Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hochverfügbares SAN - Datacore oder Open-E

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

22.07.2008, aktualisiert 08.08.2008, 8971 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich möchte demnächst eine Virtualisierungslösung einsetzen und bräuchte dazu noch ein bezahlbares, hochverfügbares SAN in einer für den Mittelstand bezahlbaren Variante. Dabei sind mir die Produkte SANMelody von Datacore und der Open-E DSS-Server aufgefallen.


Beide können sowohl iSCSI, als auch FC, arbeiten auf "normaler Serverhardware" und können (angeblich) unterbrechungsfrei die Volumes bereitstellen, falls einer der Storage-Server einen Defekt hat.
Open-E ist dabei deutlich preiswerter.


Hat von euch jemand Erfahrung mit einer dieser Softwarelösungen, oder könnt ihr mir etwas Anderes empfehlen?

Vielen Dank im Vorraus

Gruß
Phil
Mitglied: RDiller
23.07.2008 um 08:43 Uhr
Hallo Phil,

Open-E kenne ich nicht. Mit SANMelody habe ich in einer früheren Firma beste Erfahrungen gemacht.
Du solltest halt mal Googeln und schauen ob es Erfahrungsbereichte gibt. Generell kommt es immer auf die Austattung und den geforderten Datendurchsatz an.

Gruß

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
23.07.2008 um 09:11 Uhr
Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine Antwort.
Leider finde ich im Internet fast nur Aussagen der Qualität "müsste gut sein" bzw. "hört sich komisch an".

Du sprichst den Datendurchsatz an. Mein Händler erklärt mir immer durch das optimierte Caching von SANMelody wäre der Datendurchsatz weit über dem Niveau nativer "Einstiegs-SANs".
Zum Einsatz kämen Intel-Server mit jeweils 10 SAS-Platten (jeweils 300GB, 15k) im Raid 10.
Kannst Du das bestätigen?

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: RDiller
07.08.2008 um 11:51 Uhr
Hi Phil,

der Datendurchsatz ist wirklich sehr hoch. Was ich meinte betrifft eigentlich mehr die Performance und die Art der Benutzung. Es ist ein Unterschied, ob es um Datenbankanfragen, normale Dateien oder um sehr große Dateien, Videos u.ä. handelt und wieviele User darauf zugreifen.

SANMelody würde ich nicht als "Einstieg SAN" bezeichnen, es ist ein SAN-System mit z.T. mehr Funktionalität und Performance als preislich vergleichbare SAN's. Hinzu kommt die Freiheit jede Art von Storages, auch im mixed mode, zu benutzen, was andere Hersteller meistens nicht zulassen --> Investitionsschutz, d.h. vorhandene Storages lassen sich integrierern.

Gruß


Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
08.08.2008 um 09:14 Uhr
Hi Ralf,

auf dem SAN liefen verschiedenste Anwendungen. Derzeit hat das Netz hier ca. 140 Clients und deutlich über 200 Mitarbeitet. Die Rechner sind also fast alle dauerhaft in Benutzung.

Als Anwendungen wären im ersten Schritt:

- ein Win 2003 Terminalserver
- ein Loadbalancer
- 2 NX-Server
- Mailserver
- Mailscanner

im Einsatz.

Später soll eventuell noch ein Sybase-Datenbankserver auf das SAN. Auf der Datenbank arbeiten ALLE User.


Ich finde SANMelody sehr interessant aufgrund der Funktionalitäten. Vor Allem ThinProvisioning und Snapshots halte ich für sehr sinnvoll. Open-E liegt eben preislich DEUTLICH niedriger, als die Datacore-Lösung. Die Softwarelizenzen von Open-E sind günstiger, als die jährliche Maintenance bei SANMelody.

Kennst Du noch Alternativlösungen, bei denen auch das SAN wirklich hochverfügbar wäre in dieser Preisklasse (ohne Usereingriff zum Failover)?

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: 27534
21.08.2009 um 11:52 Uhr
Moin...

Ich klink mich hier mal ein weil mich das Them aauch interessiert:
hat inzwischen jemand schon mal was zu Open-E festgestellt?


lG, Claus
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
21.08.2009 um 16:28 Uhr
Hallo!

Open-E ist so eine Sache. Ich betreibe zwei Open-E DSS-Server als Active-Passive "Cluster".

Bei mir funktioniert das Ganze prima, aber da ich von vielen Leuten gehört habe, dass schon kleinere Updates dazu führen können, dass der Failover oder andere Dinge nicht mehr funktionieren, werde ich keinerlei Updates machen.

Mach es Dir doch einfach:
Lade die Testversion vom DSS herunter, installiere sie auf zwei Standard-Workstations und nutze sie als SAN. Wenn alles funktioniert für Deine Anwendungen: Prima.

In dieser Preisklasse gibt es wenige Alternativen.

Phil
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme

Datacore Sansymphony vs IBM San Volume Controller

Frage von TECHGENESonstige Systeme8 Kommentare

Hallo Leute! in unserem Unternehmen verfügen wir momentan über 2 IBM V7000 Storage mit jeweils 40 TB Speicher. Zusätzlich ...

Server-Hardware

Dell R520 Open-E

Frage von Florian86Server-Hardware

Hallo, gibt es eine Möglichkeit die automatischen Mails Meldungen vom Open-E zu verwalten. Ich bekomme derzeit jha sogar eine ...

Exchange Server

Hochverfügbares E-Mail System auf Exchange 2013

Frage von goidixExchange Server19 Kommentare

Hallo zusammen Ich (Informatikerin im 4. Lehrjahr) beginne bald mit einem Projekt (IPA), in dem ich unseren jetzigen virtuellen ...

SAN, NAS, DAS

Hat jemand Erfahrungen mit Open-E JovianDSS

Frage von uh2512SAN, NAS, DAS

Hallo zusammen, wir planen im nächsten Jahr unsere in die Jahre gekommene Fujitsu Eternus zu ersetzen. Ich habe jetzt ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 4 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement19 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

Router & Routing
VPN hinter zweiter Fritzbox nutzen im Nachbarhaus
gelöst Frage von georg2204Router & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich blicke hier leider nicht mehr so ganz durch. In Haus 1 steht eine Fritzbox 7390, diese ...