, Wireless
Site2Site VPN mit OPNSense und xxx ?
gelöst Frage von chip-monkeyLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen! Ich möchte gerne ein Site2Site vpn aufbauen. Leider fehlt es mir an Erfahrung und langsam weiß ich ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Userverwaltung

Passwortwechsel in der Domain bei Anmeldung erzwingen

Anleitung von Looser27 vor 5 StundenWindows Userverwaltung

Nachdem es immer wieder User geschafft haben, sich während des laufenden Betriebes auszusperren, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, ...

Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 3 TagenAusbildung37 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 5 TagenSpeicherkarten6 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 5 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
gelöst Frage von Looser27Windows Userverwaltung32 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Microsoft
Netzlaufwerksordner Berechtigungen Speichern unter aus Programmen
gelöst Frage von ITler7Microsoft19 Kommentare

Moin, bin in ein neues Unternehmen eingetreten und habe die Anforderung bekommen Berechtigungen auf einige Ordner anzupassen, da bisher ...

CMS
Seltsame Joomla-Meldung auf unserer WebSite
Frage von Winfried-HHCMS14 Kommentare

Hallo in die Runde! Kennt sich jemand mit Joomla aus? Im Backend unserer WebSite lesen wir seit einiger Zeit ...